Tar Heels gegen Notre Dame kraftlos

Notre Dame konnte sich gegen North Carolina durchsetzen. Das Laufspiel funktionierte genauso zuverlässig, wie eine Schweizer Taschenuhr und die Defense der Irish dominierte den Angriff von North Carolina, wie in den besten Zeiten von Notre Dame. Entsprechend wurden im ersten Viertel im Kenan Stadium die Grundlagen für den 33:10 Auswärtserfolg der Gäste gelegt und im zweiten Durchgang die Früchte geerntet.

Im ersten Spielzug des zweiten Quarters kaufte sich QB Ian Book etwas Zeit, rollte aus der Pocket auf die rechte Seite und fand Cameron Smith in der Endzone. Den Irish gelang kurze Zeit später der nächste Schlag. Genau zwei Minuten später war Josh Adams zur Stelle und tat, was er am besten konnte. Sein langer Rush über 73 Yards zum 14:0 beeindruckte das Publikum so sehr, dass die Vorfreude auf eine gute Leistung der Tar Heels schnell abkühlte, die Hoffnungen von North Carolina allerdings kurz vor der Pause noch einmal Flügel bekamen, als Quarterback Chazz Surratthit seinen Receiver Ratliff-Williams über 25 Yards bediente und sein Team auf 7:14 verkürzte, dann jedoch aufgrund eines erlittenen Safeties auf 7:16 wieder zurück fiel.

Im dritten Quarter wurde schließlich die Vorentscheidung erzielt, als Justin Yoon als Notre Dame Kicker ein 29-Yard-Field-Goal verwandelte und Deon McIntosh in der fünften Minute des dritten Durchganges nach einem Handoff 35 Yards bis in die Endzone von North Carolina zurück legte und zum Arbeitspferd des Tages erklärt wurde, als er auch noch das 33:10 erlief und diesmal 24 Yards zurück legte. North Carolina besaß nicht mehr genügend Kraft, um sich gegen die Dominanz der Gäste aus Indiana zu wehren und brachte nur noch ein Field Goal zustande.

Diese fehlende Energie half Notre Dame ohne Zweifel, gegen die Tar Heels den fünften Sieg im sechsten Saisonspiel zu erringen. Denn der ErsatzQuarterback Book erwies sich nicht als der perfekte Ersatzmann für den verletzten Spielmacher Wimbush. Er beendete das Match mit 17 kompletten Pässen über 146 Yards, einen Touchdown und zwei Interceptions. Dazu kamen 45 Yards am Boden. Das nächste Match bestreitet Notre Dame am 21. Oktober in South Bend gegen USC.

Schlüter - 08.10.2017

Notre Dame konnte sich gegen North Carolina durchsetzen.

Notre Dame konnte sich gegen North Carolina durchsetzen. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News North Carolina Tar Heelswww.tarheelblue.commehr News Notre Dame Fighting Irishwww.und.comSpielplan/Tabellen North Carolina Tar HeelsOpponents Map North Carolina Tar HeelsSpielplan/Tabellen Notre Dame Fighting IrishOpponents Map Notre Dame Fighting Irishfootball-aktuell-Ranking College
Booking.com
Notre Dame Fighting Irish

Spiele Notre Dame Fighting Irish

02.09.

Notre Dame Fighting Irish - Michigan Wolverines

01:30 Uhr

08.09.

Notre Dame Fighting Irish - Ball State Cardinals

21:30 Uhr

15.09.

Notre Dame Fighting Irish - Vanderbilt Commodores

20:30 Uhr

22.09.

W. Forest Demon Deacons - Notre D. Fighting Irish

30.09.

Notre Dame Fighting Irish - Stanford Cardinal

01:30 Uhr

06.10.

Virginia Tech Hokies - Notre D. Fighting Irish

13.10.

Notre Dame Fighting Irish - Pittsburgh Panthers

20:30 Uhr

28.10.

Notre Dame Fighting Irish - Navy Midshipmen

02:00 Uhr

03.11.

Northwestern Wildcats - Notre D. Fighting Irish

11.11.

Notre Dame Fighting Irish - Florida State Seminoles

01:30 Uhr

17.11.

Notre Dame Fighting Irish - Syracuse Orange

20:30 Uhr

24.11.

USC Trojans - Notre Dame Fighting Irish

Spielplan/Tabellen Notre Dame Fighting Irish
SEC
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
Welt
Welt
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE