Giants gegen Denver unter Zugzwang

Die New York Giants müssen gegen Denver ohne Star-WR Odell Beckham jr. auskommen.Hinter den New York Giants liegt ein katastrophaler Saisonauftakt. In allen fünf bisher gespielten Partien der Saison ging das Team aus New Jersey als Verlierer vom Platz. Auch den Fans stecken die Niederlagen tief in den Knochen: Am Wochenende muss gegen die Denver Broncos endlich der erste Sieg des Jahres her. Doch wie kann das große Unterfangen ohne Spielmacher wie Odell Beckham jr., der für den Rest der Saison mit einem Bruch im Sprunggelenk ausfallen wird, überhaupt funktionieren?

Schließlich ist es nicht nur "OBJ", der derzeit auf der Giants-Verletztenliste steht. In den ersten fünf Matches der noch jungen Saison verloren die New Yorker reihenweise Stammspieler, darunter fünf prominente Wide Receiver. Gegen die defensivstarken Broncos (3-1), die am vergangenen Wochenende zu keinem Spiel antreten mussten, muss Head Coach Ben McAdoo nun auf junge und unerfahrene Passfänger setzen. Ein Risiko - aber womöglich auch eine Chance.

Erwartungsgemäß stehen die Broncos in allen Wettbüros derzeit hoch im Kurs. Auf 'Betfair' kommt das Team aus Colorado derzeit auf eine Quote von 1.16, die Giants liegen bei 5.40 (Stand: 11. Oktober, 16:10 Uhr).

Spätestens seit dem 42:17-Kantersieg der Broncos gegen die Dallas Cowboys in Woche zwei gilt das heimstarke Squad aus Colorado auch auf dem Papier als klarer Favorit gegen die Giants. Doch liegt die Messlatte womöglich etwas zu hoch für die Broncos?

Schließlich lastet nicht nur der Druck der guten Wettquoten, sondern auch die starke Konkurrenz in Form der bislang überragenden Kansas City Chiefs (5-0) aus der gleichen Division auf den Schultern der Broncos.

Sicher ist, dass das Duell gegen die Giants kein Zuckerschlecken für Denver wird. Schließlich steht der "No Fly Zone" mit Eli Manning noch immer der achtbeste Quarterback der Liga gegenüber, der in dieser Saison immer wieder für einen Laufversuch gut war.

Doch das Momentum liegt derzeit klar bei den Denver Broncos. Mit einer bärenstarken Defensive und einer erstarkenden Offensive um QB Trevor Siemian wäre alles andere als ein Sieg der Broncos eine große Überraschung. Doch wer weiß: Besonders in der Spielzeit 2017/18 ist die NFL immer wieder für eine Überraschung gut gewesen. Das Duell zwischen den New York Giants und den Denver Broncos findet am frühen Montagmorgen (2:30 Uhr) deutscher Zeit im Mile-High-Stadion in Denver statt.

Tobias Bluhm - 11.10.2017

Die New York Giants müssen gegen Denver ohne Star-WR Odell Beckham jr. auskommen.

Die New York Giants müssen gegen Denver ohne Star-WR Odell Beckham jr. auskommen. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Denver Broncoswww.denverbroncos.commehr News New York Giantswww.giants.comSpielplan/Tabellen Denver BroncosOpponents Map Denver BroncosSpielplan/Tabellen New York GiantsOpponents Map New York Giantsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
New York Giants

Spiele New York Giants

09.09.

New York Giants - Jacksonville Jaguars

15

:

20

17.09.

Dallas Cowboys - New York Giants

20

:

13

23.09.

Houston Texans - New York Giants

22

:

27

30.09.

New York Giants - New Orleans Saints

18

:

33

07.10.

Carolina Panthers - New York Giants

33

:

31

12.10.

New York Giants - Philadelphia Eagles

13

:

34

23.10.

Atlanta Falcons - New York Giants

23

:

20

28.10.

New York Giants - Washington Redskins

13

:

20

13.11.

San Francisco 49ers - New York Giants

23

:

27

18.11.

New York Giants - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

25.11.

Philadelphia Eagles - New York Giants

19:00 Uhr

02.12.

New York Giants - Chicago Bears

19:00 Uhr

09.12.

Washington Redskins - New York Giants

19:00 Uhr

16.12.

New York Giants - Tennessee Titans

19:00 Uhr

23.12.

Indianapolis Colts - New York Giants

30.12.

New York Giants - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen New York Giants
Dallas Cowboys
Nick Chubb sammelte über 200 Yards

NFL Woche 10

Gleich einige
Überraschungen!

Dallas Cowboys

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Pittsburgh Steelers

3

New Orleans Saints

4

Los Angeles Rams

5

Chicago Bears

6

Los Angeles Chargers

7

Baltimore Ravens

8

New England Patriots

9

Seattle Seahawks

10

Washington Redskins

Tennessee Titans

Baltimore Ravens

Cleveland Browns

Seattle Seahawks

New Orleans Saints

Cincinnati Bengals

Carolina Panthers

Detroit Lions

New England Patriots

Los Angeles Rams

zum Ranking vom 13.11.2018
Philadelphia Eagles

Los Angeles Rams - Kansas City Chiefs

51.4 % halten's mit den Los Angeles Rams

Indianapolis Colts - Tennessee Titans

57.2 % setzen auf die Indianapolis Colts

Chicago Bears - Minnesota Vikings

60.1 % denken: Sieg Chicago Bears

New Orleans Saints - Philadelphia Eagles

68.8 % sehen als Sieger die New Orleans Saints

Washington Redskins
San Francisco 49ers Gold Rush CheerleaderSan Francisco 49ers Gold Rush CheerleaderFoto-Show ansehen: New York Giants
San Francisco 49ers - New York Giants
Überblick: Foto-Shows NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE