Hundley zufrieden mit seinem Job als Starter

Brett Hundley spielte sieben Wochen für Aaron Rodgers und ist zufrieden mit dem Ertrag.Brett Hundley ist vor erst kein Stammspieler mehr bei den Green Bay Packers. Gegen Carolina wird Aaron Rodgers nach seinem Schlüsselbeinbruch aus dem Oktober wieder auf dem Feld stehen können und für den 24-Jährigen bleibt nur den Platz an der Seitenlinie. Zufrieden ist er dennoch.

"Ich bin stolz auf das, was ich mit dem Team zusammen geleistet habe", sagte Hundley mit Blick auf seine sieben Wochen als Stamm-Quarterback. "Ich wusste, dass ich es schaffen werde, es war nur eine Frage des Rhythmus." Mit seiner 3-4-Bilanz aus hat er die Packers immerhin im Rennen um die Playoffs gehalten.

"Er ist ganz klar ein besserer Quarterback als zu dem Zeitpunkt in Minnesota, als er auf das Feld kam", lobte auch Head Coach Mike McCarthy seine Nummer 2. "Die Erfahrungen sind Goldwert, das kann man nicht simulieren." Hundley brachte 63,9 Prozent seiner Pässe an den Mann und warf für 1534 Yards, acht Touchdowns und ebenso viele Interceptions. Sein Passer Rating beträgt 78,0. Das reichte für zwei Overtime-Siege in Serie und einer besseren Bilanz als Aaron Rodgers sie in Verlängerungen hat.

Nun geht es für Hundley vor allem darum, weiter von "Houdini" zu lernen. "Ich bleibe dabei, beobachte, aber ich weiß jetzt auch, dass ich in der Liga spielen kann", ergänzte der frühere UCLA-Quarterback.

Hundley hat noch ein Jahr Vertrag in Green Bay. Bereits im Frühjahr wollten die Packers in eigentlich abgeben, nun könnte es in der Offseason entweder einen neuen Vertrag oder aber einen Trade geben. Denn eines ist auch sicher: Wenn alles normal läuft, ist Aaron Rodgers in den kommenden Jahren der Stamm-Quarterback in Wisconsin. Mike McCarthy und auch Brett Hundley wissen, dass der 34-Jährige auch noch bis in seiner 40er spielen kann – Tom Brady macht es allen vor.

Fabian Biastoch - 16.12.2017

Brett Hundley spielte sieben Wochen für Aaron Rodgers und ist zufrieden mit dem Ertrag.

Brett Hundley spielte sieben Wochen für Aaron Rodgers und ist zufrieden mit dem Ertrag. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Green Bay Packerswww.packers.comSpielplan/Tabellen Green Bay PackersOpponents Map Green Bay Packersfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Green Bay Packers

Spiele Green Bay Packers

10.09.

Green Bay Packers - Chicago Bears

24

:

23

16.09.

Green Bay Packers - Minnesota Vikings

29

:

29

23.09.

Washington Redskins - Green Bay Packers

31

:

17

30.09.

Green Bay Packers - Buffalo Bills

22

:

0

07.10.

Detroit Lions - Green Bay Packers

31

:

23

16.10.

Green Bay Packers - San Francisco 49ers

33

:

30

28.10.

Los Angeles Rams - Green Bay Packers

29

:

27

05.11.

New England Patriots - Green Bay Packers

31

:

17

11.11.

Green Bay Packers - Miami Dolphins

31

:

12

16.11.

Seattle Seahawks - Green Bay Packers

02:20 Uhr

26.11.

Minnesota Vikings - Green Bay Packers

02:20 Uhr

02.12.

Green Bay Packers - Arizona Cardinals

19:00 Uhr

09.12.

Green Bay Packers - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

16.12.

Chicago Bears - Green Bay Packers

19:00 Uhr

23.12.

New York Jets - Green Bay Packers

19:00 Uhr

30.12.

Green Bay Packers - Detroit Lions

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Green Bay Packers
Green Bay Packers
Nick Chubb sammelte über 200 Yards

NFL Woche 10

Gleich einige
Überraschungen!

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Pittsburgh Steelers

3

New Orleans Saints

4

Los Angeles Rams

5

Chicago Bears

6

Los Angeles Chargers

7

Baltimore Ravens

8

New England Patriots

9

Seattle Seahawks

10

Washington Redskins

Tennessee Titans

Baltimore Ravens

Cleveland Browns

Seattle Seahawks

New Orleans Saints

Cincinnati Bengals

Carolina Panthers

Detroit Lions

New England Patriots

Los Angeles Rams

zum Ranking vom 13.11.2018
Green Bay Packers
Detroit Lions
Detroit Lions

New York Giants - T. Bay Buccaneers

53.8 % setzen auf die New York Giants

Baltimore Ravens - Cincinnati Bengals

52 % glauben an den Sieg der Baltimore Ravens

Jacksonville Jaguars - Pittsburgh Steelers

60.1 % sind überzeugt von den Pittsburgh Steelers

Los Angeles Chargers - Denver Broncos

61.8 % halten's mit den Los Angeles Chargers

Chicago Bears
Chicago Bears
NFC North
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE