Tuas Weg nach Atlanta

Tua Tagovailoa #13 (Alabama Crimson Tide)Tua Tagovailoa war der große Star am Ende des CFP Endspieles in Atlanta und hat es wohl ermöglicht, mit weiteren 18 bis 19 jährigen Freshmen, den College Football Titel erneut nach Alabama zu entführen. Dabei wäre der junge Spielmacher wahrscheinlich gar nicht nach Tuscaloosa gegangen, da zunächst ganz andere Universitäten auf seinem Merkblatt standen.

Eigentlich hatte Tagovailoa vor, sich für Oregon zu verpflichten. Sein früherer Mentor war kein Geringerer als Heisman Gewinner Marcus Mariota, der genauso wie Tagovailoa in Honolulu aufwuchs und wie Mariota in der Saint Louis School zur Schule ging und ihm während mehrerer Camps Tipps gab, ein besserer Quarterback zu werden. Allerdings erfolgte nie ein Angebot der Ducks, so dass sich nach einem weiteren Camp der AIGA Foundation, USC für den jungen Spielmacher interessierte, dieser Kontakt aber auch abbrach, als Head Coach Steve Sarkisian seinen Job bei den Trojans verlor.

Alabama Co-Defensive Coordinator Tosh Lupoi war wiederum in Tuscaloosa der erste Experte, der Tagovailoa verpflichten wollte, sein Talent erkannte und sofort handelte, als QB Jake Fromm, seine frühere Verpflichtung bei Alabama aufhob und nach Georgia wechselte, nachdem Kirby Smart von Alabama nach Georgia übersiedelte. Tagovailoa wiederum löste seine leise Verpflichtung bei USC und entschied sich schließlich im Mai 2016 für Alabama und verließ Hawaii als Senior High School Spieler mit 8158 passing Yards und 84 Touchdowns, beziehungsweise 1727 rushing Yards und 27 rushing Touchdown im Gepäck. Sein Debüt im Dress von Alabama gab er schließlich am 7. September 2017 als Freshman gegen Fresno State und durfte auch den Pass zum 41:10 Endstand auf Henry Ruggs III über 16 Yards werfen.

Schlüter - 20.01.2018

Tua Tagovailoa #13 (Alabama Crimson Tide)

Tua Tagovailoa #13 (Alabama Crimson Tide) (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Alabama Crimson Tidewww.rolltide.comSpielplan/Tabellen Alabama Crimson TideOpponents Map Alabama Crimson Tidefootball-aktuell-Ranking College
USA erleben
Booking.com
Alabama Crimson Tide

Spiele Alabama Crimson Tide

02.09.

Alabama Crimson Tide - Louisville Cardinals

51

:

14

08.09.

Alabama Crimson Tide - Arkansas St. R. W.

57

:

7

16.09.

Ole Miss Rebels - Alabama Crimson Tide

7

:

62

22.09.

Alabama Crimson Tide - Texas A&M Aggies

45

:

23

29.09.

Alabama Crimson Tide - Louisiana Ragin' Caj.

56

:

14

06.10.

Arkansas Razorbacks - Alabama Crimson Tide

31

:

65

13.10.

Alabama Crimson Tide - Missouri Tigers

39

:

10

20.10.

Tennessee Volunteers - Alabama Crimson Tide

03.11.

LSU Tigers - Alabama Crimson Tide

10.11.

Alabama Crimson Tide - Mississippi St. Bulld.

17.11.

Alabama Crimson Tide - Citadel Bulldogs

24.11.

Alabama Crimson Tide - Auburn Tigers

Spielplan/Tabellen Alabama Crimson Tide
Independents
ACC
Big Ten

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Alabama Crimson Tide

2

Clemson Tigers

3

LSU Tigers

4

Notre Dame Fighting Irish

5

Florida Gators

6

Kentucky Wildcats

7

Michigan Wolverines

8

Georgia Bulldogs

9

Texas Longhorns

10

Oklahoma Sooners

Iowa Hawkeyes

Alabama-Birmingham Blazers

North Texas Mean Green

Maryland Terrapins

Pittsburgh Panthers

Arizona State Sun Devils

Boise State Broncos

Northwestern Wildcats

West Virginia Mountaineers

Indiana Hoosiers

zum Ranking vom 19.10.2018
SEC
MAC
Deutschland
Deutschland

Florida State Seminoles - W. For. D. Deacons

7.2 % glauben hier an ein Remis!

Michigan St. Spartans - Michigan Wolverines

53.6 % tippen auf Sieg der Michigan Wolverines

M. Thundering H. - Florida Atlantic Owls

50.5 % sind überzeugt von den Florida Atlantic Owls

Washington St. Coug. - Oregon Ducks

55.7 % tippen auf die Washington State Cougars

Deutschland
NFL
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE