Bills bezwingen Atlanta

Tre'Davious White #27 (Buffalo Bills) war maßgeblich am Sieg seines Teams beteiligt.Die Buffalo Bills gastierten diesen Sonntag im Mercedes Benz Stadium in Atlanta. Für die heimischen Falcons war es erst das zweite Heimspiel im neuen Stadion. Natürlich wollten die ungeschlagenen Falcons alles daran setzen auch das zweite Spiel in ihrer modernen Arena für sich zu entscheiden. Doch gegen die Bills gelang dem Team um Quarterback Matt Ryan kein Durchmarsch. Das Team aus Buffalo war ein ernstzunehmender und unangenehmer Gegner, der sogar den Vorjahres MVP Matt Ryan vor Probleme stellte und den Falcons die erste Niederlage der Saison zufügte. Am Ende gewannen die Bills 23-17.

Die ersten Punkte des Spiels erzielten die Falcons. Ein 28-Yard-Field-Goal von Kicker Matt Bryant brachte die Führung, nachdem das erste Viertel punktelos geblieben war.

Die Bills konterten im Gegenzug mit einem Touchdown-Pass von Tyrod Taylor auf Jordan Matthews. Zum Ende der ersten Halbzeit erlief Falcons Running Back Devonta Freeman einen 1 Yard Touchdown.

Das dritte Viertel gehörte dann den Bills. Ein Fumble von Matt Ryan bescherte den Bills einen Touchdown durch die Defense. Cornerback Tre'Davious White schnappte sich den Ball und legte einen 52 Yard Sprint in die gegnerische Endzone hin. Die Bills sicherten sich erstmalig die Führung.

Zu Beginn des letzten Viertels legte man durch ein 24 Yatd Field Goal von Stephen Hauschka nochmal 3 Punkte nach und ging 17:10 in Führung.

Der NFC Champion der Vorsaison gab sich im heimischen Stadion natürlich nicht geschlagen. Mit zehn Spielzügen erarbeiteten die Falcons 75 Yards. Matt Ryan schloß den Drive mit einem 3 Yard Tochdownpass auf Justin Hardy ab. Das Spiel war wieder ausgeglichen und versprach somit aufregende Schlussminuten.

Buffalo erreichte im folgenden Drive mit 5 Plays 37 Yards. Dann war Schluss. Es folgte ein 56-Yard-Field-Goal Versuch von Stephen Hauschka, der das Lederei tatsächlich zwischen die Pfosten nagelte.

Die Falcons hatte etwas mehr als vier Minuten um das Spiel zu drehen. Es kam allerdings anders. Die Defensive der Bills war auch diesmal voll da. Safety Micah Hyde fing einen Pass von Matt Ryan ab und sorgte mit der Interception für die Vorentscheidung.

Ein weiteres Field Goal von Stephen Hauscka bescherte den Endstand.

Für Matt Ryan war es wohl das schlechteste Spiel der noch jungen Saison. Ryan brachte 24 seiner 42 Pässe für 242 Yards und einen Touchdown an. Ihm unterliefen gleich zwei Interceptions. Running Back Tevin Coleman erlief mit neun Versuchen 79 Yards und fing vier Pässe für 65 Yards. Devonta Freeman steuerte 58 Yards und einen Touchdown bei.

Bills QB Tyrod Taylor brachte 12 seiner 20 Pässe für 182 Yards und einen Touchdown an. Running Back LeSean McCoy erlief 76 Yards.


Bodenstein - 01.10.2017

Tre'Davious White #27 (Buffalo Bills) war maßgeblich am Sieg seines Teams beteiligt.

Tre'Davious White #27 (Buffalo Bills) war maßgeblich am Sieg seines Teams beteiligt. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Atlanta Falcons - Buffalo Bills (Getty Images)mehr News Atlanta Falconswww.atlantafalcons.commehr News Buffalo Billswww.buffalobills.comSpielplan/Tabellen Atlanta FalconsOpponents Map Atlanta FalconsSpielplan/Tabellen Buffalo BillsOpponents Map Buffalo Billsfootball-aktuell-Ranking NFL
Buffalo Bills

Spiele Buffalo Bills

07.01.

Jacksonville Jaguars - Buffalo Bills

10

:

3

Spielplan/Tabellen Buffalo Bills
New England Patriots
New England Patriots
AFC South

NFL

football-aktuell Ranking

1

Minnesota Vikings

2

New England Patriots

3

Philadelphia Eagles

4

New Orleans Saints

5

Jacksonville Jaguars

6

Los Angeles Rams

7

Pittsburgh Steelers

8

Los Angeles Chargers

9

Carolina Panthers

10

Atlanta Falcons

Minnesota Vikings

Philadelphia Eagles

Jacksonville Jaguars

Kansas City Chiefs

Arizona Cardinals

New England Patriots

Pittsburgh Steelers

New Orleans Saints

Baltimore Ravens

Seattle Seahawks

zum Ranking vom 14.01.2018
AFC South
AFC North

New England Patriots - Jacksonville Jaguars

48 % favorisieren die Jacksonville Jaguars

Philadelphia Eagles - Minnesota Vikings

48 % halten's mit den Minnesota Vikings

New England Patriots - Jacksonville Jaguars

48 % favorisieren die Jacksonville Jaguars

Philadelphia Eagles - Minnesota Vikings

48 % sehen als Sieger die Minnesota Vikings

AFC North
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE