Leichter Erfolg für Raiders-Jugend

Nach dem klaren Erfolg der U13 der Tirol Raiders zeigte im Anschluss die U17 gegen die Budapest Wolves ihr Können. Die Vorstellung der Jugendmannschaft war nach der 7:21-Niederlage zum Auftakt gegen die Vienna Vikings von Anfang an stark. Die weitgereisten Wölfe hatten keine Chance gegen die fokussiert spielenden Raiders und blieben erneut ohne Punkte, nachdem man schon zum Auftakt mit 0:28 (gegen die Mödling Rangers) verloren hatte.

Bereits im 2. Quarter betrug der Punkteunterschied mehr als 35 Punkte. Somit galt die Mercy Rule für den Rest des Spiels. Am Ende stand es 45:0 für die Tiroler. Die Punkte erzielten #17 Nick Grüner, #13 Axel Mühlbacher, #23 Lukas Haslwanter und #24 Thomas Kofler mit einem Interception-Touchdown. Alle Extrapunkte verwandelte #5 Sebastian Summerer.

Wittig - 18.09.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtVideo zum Spielmehr News Budapest Wolveswww.wolves.humehr News Tirol Raiderswww.raiders.atmehr News U17football.atSpielplan/Tabellen U17League Map U17football-aktuell-Ranking Europa
HUDDLE - Das American Football Magazin
Tirol Raiders
Vienna Warlords
Graz Giants
Vienna Vikings
Telfs Patriots
Pannonia Eagles
Gmunden Rams
Division 2
Division 2
Division 3

Austria

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Graz Giants

4

Danube Dragons

5

Ljubljana Silverhawks

6

Amstetten Thunder

7

Vienna Knights

8

Mödling Rangers

9

Traun Steelsharks

10

Hohenems Blue Devils

Fehervar Enthroners

Danube Dragons II

Klosterneuburg Broncos

Tulln Air Force Hawks

Carnuntum Legionaries

Salzburg Ducks II

Wörgl Warriors

Salzburg Bulls II

Upper Styrian Rhinos

Mostviertel Bastards

zum Ranking vom 15.07.2018
AFL
Österreich
Österreich
Tschechien
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
College
College
Europa
 
Sandro Platzgummer zum Spiel Traun SteelSharks - Tirol Raiders

Viele weitere Audios : hier
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE