Der frühe Greif fängt den Wurm

Die Griffins beim Krafttraining.  Wenn die Hansestadt Rostock zum großen Teil noch schläft, gehen im Kraftraum der Rostock Griffins schon die Lichter an. Um 7:30 Uhr hat Head Coach Christopher Kuhfeldt zum sportartspezifischen Krafttraining gebeten und die Griffinsspieler sind gekommen. In Kleingruppen wird ein kombiniertes Training der Technikschulung von Komplexübungen sowie der muskulären Ausbelastung absolviert.
Nach den ersten beiden Wochen steht fest – es macht großen Spaß und ist sehr anstrengend.

Einer der Teilnehmer ist Teamcaptain Daniel Engel, der wie alle anderen Vollamateure der Greifen vor der Arbeit oder dem Studium die erste Trainingseinheit absolviert hat: "Mit den Jungs aus dem Team zu trainieren, macht noch mehr Spaß und spornt natürlich extra an." Das funktionelle Krafttraining spielt bei den Footballern in den Wintermonaten eine große Rolle. Cheftrainer und Sportwissenschaftler Kuhfeldt, der auch lizenzierter Trainer im Bereich Fitness-/Krafttraining ist, freut sich über diese neue Möglichkeit: "Wir haben lange gesucht und nun endlich die Möglichkeit bekommen, im Kraftraum des Leichtathletikzentrums diese Trainingszeit zu nutzen. Der frühe Start ist für einige Berufstätige leider nicht machbar, für unsere Studenten hingegen eine Charakterfrage. Da sieht man gleich, wer wirklich nach vorn will. Die Trainingsintensität ist bisher sehr gut."

Die ersten Schritte zur Saison 2018 sind also bereits für die Griffins absolviert, wenn die Mannschaft am kommenden Dienstag gemeinsam mit einem kombinierten Lauf- und Footballtraining in die Saisonvorbereitung startet.

Schlüter - 25.10.2017

Die Griffins beim Krafttraining.

Die Griffins beim Krafttraining. (© Rostock Griffins)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Rostock Griffinswww.football-rostock.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Rostock GriffinsOpponents Map Rostock Griffinsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Rostock Griffins
Tollense Sharks
Tollense Sharks
Bayern
Bayern
Bayern
Bayern
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Niedersachsen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Ingolstadt Dukes

Hamburg Blue Devils

Assindia Cardinals

Saarland Hurricanes II

Trier Stampers

Pforzheim Wilddogs

Bayreuth Dragons

Schwalmstadt Warriors

Schweinfurt Ball Bearings

Aschaffenburg Stallions

Bamberg Bucks

zum Ranking vom 15.07.2018
Hessen
Hamburg
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE