Punkte-Flut in San Francisco

Langsam wird es unheimlich bei den Erfolgen von Jimmy GaroppoloJimmy Garoppolo hat auch sein viertes Spiel als Stamm-Quarterback der San Francisco 49ers gewonnen, diesmal mit 44:33 gegen die Jacksonville Jaguars. Zusammen mit seinen zwei Spielen für die New England Patriots hat Garoppolo seine ersten sechs Spiele gewonnen, und liegt nun auf Rang zwei der NFL-Statistiken. Zu Platz Eins ist allerdings noch ein weiter Weg, belegt den doch Ben Roethlisberger mit 15 Siegen zum Karriere-Beginn.

Das Spiel selber schwankte hin und her. Das erste Viertel wurde von den 49ers dominiert und so gingen sie folgerichtig mit 7:0 in Führung durch einen Quarterback-Sneak von Garoppolo. Die Fürung wurde durch Kicker Robbie Gould auf 10:0 weiter ausgebaut. Als dann noch Dontea Johnson einen abgefälschte Pass von Jaguars-Quarterback Blake Bortles zum Touchdown zurücktrug schien die Entscheidung gefallen zu sein. Doch der Extra-Punkt-Versuch wurde geblockt und von Aaron Colvin zu zwei Punkten für Jacksonville zurückgetragen.So stand es statt 17:0 nur 16:2 für die 49ers. Vorher war Colvin nur aufgefallen als er sich an der Seitenlinie mit Malik Jackson in die Haare geriet.

Die Aktion von Colvin schien nun ein Weckruf für die Jaguars zu sein, denn nun überbrückten Sie das ganze Spielfeld und Running Back Leonard Fournette verkürzte auf 16:9. Doch die 49ers schlugen zurück und erreichten die Red-Zone der Jaguars. Doch nun unterlief Garoppolo sein erster schwerer Fehler, als sein Pass abgefälscht wurde und Safety Barry Church zu seiner vierten Interception des Jahres kam.

Diese Chance nutzten die Jaguars spektakulär und äußerst glücklich kurz vor der Halbzeit zum Ausgleich. Quarterback Bortles passte auf Fournette auf Höhe der Goal-Line, welcher aber den Ball eng gedeckt nicht fangen konnte. Der Ball ging vom Schulter-Polster Fournettes hoch in die Luft und Jaelen Strong fing den Ball gedankenschnell in der Endzone per Hechtsprung zum Touchdown.

Das Spiel schien sich gedreht zu haben, und die Jaguars bekamen in der zweiten Hälfte den Ball zuerst, welches Sie zur ersten Führung per Field-Goal nutzten. Doch Bortles zweiter Fehlwurf brachte die 49ers wieder ins Spiel und Tight George Kittle holte die Führung zurück als er einen 8-Yard-Pass von Garoppolo fing.

Kurz danach legte Garoppolo noch einen drauf als er Trent Taylor zum 30:19 bediente. Die sehr effektiven 49ers bestraften kurz darauf den dritten Fehlwurf von Bortles als Carlos Hyde sich in die Endzone zum 37:19 tankte.

Doch Jacksonville gab nicht auf und verkürzte durch einen kurzen Lauf von T.J.Yeldon. Danach wurde der Onside-Kick gesichert und das Spiel schien sich zu drehen. Nachdem James O`Shaughnessy Bortles Pass aus 11-Yards fing ging in San Francisco das Zittern los. Doch Kicker Josh Lambo traf beim Extra-Punkt nur das Gestänge, und so musste die Jaguars vier Punkte aufholen.

Diesmal misslang der Onside-Kick, und die 49ers mussten nur die Uhr runter spielen. Dabei half eine unnötige Strafe gegen Malik Jackson der einen Kopfstoß verteilte. 90 Sekunden vor dem Ende beim dritten Versuch und acht Yards noch zu gehen überlief Matt Breida die gesamte Abwehr über außen und erzielte 30 Yards später den Entscheidenden Touchdown.

Die Jaguars konnten sich nach der Niederlage trösten, da Tennessee vorher verlor wurde der Titel in der AFC-South erobert.

Kavalirek - 26.12.2017

Langsam wird es unheimlich bei den Erfolgen von Jimmy Garoppolo

Langsam wird es unheimlich bei den Erfolgen von Jimmy Garoppolo (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow San Francisco 49ers - Jacksonville Jaguars (Getty Images)mehr News Jacksonville Jaguarswww.jaguars.commehr News San Francisco 49erswww.sf49ers.comSpielplan/Tabellen Jacksonville JaguarsOpponents Map Jacksonville JaguarsSpielplan/Tabellen San Francisco 49ersOpponents Map San Francisco 49ersfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
San Francisco 49ers

Spiele San Francisco 49ers

09.09.

Minnesota Vikings - San Francisco 49ers

24

:

16

16.09.

San Francisco 49ers - Detroit Lions

30

:

27

23.09.

Kansas City Chiefs - San Francisco 49ers

38

:

27

30.09.

Los Angeles Chargers - San Francisco 49ers

29

:

27

07.10.

San Francisco 49ers - Arizona Cardinals

18

:

28

16.10.

Green Bay Packers - San Francisco 49ers

33

:

30

22.10.

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

10

:

39

28.10.

Arizona Cardinals - San Francisco 49ers

18

:

15

02.11.

San Francisco 49ers - Oakland Raiders

34

:

3

13.11.

San Francisco 49ers - New York Giants

23

:

27

25.11.

Tampa Bay Buccaneers - San Francisco 49ers

19:00 Uhr

02.12.

Seattle Seahawks - San Francisco 49ers

22:25 Uhr

09.12.

San Francisco 49ers - Denver Broncos

22:05 Uhr

16.12.

San Francisco 49ers - Seattle Seahawks

22:05 Uhr

23.12.

San Francisco 49ers - Chicago Bears

22:05 Uhr

30.12.

Los Angeles Rams - San Francisco 49ers

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen San Francisco 49ers
Los Angeles Rams
Mahomes kann viel Ketchup gewinnen - und den direkten Vergleich zweier Topteams

Vorschau NFL-Woche 11


Showdown in LA

Seattle Seahawks

Los Angeles Rams - Kansas City Chiefs

51.4 % tippen auf Sieg der Los Angeles Rams

Indianapolis Colts - Tennessee Titans

57.2 % denken: Sieg Indianapolis Colts

Chicago Bears - Minnesota Vikings

60.1 % tippen auf die Chicago Bears

New Orleans Saints - Philadelphia Eagles

68.8 % setzen auf die New Orleans Saints

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Pittsburgh Steelers

3

New Orleans Saints

4

Los Angeles Rams

5

Chicago Bears

6

Los Angeles Chargers

7

Baltimore Ravens

8

New England Patriots

9

Seattle Seahawks

10

Washington Redskins

Tennessee Titans

Baltimore Ravens

Cleveland Browns

Seattle Seahawks

New Orleans Saints

Cincinnati Bengals

Carolina Panthers

Detroit Lions

New England Patriots

Los Angeles Rams

zum Ranking vom 13.11.2018
Arizona Cardinals
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE