Ein Nathaniel wird Meister

Nathaniel Morris war als Receiver kaum zu stoppen.Im letzten Jahr standen sie für den damaligen Aufsteiger in die German Football League (GFL) in Frankfurt noch gemeinsam auf dem Feld. An diesem Samstag werden sie sich beim German Bowl XXXIX im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark im Duell um die 39. deutsche Meisterschaft im American Football gegenüber stehen: Nathaniel Morris wechselte vor der Saison zu den New Yorker Lions nach Braunschweig, Nathaniel Robitaille zog es zu den Schwäbisch Hall Unicorns. Beide haben im neuen Dress noch kein einziges Spiel verloren, folgerichtig erreichten Titelverteidiger New Yorker Lions und Herausforderer Unicorns das Finale in Berlin.

Daran hatten beide Nathaniels, die von 2011 bis 2014 bereits gemeinsam College Football in den USA für das gleiche Team (Stonehill in Easton/Massachusetts) gespielt hatten, jeweils erheblichen Anteil. Für Morris ist es eine Rückkehr in den German Bowl, denn in seiner ersten Saison in Deutschland stand er 2015 in Schwäbisch Hall im Aufgebot. Damals noch als Passverteidiger, der sich auf Anhieb als einer der Top-Defensive-Backs der Liga entpuppte und diesem...

Nathaniel Morris war als Receiver kaum zu stoppen.

Nathaniel Morris war als Receiver kaum zu stoppen. (© Zelter Media Service)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
HUDDLE - Das American Football Magazin
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Oldenburg Knights
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg

Hamburg Blue Devils - Bremerhaven Seah.

60.1 % setzen auf die Hamburg Blue Devils

Kassel Titans - Mainz Golden Eagles

68.5 % sehen als Sieger die Mainz Golden Eagles

Pforzheim Wilddogs - Karlsruhe Engineers

66.9 % tippen auf Sieg der Karlsruhe Engineers

München Rangers - Burghausen Crusad.

74.7 % denken: Sieg München Rangers

Baden-Württemberg
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Bayern
Bayern
Bayern
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Hessen
Hessen
Hamburg

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Ingolstadt Dukes

Hamburg Blue Devils

Würzburg Panthers

Assindia Cardinals

Saarland Hurricanes II

Trier Stampers

Bayreuth Dragons

Schwalmstadt Warriors

Schweinfurt Ball Bearings

Aschaffenburg Stallions

Bamberg Bucks

zum Ranking vom 15.07.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE