Pahos zu den Crayfish

QB Ryan PahosDer letztjährige Drittplatzierte der Regionalliga Ost vermeldet den ersten internationalen Neuzugang: Ryan Pahos ist neuer Quarterback der Cottbus Crayfish.

Nach dem spielerischen Einbruch zur Saisonmitte 2017, die die Lausitzer letztendlich die Aufstiegsrunde kosteten, zogen die Crayfish nun die logische Konsequenz. Mit Ryan Pahos verpflichtet Head Coach Joerg Steudtner den ersten US-Import und erhofft sich dadurch mehr Konstanz und spielerische Sicherheit im Angriff. Diese konnte auch Tobias Brüning, der letzte Spielführer der Cottbuser, seinem Team nicht bringen. Zahlreiche Chancen waren in fast allen Spielen vorhanden, zu viel wurde liegengelassen.

Das soll nun anders werden. Der 27-jährige Pahos, zuletzt bei den Bloomington Edge (CIF) unter Vertrag, spielte nach dem College zwei Jahre in der Arena League bevor es ihn 2016 nach Europa zog. Er landete in Serbien und verhalf dem dortigen Zweitligisten Jagodina Black Hornets zum Aufstieg in das Oberhaus. Das Team blieb dabei ungeschlagen und der 1,90m große und 91kg schwere US-Amerikaner überzeugte nicht nur als Passer, sondern auch als starker Läufer. In der vergangenen Saison erreichten 67,5 Prozent seiner Passversuche ihre Anspielstationen. In fünf Spielen erzielte er 1027 Yards und 16 Touchdowns bei 3 Interceptions durch die Luft und lief selbst für 421 Yards und 4 Touchdowns in 28 Versuchen.

Wie bereits zu High Schoolzeiten und bei seinem ersten Europaaufenthalt wird Pahos in Cottbus als Assistenztrainer seine Erfahrung weitergeben und die Crayfish auch in diesem Bereich verstärken.

Thomas Sellmann - 11.01.2018

QB Ryan Pahos

QB Ryan Pahos (© Jagodina Black Hornets)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Cottbus Crayfishwww.cottbus-crayfish.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Cottbus CrayfishOpponents Map Cottbus Crayfishfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Cottbus Crayfish
Berlin
Berlin
Berlin
Berlin
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Hessen
Hessen
Hessen
Bayern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Hamburg Huskies

Rhein-Main R. Offenbach

Wernigerode Mountain T.

Jade Bay Buccaneers

Gießen Golden Dragons II

Elmshorn Fighting Pirates

Cologne Ronin

Nordhorn Vikings

Radebeul Suburbian Foxes

Fulda Saints

zum Ranking vom 14.10.2018
Bayern
Nordrhein-Westfalen
Sachsen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE