Die Nürnberg Rams II setzen ihre Siegesserie fort

Franz Knittel hat die Coaches und Mitspieler beeindrucktDie Rams hatten das Heimspiel gegen die Regensburger mit 7:6 denkbar knapp gewonnen.
Angereist sind sie mit einem Kader aus Rookies und erfahrenen Spielern. ‚Wir Coaches wollten ein paar von unseren neuen und unerfahrenen Spielern, Spielzeit sammeln lassen. So wir haben bewusst auf bestimmten Positionen keine Backups mitgebracht und dafür auf anderen Positionen, wie z.B. der O-Line, mehrere Rookies mitgebracht‘, so Head Coach James Miller. ‚Es war ein Risiko, das haben wir gewusst‘, betonte auch Coach Markoff ‚die Royals sind eine junge, ehrgeizige Mannschaft, die alle ihre Möglichkeiten nutzen‘. Das hatten die Royals, beim Spiel in Nürnberg, mit einem 99-Yard-TD gezeigt. Das wollten die jungen Rams gestern nicht zu lassen. ‚BE THE Hunter, NOT THE Hunted‘ war das Motto, welches die Coaches in dieser Woche gepredigt hatten. Und das ging auch voll auf, mit 43:0 bezwangen sie die Royals.

Die Offense von Coach Miller kam als erstes aufs Feld. Leider war das Timing nicht da und der erste Angriff der Rams endete mit einem Punt. Die Defense konnte nach zwei Spielzügen das Angriffsrecht...

Franz Knittel hat die Coaches und Mitspieler beeindruckt

Franz Knittel hat die Coaches und Mitspieler beeindruckt (© Dieter Jäschke Fotographie)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
HUDDLE - Das American Football Magazin
Nürnberg Rams
Passau Pirates
Passau Pirates
Passau Pirates
Neu-Ulm Spartans
Neu-Ulm Spartans
Landsberg X-Press
Landsberg X-Press
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg

Oldenburg Knights - Braunschweig FFC II

52.8 % sind überzeugt von den Oldenburg Knights

Berlin Rebels II - Cottbus Crayfish

73.6 % denken: Sieg Cottbus Crayfish

Freiburg Sacristans - Weinheim Longhorns

50.6 % favorisieren die Weinheim Longhorns

Landsberg X-press - Fursty Razorbacks

52.2 % gehen mit den Fursty Razorbacks

Brandenburg
Brandenburg
Brandenburg
Niedersachsen
Niedersachsen
Bayern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Ingolstadt Dukes

Hamburg Blue Devils

Würzburg Panthers

Assindia Cardinals

Saarland Hurricanes II

Trier Stampers

Bayreuth Dragons

Schwalmstadt Warriors

Schweinfurt Ball Bearings

Aschaffenburg Stallions

Bamberg Bucks

zum Ranking vom 15.07.2018
Bayern
Berlin
Berlin
Hessen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE