Playoff-Ticket gelöst

Keelan Cole erzielte gegen die Texans zum dritten Mal in Folge einen Touchdown Dank des überzeugenden 45:7 Siegs gegen die Houston Texans kehren die Jacksonville Jaguars nach langer Zeit zurück auf die Playoff-Bühne der NFL.

Einmal mehr war Blake Bortles einer von Jacksonvilles Sieggaranten. Am Ende standen für ihn 326 Yards und drei Touchdowns zu Buche. 64 Yards und zwei Touchdowns gingen dabei auf das Konto von Jayden Mickens, dem eigentlichen Punt-Returner, der im ersten Viertel den verletzten Marquise Lee ersetzte. Außerdem wusste Rookie-Receiver Keelan Cole zu überzeugen. Er erzielte 186 Yards und zum dritten Mal in Folge mindestens einen Touchdown. Noch beeindruckender ist der deutliche Sieg der Jaguars gegen die Texans, wenn man bedenkt, dass Jacksonville ohne Rookie Leonard Fournette spielte. Er fiel kurz vor Spielbeginn aufgrund einer Oberschenkelverletzung überraschend aus. Neben Bortles, der sich in den letzten drei Spielen keine Turnover leistete und insgesamt sieben Touchdowns erzielte, war wie bereits die gesamte Saison Jacksonvilles Defensive dominant und hauptverantwortlich für den Erfolg gegen die Texans. Die 31:0 Pausenführung war der deutlichste Halbzeit-Vorsprung in der Geschichte der Jaguars. Nur zwei Mal zeigte sich die Verteidigung um Jalen Ramsey unaufmerksam. Im dritten Viertel konnte Starreceiver DeAndre Hopkins erst einen Pass über 40 Yards von Backup-Quarterback T.J. Yates fangen, ehe er wenig später für die ersten und auch einzigen Punkte der Texans sorgte.

Mit dem siebten Sieg aus den letzten acht Spielen unterstreichen die Jacksonville Jaguars, dass sie nach langer Durststrecke nun bereit sind, auch in der Postseason für Überraschungen zu sorgen. Nächste Woche können sie bereits einen weiteren Schritt machen: Mit einem Sieg gegen die San Francisco 49ers können die Jaguars die AFC-South-Division bereits vor dem letzten Spiel gegen die Tennessee Titans gewinnen.

Henrik Hoelzmann - 18.12.2017

Keelan Cole erzielte gegen die Texans zum dritten Mal in Folge einen Touchdown

Keelan Cole erzielte gegen die Texans zum dritten Mal in Folge einen Touchdown (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Jacksonville Jaguars - Houston Texans (Getty Images)mehr News Jacksonville Jaguarswww.jaguars.comSpielplan/Tabellen Jacksonville JaguarsOpponents Map Jacksonville Jaguarsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Jacksonville Jaguars

Spiele Jacksonville Jaguars

09.09.

New York Giants - Jacksonville Jaguars

15

:

20

16.09.

Jacksonville Jaguars - New England Patriots

31

:

20

23.09.

Jacksonville Jaguars - Tennessee Titans

6

:

9

30.09.

Jacksonville Jaguars - New York Jets

31

:

12

07.10.

Kansas City Chiefs - Jacksonville Jaguars

30

:

14

14.10.

Dallas Cowboys - Jacksonville Jaguars

40

:

7

21.10.

Jacksonville Jaguars - Houston Texans

7

:

20

28.10.

Jacksonville Jaguars - Philadelphia Eagles

18

:

24

11.11.

Indianapolis Colts - Jacksonville Jaguars

29

:

26

18.11.

Jacksonville Jaguars - Pittsburgh Steelers

19:00 Uhr

25.11.

Buffalo Bills - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

02.12.

Jacksonville Jaguars - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

07.12.

Tennessee Titans - Jacksonville Jaguars

02:20 Uhr

16.12.

Jacksonville Jaguars - Washington Redskins

19:00 Uhr

23.12.

Miami Dolphins - Jacksonville Jaguars

30.12.

Houston Texans - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Jacksonville Jaguars
Jacksonville Jaguars
Nick Chubb sammelte über 200 Yards

NFL Woche 10

Gleich einige
Überraschungen!

Jacksonville Jaguars
Tennessee Titans

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Pittsburgh Steelers

3

New Orleans Saints

4

Los Angeles Rams

5

Chicago Bears

6

Los Angeles Chargers

7

Baltimore Ravens

8

New England Patriots

9

Seattle Seahawks

10

Washington Redskins

Tennessee Titans

Baltimore Ravens

Cleveland Browns

Seattle Seahawks

New Orleans Saints

Cincinnati Bengals

Carolina Panthers

Detroit Lions

New England Patriots

Los Angeles Rams

zum Ranking vom 13.11.2018
Tennessee Titans
Tennessee Titans
Indianapolis Colts

New York Giants - T. Bay Buccaneers

53.8 % setzen auf die New York Giants

Baltimore Ravens - Cincinnati Bengals

52 % glauben an den Sieg der Baltimore Ravens

Jacksonville Jaguars - Pittsburgh Steelers

60.1 % sind überzeugt von den Pittsburgh Steelers

Los Angeles Chargers - Denver Broncos

61.8 % halten's mit den Los Angeles Chargers

AFC South
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE