Die Lions wollen auch die Panthers in ihre Schranken verweisen

Können die Lions Defensiv Ass Luke Kuechly unter Kontrolle bringen?Nach dem Auswärtssieg bei den Minnesota Vikings kommt es nun zum Duell mit den, am letzten Wochenende so starken, Carolina Panthers. Diese konnten in einem wahren Krimi nach zwischenzeitlicher deutlicher Führung den SB Titelverteidiger, die New England Patriots, mit auslaufender Uhr 33:30 bezwingen. Für die Lions geht es darum ihre weiterhin gute Form zu bestätigen. Es deutet sich der Divisionszweikampf mit den Green Bay Packers an. Beide liegen nun mit 3:1 an der Tabellenspitze.

Der Gegner:
Gegründet: 1993
Teamfarben: Schwarz-Blau-Silber-Weiß
Besitzer: Jerry Richardson
General Manager: Dave Gettleman
Head Coach: Ron Rivera
Conference Sieger: 2003, 2015
Divisions Siege: 6, zuletzt 2015
Playoff Teilnahmen:: 7, zuletzt 2015
Stadion: Bank of America Stadium (73.405 Plätze)

Letzte 5 Spiele:
14.9.2014 Carolina Panthers – Detroit Lions 24:7
20.11.2011 Detroit Lions – Carolina Panthers 49:35
16.11.2008 Carolina Panthers – Detroit Lions 31:22
16.10.2005 Detroit Lions – Carolina Panthers 20:21
21.12.2003 Carolina Panthers – Detroit Lions 20:14
Gesamtstand: 2-5-0, Punkte: 143:171

Guys to Watch (Detroit Lions):

QB Matthew Stafford: Dank der Defensive musste Stafford sein komplettes Potenzial noch nicht entfalten. Da kommt der Gegner Carolina Panthers eigentlich wie gerufen. Tom Brady und Drew Brees haben zusammen 529 Passing Yards gegen die Panthers erzielt. Dazu kommt, dass Panthers Safety Kurt Coleman mit einem Innenbandriss ausfällt, über die Mitte also einiges gehen könnte. Wenn er jetzt noch Unterstützung von einem TE bekommt, dürfte der Passing Maschine nichts im Wege stehen. In acht nehmen sollte er sich allerdings vor dem Pass Rush der Panthers, immerhin Nummer 11 in der Liga. Stafford hat darüber hinaus 137 Pässe am Stück ohne Interception geworfen.

WR Golden Tate: Seit seinem überzeugenden Auftaktspiel stagniert Tate etwas, was auch am eher konservativen Pass Play Calling der Lions liegt. Aber 112 Yards in drei Spielen sind für einen Nummer eins Receiver definitiv zu wenig. Apropos Nr.1. Da kommen die Panthers gerade recht. Sie belegen nur Platz 26 in der Verteidigung von Nr.1 Receivern. Sie verlassen sich sehr auf ihren Pass Rush und die daraus entstehenden schlechten Würfe. Dadurch haben die Quarterbacks aber auch viele einfache, schnelle Würfe. Eine Tatsache die Tate nutzen sollte um an seinen Statistiken zu arbeiten.

DE Ezekiel Ansah: Auch er hatte ein Spitzenspiel, gegen Arizona. Danach stagnierte er etwas. Zwar ist er überragend im Run Stopp, aber seine Sack Produktivität hat nachgelassen. Für ihn kommt der Gegner Carolina wie gerufen. Diese sind nur die Nummer 25, wenn es heißt den QB zu beschützen. Darüber hinaus ist Cam Newton nicht gerade dafür bekannt schnelle Pässe zu werfen, sondern in der Pocket zu warten. Eine hervorragende Ausgangsposition um an den schwächelnden Offensive Tackles der Panthers vorbeizukommen.

RB Ameer Abdullah: Seit 2013, also 56 Spielen, haben die Lions keinen 100+ Rusher mehr gehabt. Das ist nicht nur die längste Durststrecke in der NFL, es ist sogar doppelt solange wie die zweitlängste Serie. Abdullah hatte es im letzten Spiel fast geschafft, erlitt aber eine Knöchelblessur und wurde sicherheitshalber im letzten Viertel geschont. So blieb es bei 94 Yards. Seine 3,9 Yards pro Lauf bringen ihn in die Top 15 der Läufer mit mehr als 40 Läufen., obwohl er die Hälfte seiner Spiele gegen Top Ten Run Verteidigungen bestritt.


Guys to Watch (Carolina Panthers):

DE Julius Peppers: Wie man gegen die Patriots gesehen hat, durchlebt Peppers gerade seinen x-ten Frühling. Er steht nun kurz vor seinem 150. Sack (148), Tom Brady musste im "Rentner" Duell (37 Jahre vs. 40 Jahre) zweimal spüren, dass er nicht der einzige ist, welcher in dem Alter noch Top Leistungen bringt. Sollte LT Greg Robertson weiterhin so viele Probleme in der Pass Protection haben, könnte es ein ganz unangenehmer Abend für Stafford werden.

MLB Luke Kuechly: Wenn es gegen die Panthers geht muss Kuechly erwähnt werden. Einer der intelligentesten NFL Spieler was Spielverständnis und das Lesen von gegnerischen Offensiven angeht. Auch dieses Jahr ist er schon wieder in den Top Ten was Tackles angeht (Nr.9). Die Defense der Panthers ist immer nur so gut, wie Kuechly spielt. Bekommt man ihn unter Kontrolle, kann man auch ein passables Run Game aufziehen.

QB Cam Newton: Langsam scheint sich Cam seiner MvP Form von 2015 anzunähern. Nachdem er nun seine Beine wiederentdeckt hat, läuft es bei ihm bedeutend besser. Nachdem er im ersten Spiel für gerade 3 Yards gelaufen ist, waren es danach bei 16 Versuchen 87 Yards. Seine etwas wilden Pässe scheint er auch auf ein Minimum reduzierte zu haben. 22 von 29 für 316 Yards gegen New England sprechen da eine deutliche Sprache.

Ways to win:

Stop the Run: Carolinas Stärke ist das Laufspiel. Neben RB Jonathan Stewart, bleibt immer noch die Gefahr des mobilen Quarterbacks Cam Newton. Dieser hat auch die beiden einzigen Lauf TD der Panthers erzielt.

Nummer eins Receiver suche: Statistisch gesehen ist die Defense der Panthers Top (Nr.7 gegen den Lauf, Nr.8 gegen den Pass). Durch das Fehlen ihres Stamm Safetys dürften sich aber ungeahnte Lücken finden, außerdem hat sie erst eine Interception.

Rush the QB: Cam unter Druck setzten, damit er zu seinen unpräzisen Würfen gezwungen wird. Die Defense der Lions ist immerhin die Nr. 1 neben Baltimore was Interceptions angeht

Contain the QB: Bei dritten Versuchen Cam im Auge behalten, er ist dafür bekannt bei dritten und kurz dies auch mal selbst zu regeln.



Verletztenstatus:

Detroit Lions:

WR Kenny Golladay (Oberschenkel) Zweifelhaft
RB Dwayne Washington (Quadrizeps) Day-by-Day
LB Paul Worrilow (Knie) Fraglich
C Travis Swanson (Knöchel) fraglich

Carolina Panthers:

DE Mario Addison (Knie) fraglich
S Kurt Coleman (Knie) out
S Demetrious Cox (Knöchel) fraglich
C Ryan Kalil (Nacken) fraglich


Jan Sawicki - 06.10.2017

Können die Lions Defensiv Ass Luke Kuechly unter Kontrolle bringen?

Können die Lions Defensiv Ass Luke Kuechly unter Kontrolle bringen? (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Carolina Pantherswww.panthers.commehr News Detroit Lionswww.detroitlions.comSpielplan/Tabellen Carolina PanthersOpponents Map Carolina PanthersSpielplan/Tabellen Detroit LionsOpponents Map Detroit Lionsfootball-aktuell-Ranking NFL
all about american football
Detroit Lions

Spiele Detroit Lions

10.09.

Detroit Lions - Arizona Cardinals

35

:

23

19.09.

New York Giants - Detroit Lions

10

:

24

24.09.

Detroit Lions - Atlanta Falcons

26

:

30

01.10.

Minnesota Vikings - Detroit Lions

7

:

14

08.10.

Detroit Lions - Carolina Panthers

24

:

27

15.10.

New Orleans Saints - Detroit Lions

52

:

38

30.10.

Detroit Lions - Pittsburgh Steelers

15

:

20

07.11.

Green Bay Packers - Detroit Lions

17

:

30

12.11.

Detroit Lions - Cleveland Browns

38

:

24

19.11.

Chicago Bears - Detroit Lions

24

:

27

23.11.

Detroit Lions - Minnesota Vikings

23

:

30

03.12.

Baltimore Ravens - Detroit Lions

44

:

20

10.12.

Tampa Bay Buccaneers - Detroit Lions

21

:

24

16.12.

Detroit Lions - Chicago Bears

22:30 Uhr

24.12.

Cincinnati Bengals - Detroit Lions

19:00 Uhr

31.12.

Detroit Lions - Green Bay Packers

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Detroit Lions
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE