Mehr Frauenpower in Charlottenburg

QB Silvana Friese (Berlin Kobras Ladies) Silvana Friese wird in der Saison 2018 das Coaching der Quarterbacks der zweiten Mannschaft der Berlin Rebels übernehmen. Damit ist sie die zweite Frau an der Sideline der Charlottenburger, bereits 2016 waren die Rebels eines der ersten Berliner Teams mit einem weiblichen Coach. Imke Steinmöller gehört seitdem zum Trainerstab des Regionalligisten.

Friese war in diesem Jahr Walk On Coach und hat den Abteilungsvorstand, die übrigen Trainer und nicht zuletzt das Team von sich überzeugt. Von nun an ist sie Vollzeit Coach der "zweiten" der Rebellen und weiterhin Assistenztrainerin der "ersten".

"Ich wurde so warm und herzlich aufgenommen und durfte so viel von allen lernen. Besonders die Möglichkeit des Assistent Coaching bei den GFL Seniors, die ich von Sportdirektor Dogan Özdincer bekam, hat mich am Ende gänzlich überzeugt. Es war einfach großartig und ich freue mich riesig noch mehr lernen zu dürfen unter anderem durch Coach Fabian Kempchen, der ja schon mein Coach in der Natio war. Natürlich freue ich mich auch wahnsinnig auf die weitere Zusammenarbeit mit Dogan Özdincer, Yasin Issa und Volker Hertzberg.", äußerte sich Friese zu ihrer alten und neuen Aufgabe.

Ihre Leidenschaft für American Football entdeckte die heute 26-jährige schon recht früh. Im Alter von 14 Jahren wirft sie ihre ersten Bälle bei den Potsdam Royals. 2011 ging es zum ersten Probetraining zu den Berlin Kobra Ladies, bei denen sie bis zum heutigen Tag aktiv ist. 2017 holte Friese als Quarterback mit dem Team ihre sechste Deutsche Meisterschaft. 2015 wurde sie als Quarterback in die Deutsche Frauennationalmannschaft berufen. In Spanien gewann sie mit der Bronzemedaille auch ihr erstes Edelmetall auf europäischer Ebene.

Die ersten Coaching Erfahrungen machte die gebürtige Potsdamerin ebenfalls bei den Berlin Kobras. In der Saison 2016 trainierte sie dort die A-Jugend und wechselt anschließend zu den Seniors. Nach dem Rücktritt des gesamten Trainerstabes des Oberligisten im Februar 2017 wechselte Friese zusammen mit Jan Mesek zum Regionalligateam der Berlin Rebels und fühlt sich dort bis heute sichtlich wohl.

Thomas Sellmann - 17.10.2017

QB Silvana Friese (Berlin Kobras Ladies)

QB Silvana Friese (Berlin Kobras Ladies) (© Dirk Pohl)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News GFLwww.gfl.infomehr News Berlin Rebelswww.berlin-rebels.demehr News Berlin Rebels IIwww.berlin-rebels.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Berlin RebelsOpponents Map Berlin RebelsSpielplan/Tabellen Berlin Rebels IIOpponents Map Berlin Rebels IIfootball-aktuell-Ranking Deutschlandfootball-aktuell-Ranking GFL
Berlin Rebels
Berlin Rebels
Berlin Rebels
Berlin Rebels
Berlin Adler

Marb. Mercenaries - Kirchdorf Wildcats

70.8 % sind überzeugt von den Marburg Mercenaries

Saarland Hurricanes - Gießen Golden Dragons

67.7 % setzen auf die Saarland Hurricanes

Ritterhude Badgers - Hamburg Pioneers

49 % sind überzeugt von den Hamburg Pioneers

Troisdorf Jets - Bonn Gamecocks

75.5 % sehen als Sieger die Bonn Gamecocks

Berlin Adler
Berlin Adler
Berlin Thunderbirds
Einlauf der Berlin Rebels ...Einlauf der Berlin Rebels ...Foto-Show ansehen: GFL
Berlin Rebels vs. Hamburg Huskies
Überblick: Foto-Shows Deutschland
Sachsen
Hessen
Baden-Württemberg

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Berlin Rebels

5

Dresden Monarchs

6

Cologne Crocodiles

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Potsdam Royals

9

Marburg Mercenaries

10

Ingolstadt Dukes

Hof Jokers

Hamburg Blue Devils

Biberach Beavers

Benefeld Black Sharks

Ravensburg Razorbacks II

Ritterhude Badgers

Remscheid Amboss

Berlin Thunderbirds

Crailsheim Titans

Hamburg Black Swans

zum Ranking vom 22.04.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE