Mexikaner für Wiesbaden

Máximo González Sánchez kommt aus Mexiko nach Wiesbaden.Máximo González Sánchez heißt ein Neuzugang der Wiesbaden Phantoms, der in Footballkreisen bereits Eindruck hinterlassen hat. Lineman Sánchez, zweimaliger Universitäts-Weltmeister mit der Vertretung seines Heimatlandes, kommt für die GFL-2-Saison 2018 in die hessische Hauptstadt.

"Ich bin wirklich aufgeregt, in Übersee Football spielen zu können. Und dann sogar in Deutschland, wo das Niveau in ganz Europa am höchsten ist. Das ist eine fantastische Gelegenheit für mich, das Land und die Leute kennenzulernen", blickt Sánchez voller Vorfreude auf das kommende Jahr.

Sánchez wurde am 17. Oktober 1993 in Mexico City geboren, ist 1,89 Meter groß und wiegt 110 Kilogramm. Trotz seines Gewichts sei er unfassbar schnell und beweglich, heißt es aus dem Coaching Staff der Phantoms über den Neuzugang. Bisher wurde Sánchez in der Defensive Line und als Backup auf der Outside-Linebacker-Position eingesetzt. "Special Teams habe ich zudem auch gespielt”, bietet sich das neue Phantom direkt für weitere Aufgaben an.

Der Mexikaner kommt von der Autonomous University of Chihuahua Águilas, für die er von 2013 bis 2017 auflief. 2012 wurde er zum Defensive Rookie of the Year in der Nationalmannschaft gewählt und ein Jahr später mit der Teporaca de Bronce Deportista de Chihuahua ausgezeichnet. International läuft es seither sehr gut für Sánchez. 2015 wurde er mit Mexiko World Champion bei der ersten World University Championship im schwedischen Uppsala, gewann 2015 mit der Nationalmannschaft Bronze bei den Weltmeisterschaften in Canton/Ohio und verteidigte den Universitätstitel mit Mexiko im vergangenen Jahr in Monterrey.

2016 wurde Maximo Gonzalez Sánchez als bester mexikanischer Universitätsspieler gelistet und erhielt zudem den Titel des Defensive Player of the Year. "Wir freuen uns natürlich sehr, einen Spieler seines Potenzials zu bekommen", betont Wiesbadens Head Coach Andy McMillan. "Máximo wird die Defense enorm pushen."

Die Phantoms starten am 21. April zu Hause gegen die Albershausen Crusaders in die neue Saison. Eine Woche später ist man Gast beim Aufsteiger Straubing Spiders, ehe am 5. Mai das Hessenderby gegen Gießen ansteht. Anschließend reist man nach Saarbrücken zum GFL-Absteiger Saarland Hurricanes. Am 8. September endet die Saison für die Phantoms mit dem Rückspiel gegen die Saarland Hurricanes.

Auerbach - 18.12.2017

Máximo González Sánchez kommt aus Mexiko nach Wiesbaden.

Máximo González Sánchez kommt aus Mexiko nach Wiesbaden. (© privat / Wiesbaden Phantoms)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Wiesbaden Phantomswww.wiesbaden-phantoms.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Wiesbaden PhantomsOpponents Map Wiesbaden Phantomsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Wiesbaden Phantoms

Spiele Wiesbaden Phantoms

21.04.

Wiesbaden Phantoms - Albershausen Crus.

39

:

26

29.04.

Straubing Spiders - Wiesbaden Phantoms

37

:

42

05.05.

Wiesbaden Phantoms - Gießen Golden Dragons

20

:

15

12.05.

Saarland Hurricanes - Wiesbaden Phantoms

24

:

7

26.05.

Wiesbaden Phantoms - Ravensburg Razorbacks

36

:

48

02.06.

Wiesbaden Phantoms - Nürnberg Rams

20

:

39

24.06.

Gießen Golden Dragons - Wiesbaden Phantoms

24

:

30

01.07.

Ravensburg Razorbacks - Wiesbaden Phantoms

47

:

21

07.07.

Montabaur Fighting Farmers - Wiesbaden Phantoms

14

:

33

05.08.

Nürnberg Rams - Wiesbaden Phantoms

15:00 Uhr

11.08.

Wiesbaden Phantoms - Straubing Spiders

17:00 Uhr

18.08.

Wiesbaden Phantoms - Montabaur F. F.

17:00 Uhr

02.09.

Albershausen Crusaders - Wiesbaden Phantoms

15:00 Uhr

08.09.

Wiesbaden Phantoms - Saarland Hurricanes

17:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Wiesbaden Phantoms
Albershausen Crusaders
Nürnberg Rams

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Ingolstadt Dukes

Hamburg Blue Devils

Assindia Cardinals

Saarland Hurricanes II

Trier Stampers

Pforzheim Wilddogs

Bayreuth Dragons

Schwalmstadt Warriors

Schweinfurt Ball Bearings

Aschaffenburg Stallions

Bamberg Bucks

zum Ranking vom 15.07.2018
GFL 2 Nord
GFL 2 Nord
GFL 2 Süd
3. Liga
3. Liga
Nachwuchs

Munich Cowboys - Kirchdorf Wildcats

66.9 % favorisieren die Munich Cowboys

Hamburg Blue Devils - Bremerhaven Seah.

60.1 % setzen auf die Hamburg Blue Devils

Kassel Titans - Mainz Golden Eagles

68.5 % favorisieren die Mainz Golden Eagles

Pforzheim Wilddogs - Karlsruhe Engineers

66.9 % halten's mit den Karlsruhe Engineers

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE