Von den Vienna Vikings zu den Chicago Bears

Mark HelfrichDie Vienna Vikings haben in ihrer 35-jährigen Geschichte nicht nur eine Menge an Titeln eingeheimst, sondern auch schon so manche Legende hervorgebracht. Nicht nur ein einziger späterer internationaler Erfolgsspieler hat seine erste Football-Luft in purple and gold geschnuppert.

In die NFL hatte es nach den Aufzeichungen des Vereins bis dato aber noch keiner geschafft. Bis heute, denn nun ist es soweit. Mark Helfrich, der 1997 bei den Vienna Vikings (damals Chrysler Vikings) als Quarterback, Offensive Coordinator und Holder des ebenso legendären King of Kick (Peter Kramberger, der später zum "Player of the Decade" der Vikings wurde) eine Saison in Wien absolvierte, wurde nun als Offensive Coordinator von den Chicago Bears engagiert. Er ergänzt damit das Team um den ebenfalls neuen Head Coach Matt Nagy, der in seiner aktiven Zeit ebenfalls als Quarterback auflief.

Nach diversen Stationen im College-Bereich, u.a. als Quarterbacks Coach bei Boise State, Arizona State und Colorado, war Helfrich bis November 2016 über vier Spielzeiten hinweg Head Coach bei den Oregon Ducks. Dort schwächelte der aktuell 44-jährige nach starkem Start zum Schluss etwas, konnte aber trotzdem mit 37-16 eine sehr ordentliche Bilanz einfahren. Zuletzt fungierte der gebürtige Oregonian als TV Analyst für FOX Sports, bevor er nun nach Chicago wechselt.

Wittig - 12.01.2018

Mark Helfrich

Mark Helfrich (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Chicago Bearswww.chicagobears.commehr News Vienna Vikingswww.viennavikings.comSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Chicago BearsOpponents Map Chicago BearsSpielplan/Tabellen Vienna VikingsOpponents Map Vienna Vikingsfootball-aktuell-Ranking Europa
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Pinzgau Celtics
Pinzgau Celtics
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Graz Giants
Graz Giants
Salzburg Ducks
AFL
AFL
AFL
AFL
Division 3
Division 3
Vereine Österreich
Division 4

Austria

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Mödling Rangers

4

Graz Giants

5

Ljubljana Silverhawks

6

Danube Dragons

7

Hohenems Blue Devils

8

Amstetten Thunder

9

Vienna Vikings II

10

Carinthian Lions

Znojmo Knights

Upper Styrian Rhinos

Vienna Knights II

Pongau Ravens

Mostviertel Bastards

Fürstenfeld Raptors

Domzale Tigers

Carnuntum Legionaries

Weinviertel Spartans

Wörgl Warriors

zum Ranking vom 21.05.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE