Tiroler Minis trumpfen auf

Die U13 der Swarco Raiders Tirol traf am zweiten Nachwuchsspieltag auf die Danube Dragons. Die Gäste aus Wien kamen als amtierender Meister und die letzten beiden Jahre konnten die Tiroler kein einziges Spiel gegen die Drachen gewinnen. Doch die Kräfteverhältnisse im Nachwuchsbereich können sich natürlich schnell ändern.

Der Regen und das feuchtkalte Wetter machten beiden Teams ziemlich zu schaffen. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit nutzte Tirols #16 Benedikt Radauer seine Chance und den Pass von Quarterback Raphael Url zum Touchdown. Mit einem knappen 8:0 - bei der U13 zählt der PAT 2 Punkte - ging es in die Pause. Die Kabinenansprache der Raiders Coaches fand Gehör und wurde in der zweiten Hälfte perfekt umgesetzt. Gleich zu Beginn des 3. Drittels läuft #3 Raphael Url allen auf und davon in die Endzone. Ab diesem Zeitpunkt waren die Raiders nicht mehr aufzuhalten. Am Ende stand es 40:0 für die Swarco Raiders Tirol. Für die Punkte verantwortlich waren 3x Benedikt Radauer, 1x #33 Leonardo Cerato und Raphael Url. Die Extrapunkte verwandelte #20 Felix Reitter sehr souverän.

"Das war eine Wahnsinnsleistung der U13 Mannschaft. Ich bin unglaublich stolz, endlich ist der Bann gegen die Danube Dragons gebrochen! Die Jungs haben auf dem Platz alles gegeben und verdient gewonnen", ist Nachwuchsleiter Florian Grein sichtlich stolz auf sein Team.

Wittig - 17.09.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtVideo zum Spielmehr News Danube Dragonswww.danubedragons.orgmehr News Tirol Raiderswww.raiders.atmehr News U13football.atSpielplan/Tabellen U13League Map U13football-aktuell-Ranking Europa
USA erleben
Danube Dragons
Danube Dragons
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Mödling Rangers
AFL
Nachwuchs
Flag
Österreich
Österreich
NFL
NFL
NFL
NFL
NFL
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa
College
College
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE