Packers entlassen Dom Capers

Head Coach Mike McCarthy hat seinen Defensive Coordinator Dom Capers entlassen. Die Green Bay Packers haben ihren Defensive Coordinator Dom Capers entlassen. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend.

Damit zieht das Franchise aus Wisconsin den Schlussstrich unter zuletzt durchwachsenen Defensivleistungen. Nach dem 11:35-Debakel gegen die Detroit Lions wurde dem erfahrenen Trainer der Entschluss mitgeteilt, berichtet NFL-Insider Ian Rapoport. Mit der Niederlage sind die Packers zum sechsten Mal in sieben Jahren außerhalb der Top 15 im Defensiv-Ranking der NFL gelandet. Sie werden als 22. von 32 Teams gelistet. Unter den Top 5 waren sie zuletzt 2010 – damals holten sie den Super Bowl mit Defensiv-Ass Capers.

Direkt nach dem Spiel in Detroit wich Head Coach Mike McCarthy bereits den Fragen nach der Zukunft von Dom Capers aus. "Lasst es mich so sagen", erklärte der Cheftrainer, "ich werde heute nur Fragen zum Spiel gegen die Lions beantworten. Also lasst uns nicht unsere Zeit verschwinden."

Der 67-jährige Capers ist seit 2009 in Green Bay tätig, seit 1986 war er in der NFL aktiv. Vor den Packers arbeitete er unter anderem für die Miami Dolphins, Indianapolis und Pittsburgh. Er ist der einzige Coach, der zwei Expansion Teams der NFL in ihrer Gründungssaison (1995 Carolina und 2002 Houston) als Head Coach betreute.

Während die Entlassung von Capers seit Tagen von den Dächern gepfiffen wird, so ist eine offizielle Bestätigung seitens der Packers vermutlich nicht bald zu erwarten. Mike McCarthy hatte sich in der Vergangenheit von zwei Coordinators gefeuert. Jedes Mal wartete er tagelang, bis die Trennung vermeldet wurde. 2008 baute er die Defensiv-Abteilung um, brauchte aber acht Tage, um Bob Sanders offiziell zu kündigen, zwölf Tage zogen ins Land, ehe 2014 die Trennung von Special Teams Coordinator Shawn Slocum offiziell wurde.

Fabian Biastoch - 01.01.2018

Head Coach Mike McCarthy hat seinen Defensive Coordinator Dom Capers entlassen.

Head Coach Mike McCarthy hat seinen Defensive Coordinator Dom Capers entlassen. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Detroit Lions - Green Bay Packers (Getty Images)mehr News Green Bay Packerswww.packers.comSpielplan/Tabellen Green Bay PackersOpponents Map Green Bay Packersfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Green Bay Packers

Spiele Green Bay Packers

10.09.

Green Bay Packers - Chicago Bears

24

:

23

16.09.

Green Bay Packers - Minnesota Vikings

29

:

29

23.09.

Washington Redskins - Green Bay Packers

31

:

17

30.09.

Green Bay Packers - Buffalo Bills

22

:

0

07.10.

Detroit Lions - Green Bay Packers

31

:

23

16.10.

Green Bay Packers - San Francisco 49ers

33

:

30

28.10.

Los Angeles Rams - Green Bay Packers

29

:

27

05.11.

New England Patriots - Green Bay Packers

31

:

17

11.11.

Green Bay Packers - Miami Dolphins

31

:

12

16.11.

Seattle Seahawks - Green Bay Packers

02:20 Uhr

26.11.

Minnesota Vikings - Green Bay Packers

02:20 Uhr

02.12.

Green Bay Packers - Arizona Cardinals

19:00 Uhr

09.12.

Green Bay Packers - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

16.12.

Chicago Bears - Green Bay Packers

19:00 Uhr

23.12.

New York Jets - Green Bay Packers

19:00 Uhr

30.12.

Green Bay Packers - Detroit Lions

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Green Bay Packers
Green Bay Packers
Nick Chubb sammelte über 200 Yards

NFL Woche 10

Gleich einige
Überraschungen!

Green Bay Packers
Detroit Lions
Detroit Lions

New York Giants - T. Bay Buccaneers

53.8 % favorisieren die New York Giants

Baltimore Ravens - Cincinnati Bengals

52 % denken: Sieg Baltimore Ravens

Jacksonville Jaguars - Pittsburgh Steelers

60.1 % gehen mit den Pittsburgh Steelers

Los Angeles Chargers - Denver Broncos

61.8 % glauben an den Sieg der Los Angeles Chargers

Chicago Bears
Chicago Bears
NFC North

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Pittsburgh Steelers

3

New Orleans Saints

4

Los Angeles Rams

5

Chicago Bears

6

Los Angeles Chargers

7

Baltimore Ravens

8

New England Patriots

9

Seattle Seahawks

10

Washington Redskins

Tennessee Titans

Baltimore Ravens

Cleveland Browns

Seattle Seahawks

New Orleans Saints

Cincinnati Bengals

Carolina Panthers

Detroit Lions

New England Patriots

Los Angeles Rams

zum Ranking vom 13.11.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE