Die Zeke Elliott Entscheidung

Das Gericht bringt Ezekiel Elliott wohl zu FallEigentlich ist eine Bye Week eher ruhig bei den meisten Teams. Nicht so bei den Dallas Cowboys 2017. Gleich eine ganze Reihe Neuigkeiten bestimmten die Schlagzeilen – und mittendrin wieder einmal Running Back Ezekiel Elliott.

Das von der NFL lang ersehnte Urteil ist jetzt nämlich da – und zwar mit schlechten Nachrichten für die Cowboys: Der 5. US Circuit Court of Appeals – so etwas wie ein Gericht für Einsprüche – entschied nämlich mit 2-1 Stimmen, dass die Erstinstanzentscheidung aufgrund fehlender Zuständigkeit wieder aufgehoben wird und somit Ezekiel Elliotts Suspendierung ab sofort erneut Bestand hat.

Owner Jerry Jones äußerte sich prompt bei 105.3 The Fan (einer Radiostation), dass er den Prozess, der zur Suspendierung geführt hatte, als unfair empfindet: "Es gibt gar keine Frage, dass der Commissioner die Macht hat, diese Suspendierungen auszusprechen. Die Frage am Ende wird sein: Muss er diesem Prozedere in einer fairen Art und Weise nachgehen? Und ja – Zeke, sein Anwaltsteam und die Dallas Cowboys glauben nicht, dass das Ganze fair abgelaufen ist. Wir versuchen, dass das untersucht wird und jetzt haben wir gestern einen Rückschlag erlitten."

Wer die letzten Jahre Tom Brady vs. The NFL verfolgt hat, den wird es nicht überraschen, dass hier noch nicht das letzte Wort gesprochen ist. Oder das vorletzte. Auch diesmal prüfen die Anwälte jetzt die nächsten Schritte und es ist wohl nicht ausgeschlossen, dass Zeke Elliott sogar im nächsten Spiel gegen die 49ers auflaufen könnte, wenn diese Schritte auch Erfolg haben sollten.

Allerdings sind die Chancen, dass er die komplette Saison wird spielen können, durch die Entscheidung dieser Woche deutlich gesunken.

Darüber hinaus gab es gleich noch zwei Negativmeldungen aus dem Camp der Texaner: Cornerback Nolan Carroll wurde diese Woche entlassen. Der 30jährige hatte im März einen Drei-Jahres-Vertrag über 10 Millionen Dollar unterschrieben, dann jedoch in ganzen zwei Spielen mitgewirkt. Er hatte sich gegen die Denver Broncos verletzt (Gehirnerschütterung) und war hervorragend von Rookie Jourdan Lewis, den die Cowboys dieses Jahr in der dritten Runde gedraftet hatten, ersetzt worden.

Außerdem erklärte Defensive Tackle Stephen Paea, dass er seine sportliche Karriere umgehend beenden wird. Er war wie Carroll in der Free Agency verpflichtet worden, nachdem er letztes Jahr für die Cleveland Browns aufgelaufen war. Zwar kämpfte er mit Knieschwierigkeiten, aber dieser Schritt kam auf alle Fälle überraschend.

Alles andere als eine ruhige Woche also bei den Dallas Cowboys.

Carsten Keller - 13.10.2017

Das Gericht bringt Ezekiel Elliott wohl zu Fall

Das Gericht bringt Ezekiel Elliott wohl zu Fall (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Dallas Cowboyswww.dallascowboys.comSpielplan/Tabellen Dallas CowboysOpponents Map Dallas Cowboysfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
Dallas Cowboys

Spiele Dallas Cowboys

09.09.

Carolina Panthers - Dallas Cowboys

16

:

8

17.09.

Dallas Cowboys - New York Giants

20

:

13

23.09.

Seattle Seahawks - Dallas Cowboys

24

:

13

30.09.

Dallas Cowboys - Detroit Lions

19:00 Uhr

08.10.

Houston Texans - Dallas Cowboys

02:20 Uhr

14.10.

Dallas Cowboys - Jacksonville Jaguars

22:25 Uhr

21.10.

Washington Redskins - Dallas Cowboys

22:25 Uhr

06.11.

Dallas Cowboys - Tennessee Titans

02:15 Uhr

12.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

02:20 Uhr

18.11.

Atlanta Falcons - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

22.11.

Dallas Cowboys - Washington Redskins

22:30 Uhr

30.11.

Dallas Cowboys - New Orleans Saints

02:20 Uhr

09.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

22:25 Uhr

16.12.

Indianapolis Colts - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

23.12.

Dallas Cowboys - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

30.12.

New York Giants - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Dallas Cowboys
Dallas Cowboys
Drew Brees steht jetzt auf Platz 1 der angebrachten Pässe in der NFL-Geschichte

NFL Woche 3

Eine Sensation
und ein alter Held

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Miami Dolphins

4

Pittsburgh Steelers

5

Cincinnati Bengals

6

Carolina Panthers

7

Baltimore Ravens

8

Philadelphia Eagles

9

Tampa Bay Buccaneers

10

Atlanta Falcons

Pittsburgh Steelers

Miami Dolphins

Kansas City Chiefs

Baltimore Ravens

Los Angeles Rams

Jacksonville Jaguars

Minnesota Vikings

Tampa Bay Buccaneers

Green Bay Packers

New England Patriots

zum Ranking vom 25.09.2018
New York Giants
New York Giants

Chicago Bears - T. Bay Buccaneers

55.3 % halten's mit den Tampa Bay Buccaneers

Tennessee Titans - Philadelphia Eagles

48.7 % sind überzeugt von den Tennessee Titans

New York Giants - New Orleans Saints

58.7 % setzen auf die New Orleans Saints

Los Angeles Chargers - San Francisco 49ers

65.3 % halten's mit den Los Angeles Chargers

Washington Redskins
NFC North
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE