Army schlägt Navy

Head Coach Jeff Monken (Army Black Knights)Die 118. Auflage des Navy – Army Spiels haben die Black Knights für sich knapp mit 14:13 entschieden. Damit gewann Army parallel zum Sieg erstmals seit 1996 die Commander-in-Chief’s Trophy, da in dieser Saison auch Air Force bezwungen wurde. In der gesamten Serie zwischen den beiden Militärakademien führt aber weiterhin Navy mit 60 Siegen und 51 Niederlagen bei sieben Unentschieden die Rivalität an.

Zum Pechvogel des Tages mutierte in Philadelphia Bennett Moehring. Der Kicker der Midshpmen konnte in der letzten Sekunde der Partie seinen dritten Field-Goal-Versuch nicht zwischen die Torstangen schießen. Zuvor führte QB Malcom Perry seine Offense bis zur 31 Yard Line der Gegner. Navy entschied auf ein Field Goal musste aber Sekunden später mit ansehen, dass der Ball zu weit nach links driftete.

Auffällig am Match war ferner, dass insgesamt nur drei Pässe geworfen wurden. Bei Temperaturen um minus ein Grad Celsius sollte nur Army einen Pass komplett werfen und konnte auch in der fünften Spielminute in Führung gehen. RB Woolfolk überquerte erstmals die Goal Line und brachte Army in Führung. Navy durfte erstmals am Ende des ersten Viertels jubeln. Kicker Moehring verwandelte ein 28-Yard-Field-Goal und im zweiten Viertel erlief QB Malcom Perry mit einem 68 Yards Run den 10:7 Zwischenstand für sein Team. Dieser Vorsprung sollte im dritten Viertel noch einmal ausgebaut werden. Moehring kickte ein 24-Yard-Field-Goal zum 13:7 und Navy sah schon fast wie der sichere Sieger des Spiels aus. Im vierten Viertel schlug Army noch einmal zurück und mit einem kurzen Lauf durch Ahmad Bradshaw wurde Navy noch einmal in seine Schranken verwiesen. "Es gab niemals ein Moment, an dem wir davon ausgingen, dass wir das Spiel verlieren würden", meinte auch Head Coach Jeff Monken nach dem Spiel und bezog sich vor allem auf den letzten Angriff der Navy, den seine Defense nur unter großen Mühen aufhielt, dann aber durch den nicht erfolgreich abgeschlossenen Field-Goal-Versuch gerettet wurde. Coach Monken konnte in den letzten zwei Jahren insgesamt 17 Spiele gewinnen und zweimal Navy schlagen.

Schlüter - 10.12.2017

Head Coach Jeff Monken (Army Black Knights)

Head Coach Jeff Monken (Army Black Knights) (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Army Black Knightswww.goarmysports.commehr News Navy Midshipmenwww.navysports.comSpielplan/Tabellen Army Black KnightsOpponents Map Army Black Knightsfootball-aktuell-Ranking College
USA erleben
Booking.com
Navy Midshipmen
Central Florida Knights
ACC
CB Parnell Motley #11 und CB Tre Norwood #13 bejubeln die Interception, die den Sieg für Oklahoma manifestierte.

College Woche 4

Sooners im Glück,
Hokies kalt erwischt

ACC
ACC

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Alabama Crimson Tide

2

Clemson Tigers

3

Georgia Bulldogs

4

Auburn Tigers

5

LSU Tigers

6

Ohio State Buckeyes

7

Oklahoma Sooners

8

Notre Dame Fighting Irish

9

Penn State Nittany Lions

10

Duke Blue Devils

Missouri Tigers

West Virginia Mountaineers

Kentucky Wildcats

Texas Longhorns

Michigan Wolverines

Mississippi State Bulldogs

Virginia Tech Hokies

Boston College Eagles

Oklahoma State Cowboys

Minnesota Golden Gophers

zum Ranking vom 23.09.2018
Independents
Big 12
SEC

Air Force Falcons - Nevada Wolf Pack

54.3 % denken: Sieg Nevada Wolf Pack

Kentucky Wildcats - S. Carolina Gamecocks

54.3 % sind überzeugt von den South Carolina Gamecocks

Penn State Nittany Lions - Ohio State Buckeyes

51.1 % denken: Sieg Penn State Nittany Lions

Kansas State Wildcats - Texas Longhorns

56.5 % tippen auf Sieg der Kansas State Wildcats

Pac 12
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE