Kiel im Halbfinale

Marburg konnte in Kiel nur zwei Viertel mithalten. Mit 28:14 gewannen die Kiel Baltic Hurricanes am Samstagnachmittag vor 2.586 Zuschauern im Kilia Stadion gegen die Marburg Mercenaries das Viertelfinale um die deutsche Footballmeisterschaft und ziehen damit ins Halbfinale ein. Mit starken Vierteln nach der Pause, sicherten sich die Kieler das Ticket für die nächste Runde, für die die Canes am kommenden Samstag in Schwäbisch Hall antreten werden müssen. Die Unicorns gewannen ebenfalls am Samstag ihr Heimspiel gegen die Berlin Rebels nach Verlängerung mit 31:24.

"Wir haben in der ersten Hälfte lange gebraucht, um ins Spiel zu finden und uns auf den unbekannten Gegner einzustellen, aber nach der Pause sind wir konzentrierter zu Werke gegangen. Ich bin sehr stolz darauf, wie die Jungs sich durchgebissen haben", so Hurricanes Head Coach Marcus Herford nach Spiel.

Die Mercenaries starteten mit einem starken Drive ins Spiel. Bis kurz vor die Endzone der überrascht wirkenden Kieler arbeiteten sie sich vor. Doch dort verlor Marburgs Andrecus Lindley den Ball. Zay Murry eroberte ihn für die Canes und trug ihn über 98 Yards...

Marburg konnte in Kiel nur zwei Viertel mithalten.

Marburg konnte in Kiel nur zwei Viertel mithalten. (© M. Zelter)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
all about american football
Marburg Mercenaries
Munich Cowboys
GFL Nord
GFL Süd
GFL 2
GFL 2
GFL 2
Nachwuchs
Nachwuchs
Nachwuchs
4. Liga
4. Liga
3. Liga
5. Liga
GFL
Vereine Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE