Barkley und McSorley zertrümmern Michigan

Saquon Barkley dominierte wieder einmal mit insgesamt drei Touchdowns.49:10 verloren die Nittany Lions letztes Jahr gegen Michigan. Es war wohl schlussendlich der Hauptgrund, warum es das Team von Coach James Franklin trotz der Big Ten-Meisterschaft nicht in die Playoffs schaffte. Penn State war von den Wolverines in allen Belangen dominiert worden.

Wie sehr ein Jahr einen Unterschied machen kann. Gestern trafen die Nummer zwei - Penn State - und die Nummer 19 - Michigan - des Landes aufeinander. Doch dieses Mal verlief alles anders: Im heimischen Beaver Stadium, in dem sich 110.000 Lions-Fans versammelt hatten, überrumpelte dieses Mal Penn State ihren Gegner und rächte sich so für die schmachvolle Niederlage des letzten Jahres.

Hauptverantwortlich für den deutlichen 42:13-Sieg war wie gewohnt das beste Quarterback-Running-Back Tandem des College Footballs: Trace McSorley und Saquon Barkley, beides Favoriten für die Heisman-Trophäe. McSorley warf zwar nur für 282 Yards, einen Touchdown und eine Interception, doch legte am Boden 76 Yards und ganze drei Touchdowns nach. Barkley war derweil nicht aufzuhalten, er rannte für 108 Yards und zwei Touchdowns und fing drei Bälle für 53 Yards und einen Touchdown.

Von Beginn an setzten die Gastgeber Highlights. Schon beim zweiten Spielzug fand Barkley eine (zugegeben große) Lücke in der gegnerischen Defense und rannte über 69 Yards für die 7:0-Führung. Nach einem schnellen 3 & Out der Gäste stürmten die Nittany Lions erneut in Richtung Endzone und Barkley lief über 15 Yards wieder für Punkte.

Es sah so aus, als könnte Michigan es wieder spannend machen, nachdem sie selbst zwei Touchdowns erzielten - da ein Extra Point daneben ging, stand es immer noch 14:13 für Penn State. Doch nach dem ersten Lauf-Touchdown von McSorley stand es zur Halbzeit 21:13.

Von da an blickte Penn State nicht mehr zurück. Über die zweite Halbzeit hinweg ließ die Verteidigung nichts mehr zu und McSorley und Barkley machten einfach weiter - drei weitere Touchdowns erzielten sie.

Während Michigan mit dieser Niederlage wohl aus den Top 25 fällt und endgültig in einer Krise steckt - eigentlich sollte doch unter Jim Harbaugh alles besser werden, ein Rückschritt wurde also nicht unbedingt erwartet - hat Penn State ein Ausrufezeichen gesetzt und dürfte spätestens nun als Titel-Kandidat ernstgenommen werden. Doch die nächste - und noch größere - Aufgabe wartet schon: Nächste Woche trifft man auf die Nummer sechs des Landes, Ohio State.

Kai Weiß - 22.10.2017

Saquon Barkley dominierte wieder einmal mit insgesamt drei Touchdowns.

Saquon Barkley dominierte wieder einmal mit insgesamt drei Touchdowns. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Michigan Wolverineswww.mgoblue.commehr News Penn State Nittany Lions www.gopsusports.comSpielplan/Tabellen Michigan WolverinesOpponents Map Michigan WolverinesSpielplan/Tabellen Penn State Nittany Lions Opponents Map Penn State Nittany Lions football-aktuell-Ranking College
Booking.com
Penn State Nittany Lions

Spiele Penn State Nittany Lions

01.09.

Penn State Nittany Lions - App. St. Mountain.

45

:

38

09.09.

Pittsburgh Panthers - Penn St. Nittany Lions

6

:

51

15.09.

Penn State Nittany Lions - K. St. Golden Flashes

63

:

10

22.09.

Illinois Fighting Illini - Penn St. Nittany Lions

24

:

63

29.09.

Penn State Nittany Lions - Ohio State Buckeyes

26

:

27

13.10.

Penn State Nittany Lions - Michig. St. Spartans

17

:

21

20.10.

Indiana Hoosiers - Penn St. Nittany Lions

28

:

33

27.10.

Penn State Nittany Lions - Iowa Hawkeyes

30

:

24

03.11.

Michigan Wolverines - Penn St. Nittany Lions

42

:

7

11.11.

Penn State Nittany Lions - Wisconsin Badgers

22

:

10

17.11.

Rutgers Scarlet Knights - Penn St. Nittany Lions

7

:

20

24.11.

Penn State Nittany Lions - Maryland Terrapins

38

:

3

Spielplan/Tabellen Penn State Nittany Lions
Conference USA
Conference USA
Europa
Europa
Cheerleading
Cheerleading
College
College

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Alabama Crimson Tide

2

Clemson Tigers

3

Georgia Bulldogs

4

Notre Dame Fighting Irish

5

Michigan Wolverines

6

West Virginia Mountaineers

7

Missouri Tigers

8

LSU Tigers

9

Oklahoma Sooners

10

Washington Huskies

Utah State Aggies

Appal. St. Mountaineers

Texas Longhorns

Arkansas State Red Wolves

Georgia Southern Eagles

M. Tennessee Bl. Raid.

North Texas Mean Green

Auburn Tigers

Tennessee Volunteers

Eastern Michigan Eagles

zum Ranking vom 16.12.2018
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE