Broncos: Paxton Lynch ersetzt Osweiler

Paxton Lynch machte schon bei einem seiner letzten Einsätze gegen die Tampa Bay Buccaneers eine gute Figur.Nun also doch: Nachdem die Denver Broncos (3-7) die erste Hälfte der NFL-Saison 2017 mit enormen Problemen auf der Quarterback-Position zu kämpfen hatten, einigte sich der Trainerstab am Mittwoch auf einen erneuten Wechsel für das anstehende Spiel gegen die Oakland Raiders (4-6). Beim Duell gegen die Kalifornier läuft demnach erstmals in dieser Saison Paxton Lynch als Starting-Quarterback auf.

Brock Osweiler sitzt nach drei Spielen damit wieder auf der Bank. Lynch, ein Erstrunden-Pick der Broncos im 2016er-Draft, startet gegen die Raiders zum dritten Mal in ein Spiel für die Wildpferde.

Im Sommer verletzte sich Lynch bei einem Vorsaison-Spiel gegen die Green Bay Packers an der Wurfschulter und fiel für die ersten neun Spiele der Saison aus. Nach zwei Monaten der Rehabilitation sei der zwei Meter große Spielmacher nun allerdings wieder spielbereit.

Das letzte Mal, das Lynch auf dem Rasen stand, liegt etwas mehr als ein Jahr zurück. Damals wurde der Texaner für den verletzten Trevor Siemian eingewechselt und warf in zwei Vierteln über 497 Yards und erzielte zwei Touchdowns. Er beendete seine Rookie-Saison mit einem Passer-Rating von 79,2.

Wie sich Lynch gegen die Oakland Raiders schlägt, erfährst du schon am kommenden Wochenende. Das Rückspiel im Oakland-Alameda County Coliseum (das Spiel vor drei Wochen gewannen die Raiders mit 30:20) startet am Sonntag um 22:25 Uhr deutscher Zeit.

Tobias Bluhm - 22.11.2017

Paxton Lynch machte schon bei einem seiner letzten Einsätze gegen die Tampa Bay Buccaneers eine gute Figur.

Paxton Lynch machte schon bei einem seiner letzten Einsätze gegen die Tampa Bay Buccaneers eine gute Figur. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Denver Broncoswww.denverbroncos.comSpielplan/Tabellen Denver BroncosOpponents Map Denver Broncosfootball-aktuell-Ranking NFL
all about american football
Denver Broncos

Spiele Denver Broncos

12.09.

Denver Broncos - Los Angeles Chargers

24

:

21

17.09.

Denver Broncos - Dallas Cowboys

42

:

17

24.09.

Buffalo Bills - Denver Broncos

26

:

16

01.10.

Denver Broncos - Oakland Raiders

16

:

10

16.10.

Denver Broncos - New York Giants

10

:

23

22.10.

Los Angeles Chargers - Denver Broncos

21

:

0

31.10.

Kansas City Chiefs - Denver Broncos

29

:

19

05.11.

Philadelphia Eagles - Denver Broncos

51

:

23

13.11.

Denver Broncos - New England Patriots

16

:

41

19.11.

Denver Broncos - Cincinnati Bengals

17

:

20

26.11.

Oakland Raiders - Denver Broncos

21

:

14

03.12.

Miami Dolphins - Denver Broncos

35

:

9

10.12.

Denver Broncos - New York Jets

23

:

0

15.12.

Indianapolis Colts - Denver Broncos

02:25 Uhr

24.12.

Washington Redskins - Denver Broncos

19:00 Uhr

31.12.

Denver Broncos - Kansas City Chiefs

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Denver Broncos
Los Angeles Chargers
Oakland Raiders

Oakland Raiders - Dallas Cowboys

49.2 % favorisieren die Dallas Cowboys

San Francisco 49ers - Tennessee Titans

56.2 % tippen auf die Tennessee Titans

Cleveland Browns - Baltimore Ravens

56.2 % denken: Sieg Baltimore Ravens

Carolina Panthers - Green Bay Packers

60.5 % sind überzeugt von den Carolina Panthers

Kansas City Chiefs
AFC North
AFC North
AFC North
AFC East
AFC East
AFC South

NFL

football-aktuell Ranking

1

Philadelphia Eagles

2

New England Patriots

3

Jacksonville Jaguars

4

Los Angeles Rams

5

New Orleans Saints

6

Minnesota Vikings

7

Pittsburgh Steelers

8

Carolina Panthers

9

Los Angeles Chargers

10

Baltimore Ravens

Philadelphia Eagles

Jacksonville Jaguars

Miami Dolphins

Kansas City Chiefs

Los Angeles Chargers

New England Patriots

Los Angeles Rams

New Orleans Saints

Washington Redskins

Tennessee Titans

zum Ranking vom 12.12.2017
AFC West
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE