Crusaders ziehen in die Playoffs ein

Die Crusaders sind nun Tabellenführer.Auch am Sonntag wurde wieder einmal ein Stück Football-Geschichte in Chemnitz geschrieben. Die Chemnitz Crusaders gewinnen auf ihrem Trainigs- und Ausweichplatz - dem Highfield - auch das letzte Spiel der regulären Saison gegen die Leipzig Hawks mit 16:0 (0:0/10:0/0:0/6:6).

Damit erobern die Chemnitz Crusaders die Tabellenspitze in der Gruppe Süd der Landesliga Ost und ziehen in die Playoffs ein. Dabei hatte das Spiel eigentlich schon auf der Kippe gestanden, denn die eigentliche Heimspielstätte - das Usti-Field - war noch nicht ausreichend vom Wasser befreit, so dass die Schiedsrichter die Entscheidung fällten, dass Spiel dort nicht anzupfeifen. Zum Glück war aber das 300 Meter entfernte Highfield für hinreichend befunden worden, so dass die Partie dort ausgetragen werden konnte. In einer logistischen Meisterleistung zogen beide Teams samt Equipment und inkl. Field Goals sowie die Zuschauer um und mit nur knapp einer Stunde Verspätung konnte das Spiel beginnen. Beide Teams schenkten sich nichts. Denn die Bedeutung war allen nur zu bekannt. Nur für den Sieger würde es den Weg in...

Die Crusaders sind nun Tabellenführer.

Die Crusaders sind nun Tabellenführer. (© Steffen Thiele / Crusaders)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
HUDDLE - Das American Football Magazin
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
GFL 2
GFL 2
Europa
Europa
Europa
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE