70.000 Hundemasken für Philadelphia

Nick Foles kommt eine Schlüsselrolle zuDie Philadelphia Eagles scheinen sich in der Rolle des Underdogs wohlzufühlen: Nach dem Sieg gegen die Falcons hatten Defensive End Chris Long und Right Tackle Lane Johnson auf dem Feld Masken im "Schäferhund-Design" übergezogen, nachdem vor der Partie Johnson mehrfach erklärt hatte, warum er kein Verständnis für diese Außenseiter-Rolle gehabt hatte.

Das Gimmick kam bei den Fans hervorragend an und so waren schnell alle verfügbaren Hundemasken ausverkauft. Zunächst hatten die Eagles noch bekanntgegeben, dass solche Masken im Conference Final gegen die Minnesota Vikings ausdrücklich erlaubt wären, dann ergänzten sie noch am Donnerstag, dass jeder der 70.000 Besucher eine Hundemaske geschenkt bekommen würde.

"Who let the dogs out" dürfte sich zu einem Stadionklassiker im "Linc" entwickeln, nachdem die Eagles auch diesmal bei den Buchmachern als Außenseiter geführt werden (Handicap: 3,5 Punkte).

Die Gäste haben nach dem "Minnesota Miracle" gegen die Saints in einem Spiel mit einem überragenden Finish die historische Chance, als erstes Team der NFL-Geschichte den Super Bowl "dahoam" – sprich im eigenen US-Bank Stadium – austragen zu dürfen. Zwar nahmen sie bereits mehrmals am Endspiel teil, gewannen aber genauso wie die Philadelphia Eagles noch keinen Titel.

Vor der Saison hätte sich wohl kaum jemand vorstellen können, dass sich im Conference Championship die Quarterbacks Nick Foles und Case Keenum gegenüberstehen würden. Beide waren eigentlich nur als Backups vorgesehen, aber durch Verletzungen von Carson Wentz (Woche 15) und Sam Bradford (Woche 1) mussten beide einspringen.

Während Foles bestenfalls durchschnittlich agierte, überzeugte Case Keenum mit über 3.500 Yards, 22 Touchdowns und nur 7 Interceptions weit mehr. Eine Leistung, die ihm nach dem mageren Vorjahr bei den Los Angeles Rams wohl kaum jemand zugetraut hatte.

Prunkstück beider Teams sind jedoch die Defenses: Minnesota biete die beste Defense der Liga in erlaubten Yards und erlaubten Punkten pro Spiel auf. Everson Griffen und Linval Joseph ragen in der D-Line heraus und die Secondary mit Xavier Rhoes, Andrew Sendejo und vor allem Free Safety Harrison Smith spielt phänomenal auf.

Auf der anderen Seite glänzt Philadelphia mit der besten Laufverteidigung der NFL, angeführt von Defensive Tackle Fletcher Cox, der zeitweise anscheinend überhaupt nicht gestoppt werden kann.

Offensiv schlagkräftiger im Vergleich – zumindest seit der Verletzung von Carson Wentz - sind wohl die Vikings: Vor allem mit den Wide Receivern Stefon Diggs (ein Fünftrundenpick 2015) und Adam Thielen (Undrafted Free Agent 2013) hat das Management zwei absolutes Bargains gefunden.

Bei den Ballfängern müssen Philadelphias WR Alshon Jeffery, Nelson Agholor und Tight End Zach Ertz keinesfalls den Vergleich scheuen; allerdings bleibt das große Fragezeichen Nick Foles als Quarterback, der den Verlust von Wentz bislang eben nur unzureichend kompensieren konnte. Seine Leistung wird wohl ausschlaggebend sein, wer letztendlich weiter den Traum des ersten Super Bowl Siegs der Teamgeschichte leben darf.

Die Geschichte der beiden Mannschaften spricht übrigens eindeutig für die heimischen Eagles: Seit 2001 hat Philadelphia sechs der acht Aufeinandertreffen gewonnen, davon beide in den Playoffs. Zuhause sind es sogar neun der letzten elf Matches gegeneinander, die man gewinnen konnte.

Der letzte Auswärtssieg der Vikings liegt dagegen schon 13 Jahre zurück: 2005 gewann man in Green Bay. Allerdings lief es in dieser Saison auswärts zuletzt sehr gut für Minnesota: sechs der sieben letzten Partien konnten die Mannen von Head Coach Mike Zimmer für sich entscheiden.

Sicher ein würdiges Conference Championship, das in der Nach von Sonntag auf Montag im Free TV auf Pro7 übertragen werden wird.

Carsten Keller - 18.01.2018

Nick Foles kommt eine Schlüsselrolle zu

Nick Foles kommt eine Schlüsselrolle zu (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Minnesota Vikingswww.vikings.commehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen Minnesota VikingsOpponents Map Minnesota VikingsSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eagles
HUDDLE - Das American Football Magazin
Booking.com
Philadelphia Eagles

Spiele Philadelphia Eagles

07.09.

Philadelphia Eagles - Atlanta Falcons

02:20 Uhr

16.09.

Tampa Bay Buccaneers - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

23.09.

Philadelphia Eagles - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

30.09.

Tennessee Titans - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

07.10.

Philadelphia Eagles - Minnesota Vikings

22:25 Uhr

12.10.

New York Giants - Philadelphia Eagles

02:20 Uhr

21.10.

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

19:00 Uhr

28.10.

Jacksonville Jaguars - Philadelphia Eagles

14:30 Uhr

12.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

02:20 Uhr

18.11.

New Orleans Saints - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

25.11.

Philadelphia Eagles - New York Giants

19:00 Uhr

04.12.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

02:15 Uhr

09.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

22:25 Uhr

17.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

02:20 Uhr

23.12.

Philadelphia Eagles - Houston Texans

19:00 Uhr

30.12.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Philadelphia Eagles
Dallas Cowboys
Dallas Cowboys
NFC North
NFC North
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE