Patriots lassen Broncos keine Chance

Broncos-Quarterback Brock Osweiler bleibt auch gegen die "Pats" chancenlosChancenlos im Heimstadion: Die Denver Broncos verlieren gegen die New England Patriots ihr fünftes Spiel in Serie. Schon früh nahm ein 103-Yard-Kickoff-Return-Touchdown den Gastgebern um Quarterback Brock Osweiler den Wind aus den Segeln, am Ende gewinnen die Pats souverän mit 41:16. Für Patriots-Cheftrainer Bill Belichick war es der 270. NFL-Sieg seiner Karriere.

Gleich zu Beginn stand fest, dass Tom Brady nicht zum Murmelspielen nach Colorado gekommen war. Der 40-Jährige überzeugte mit drei Touchdown-Pässen, zwei weitere Male kamen die Patriots über das Laufspiel in die Endzone. Denvers Offensive kam hingegen nicht über drei Field Goals und einen Touchdown im letzten Viertel hinaus. Nach Spieltag elf rutscht die Auswahl von Vance Joseph dadurch auf den letzten Platz der AFC West ab.

Lediglich über den Lauf schienen die Broncos über das Feld zu kommen, auch wenn die Wildpferde mit 118 Yards nur marginal mehr Raum fanden als die Patriots. Broncos-WR Emmanuel Sanders fing zudem zwar sechs Bälle für beeindruckende 137 Yards, das gesamte Team kam jedoch nicht über 221 Yards hinaus. Im Vergleich: Bradys Offensive stand am Ende des Spiels bei 303 Receiving Yards.

Noch enttäuschender als die Offense der Broncos war nur noch die neue "No Fly Zone" in der Defense. Schon zur Halbzeit stand es 27:9 gegen die Gastgeber, die das Patriots-Laufspiel durch die Mitte nicht unter Kontrolle bringen konnten. Brady und Co. tanzten Denvers Defensive nach Belieben aus und nehmen mit Saisonsieg zwölf abermals Kurs auf die Playoffs.

Schon am nächsten Wochenende treffen die New England Patriots (8-2) auf Derek Carrs Oakland Raiders (4-5), die inzwischen auf Rang zwei in der AFC West geführt werden. Die Broncos (3-7) müssen abermals zu Hause gegen die Cincinnati Bengals (3-7) antreten.

Tobias Bluhm - 14.11.2017

Broncos-Quarterback Brock Osweiler bleibt auch gegen die "Pats" chancenlos

Broncos-Quarterback Brock Osweiler bleibt auch gegen die "Pats" chancenlos (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Denver Broncos - New England Patriots (Getty Images)mehr News Denver Broncoswww.denverbroncos.commehr News New England Patriotswww.patriots.comSpielplan/Tabellen Denver BroncosOpponents Map Denver BroncosSpielplan/Tabellen New England PatriotsOpponents Map New England Patriotsfootball-aktuell-Ranking NFL
eHUDDLE im Download
USA erleben
New England Patriots

Spiele New England Patriots

08.09.

New England Patriots - Kansas City Chiefs

27

:

42

17.09.

New Orleans Saints - New England Patriots

20

:

36

24.09.

New England Patriots - Houston Texans

36

:

33

01.10.

New England Patriots - Carolina Panthers

30

:

33

06.10.

Tampa Bay Buccaneers - New England Patriots

14

:

19

15.10.

New York Jets - New England Patriots

17

:

24

23.10.

New England Patriots - Atlanta Falcons

23

:

7

29.10.

New England Patriots - L. Angeles Chargers

21

:

13

13.11.

Denver Broncos - New England Patriots

16

:

41

19.11.

Oakland Raiders - New England Patriots

8

:

33

26.11.

New England Patriots - Miami Dolphins

19:00 Uhr

03.12.

Buffalo Bills - New England Patriots

19:00 Uhr

12.12.

Miami Dolphins - New England Patriots

02:30 Uhr

17.12.

Pittsburgh Steelers - New England Patriots

22:25 Uhr

24.12.

New England Patriots - Buffalo Bills

19:00 Uhr

31.12.

New England Patriots - New York Jets

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen New England Patriots

Indianapolis Colts - Tennessee Titans

51.7 % gehen mit den Tennessee Titans

Los Angeles Rams - New Orleans Saints

53.4 % setzen auf die Los Angeles Rams

Cincinnati Bengals - Cleveland Browns

67.8 % denken: Sieg Cincinnati Bengals

Arizona Cardinals - Jacksonville Jaguars

63.8 % setzen auf die Jacksonville Jaguars

Buffalo Bills
Buffalo Bills
Miami Dolphins
AFC West

NFL

football-aktuell Ranking

1

Philadelphia Eagles

2

New England Patriots

3

New Orleans Saints

4

Jacksonville Jaguars

5

Pittsburgh Steelers

6

Los Angeles Rams

7

Carolina Panthers

8

Minnesota Vikings

9

Kansas City Chiefs

10

Washington Redskins

Philadelphia Eagles

Baltimore Ravens

New England Patriots

New York Giants

Pittsburgh Steelers

New Orleans Saints

Green Bay Packers

Oakland Raiders

Los Angeles Rams

Dallas Cowboys

zum Ranking vom 21.11.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE