Einmalige Chance

Tampa Bays Running Back Doug Martin kehrt für die Buccaneers am Donnerstag zurück aufs FeldWenn sich Fans, Verantwortliche und Spieler eines NFL-Teams vor dem Saisonstart den Spielplan ihres Teams zu Gemüte führen, wird häufig bei dem ersten Blick geschaut, ob man gegen die New England Patriots antreten muss. Gehört New England nicht zu den Gegnern, macht sich Erleichterung breit, aber stehen die Patriots tatsächlich als Gegner in einem der 16 Spiele an, kehrt Ernüchterung ein, da man sich keine große Chancen gegen die Mannschaft von dem wahrscheinlich besten Quarterback aller Zeiten, Tom Brady, und Mastermind Bill Belichick ausrechnet. Zu oft haben diese beiden New England in der Vergangenheit mit einer atemberaubenden Konstanz zum Erfolg geführt.

Doch in der bisher noch jungen Spielzeit lassen die Patriots zur Freude der restlichen Teams ihre Dominanz (zumindest bislang noch) vermissen, weshalb die Chancen gegen New England zu gewinnen, selten höher gewesen sein dürften und sich die Tampa Bay Buccaneers durchaus berechtigte Hoffnungen auf einen Sieg gegen Tom Brady und Co. im heimischen Raymond James Stadium machen können.

Besonders die Defensivschwäche der Patriots müssen die Buccaneers nutzen. In den bisherigen vier Spielen ließ die Defense aus Massachusetts insgesamt 125 Punkte zu. Zum Vergleich: letzte Saison waren es zum gleichen Zeitpunkt nur 61 Punkte. Da trifft es sich gut, dass Tampas Running Back Doug Martin nach seiner Suspendierung am Donnerstag voraussichtlich sein Comeback geben wird, denn New England lässt mit 5,6 Yards die meisten Yards pro Lauf zu. Wie wichtig Martin für sein Team ist, zeigt, dass die Buccaneers ohne ihn lediglich knapp 85 Yards pro Spiel erlaufen (sechstniedrigster Wert in der NFL).

Anders als die Defensive ist die Offensive der Patriots gewohnt stark, und das obwohl Receiver Julian Edelman für die Saison komplett ausfallen und auch Tight End Rob Gronkowski abermals von Verletzungen zurückgeworfen wird. Ob er am Donnerstag in Florida antreten kann, ist im Moment aufgrund seiner Oberschenkelverletzung noch unklar. Jedoch hat Tom Brady in der Vergangenheit schon häufig bewiesen, dass er New England auch ohne seine zwei besten Anspielstationen zum Erfolg führen kann. Genau das wollen die Buccaneers verhindern und die sich ihnen bietende Chance nutzen.

Henrik Hoelzmann - 05.10.2017

Tampa Bays Running Back Doug Martin kehrt für die Buccaneers am Donnerstag zurück aufs Feld

Tampa Bays Running Back Doug Martin kehrt für die Buccaneers am Donnerstag zurück aufs Feld (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News New England Patriotswww.patriots.commehr News Tampa Bay Buccaneerswww.buccaneers.comSpielplan/Tabellen New England PatriotsOpponents Map New England PatriotsSpielplan/Tabellen Tampa Bay BuccaneersOpponents Map Tampa Bay Buccaneersfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
New England Patriots

Spiele New England Patriots

08.09.

New England Patriots - Kansas City Chiefs

27

:

42

17.09.

New Orleans Saints - New England Patriots

20

:

36

24.09.

New England Patriots - Houston Texans

36

:

33

01.10.

New England Patriots - Carolina Panthers

30

:

33

06.10.

Tampa Bay Buccaneers - New England Patriots

14

:

19

15.10.

New York Jets - New England Patriots

17

:

24

23.10.

New England Patriots - Atlanta Falcons

23

:

7

29.10.

New England Patriots - L. Angeles Chargers

21

:

13

13.11.

Denver Broncos - New England Patriots

16

:

41

19.11.

Oakland Raiders - New England Patriots

22:25 Uhr

26.11.

New England Patriots - Miami Dolphins

19:00 Uhr

03.12.

Buffalo Bills - New England Patriots

19:00 Uhr

12.12.

Miami Dolphins - New England Patriots

02:30 Uhr

17.12.

Pittsburgh Steelers - New England Patriots

22:25 Uhr

24.12.

New England Patriots - Buffalo Bills

19:00 Uhr

31.12.

New England Patriots - New York Jets

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen New England Patriots
New England Patriots
New England Patriots
Buffalo Bills
Buffalo Bills
Miami Dolphins
AFC North

NFL

football-aktuell Ranking

1

New Orleans Saints

2

Philadelphia Eagles

3

New England Patriots

4

Jacksonville Jaguars

5

Los Angeles Rams

6

Pittsburgh Steelers

7

Carolina Panthers

8

Kansas City Chiefs

9

Minnesota Vikings

10

Washington Redskins

New Orleans Saints

New England Patriots

Atlanta Falcons

Minnesota Vikings

Los Angeles Chargers

Jacksonville Jaguars

Dallas Cowboys

New York Jets

Houston Texans

Pittsburgh Steelers

zum Ranking vom 14.11.2017
AFC North
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE