Saquon Barkley kann alles

Saquon Barkley erzielte zwei Touchdowns - durch einen Kick Return und einen Pass.Das Spiel war noch gar nicht richtig gestartet und schon hatte Saquon Barkley seinen ersten Touchdown erzielt. Den Kickoff rannte der Heisman-Favorit, der gestern gegen die Indiana Hoosiers wieder einmal dominierte, über 98 Yards für den Touchdown zurück und ließ dabei mehrere Gegner aussteigen.

Später im Spiel erzielte Barkley einen weiteren für ihn ungewöhnlichen Touchdown, als er bei einem Trick-Spielzug als Quarterback fungierte und DeSean Hamilton über 16 Yards für das finale und deutliche 45:14 anspielte.

Nach einigen frühen Turnovers von Indiana führte Penn State schon nach einem Viertel 28:0. Quarterback Trace McSorley war selbst für einen Touchdown gelaufen, dann lief Nick Scott mit dem Ball nach einem gegnerischen Fumble für sechs Punkte zurück und McSorley fand Hamilton ebenfalls punktreich.

Im zweiten Viertel machten es die Hoosiers zumindest wieder etwas spannender. Sie hatten den schwächelnden Richard Lagow für Peyton Ramsey ausgewechselt und der neue Spielmacher brachte frischen Wind ins Spiel - zumindest für ein Viertel. Denn nachdem Indiana zur Halbzeit auf 28:14 verkürzt hatte, übernahmen die Nittany Lions ab dem dritten Durchgang wieder.

Nach einem leichten Einstieg in die Saison hat Penn State damit in den letzten zwei Wochen mit Iowa und Indiana zwei solide Gegner überstanden. Nächste Woche geht es gegen Northwestern weiter, bevor die zwei stärksten Gegner auf die Nummer vier des Landes zukommen: Michigan und Ohio State.

Kai Weiß - 01.10.2017

Saquon Barkley erzielte zwei Touchdowns - durch einen Kick Return und einen Pass.

Saquon Barkley erzielte zwei Touchdowns - durch einen Kick Return und einen Pass. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Indiana Hoosierswww.iuhoosiers.commehr News Penn State Nittany Lions www.gopsusports.comSpielplan/Tabellen Indiana HoosiersOpponents Map Indiana HoosiersSpielplan/Tabellen Penn State Nittany Lions Opponents Map Penn State Nittany Lions football-aktuell-Ranking College
USA erleben
Penn State Nittany Lions

Spiele Penn State Nittany Lions

02.09.

Penn State Nittany Lions - Akron Zips

52

:

0

09.09.

Penn State Nittany Lions - Pittsburgh Panthers

33

:

14

17.09.

Penn State Nittany Lions - Georgia St. Panthers

56

:

0

24.09.

Iowa Hawkeyes - Penn State Nittany Lions

19

:

21

30.09.

Penn State Nittany Lions - Indiana Hoosiers

45

:

14

07.10.

Northwestern Wildcats - Penn St. Nittany Lions

7

:

31

22.10.

Penn State Nittany Lions - Michigan Wolverines

42

:

13

28.10.

Ohio State Buckeyes - Penn St. Nittany Lions

39

:

38

04.11.

Michigan State Spartans - Penn St. Nittany Lions

27

:

24

11.11.

Penn State Nittany Lions - Rutg. Scarlet Knights

35

:

6

18.11.

Penn State Nittany Lions - Nebr. Cornhuskers

56

:

44

25.11.

Maryland Terrapins - Penn St. Nittany Lions

21:30 Uhr

Spielplan/Tabellen Penn State Nittany Lions
Michigan Wolverines
Wisconsin Badgers
Independents
Independents
American Athletic

Hawaii Warriors - BYU Cougars

54.1 % tippen auf die BYU Cougars

Tulsa Golden Hurricane - Temple Owls

50.6 % sind überzeugt von den Tulsa Golden Hurricane

G. T. Yell. Jackets - Georgia Bulldogs

61.2 % sehen als Sieger die Georgia Bulldogs

Stanford Cardinal - Notre D. Fighting Irish

50.6 % sehen als Sieger die Notre Dame Fighting Irish

American Athletic
SEC
ACC
Pac 12
Big Ten

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Alabama Crimson Tide

2

Clemson Tigers

3

Georgia Bulldogs

4

Auburn Tigers

5

Ohio State Buckeyes

6

Penn State Nittany Lions

7

Miami Hurricanes

8

Oklahoma Sooners

9

Notre Dame Fighting Irish

10

Wisconsin Badgers

Georgia Bulldogs

TCU Horned Frogs

Ohio State Buckeyes

Texas Longhorns

Louisville Cardinals

Miami Hurricanes

Georgia T. Yellow Jackets

Syracuse Orange

Oklahoma State Cowboys

West Virginia Mountaineers

zum Ranking vom 19.11.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE