Sieg im letzten Heimspiel

WR Chris Genau #80 erzielte gegen Köln den letzten Dresdner Touchdown des Spieles.Die Dresden Monarchs beenden die reguläre Saison mit einem souveränen Sieg. Vor heimischem Publikum gewannen die Sachsen gegen die Cologne Crocodiles mit 35:12.

Der Sommer geht spürbar zu Ende. Temperaturen unter 20 Grad und ein nasser Rasen – so die Bedingungen für das letzte Heimspiel der Dresden Monarchs 2017. Wobei sich ein paar der gut 2000 Zuschauer einen besonderen Platz an der Sonne gesucht hatten. Zum ersten Mal war die neu errichtete Nordtribüne im Dresdner Heinz-Field geöffnet und bot beste Sicht mit zeitweise kuscheligem Sonnenschein. Auf dem Rasen wurde nicht gekuschelt. Da wurde vor allem in Halbzeit eins ordentlich gekämpft. Für Dresden gings um nichts mehr, Platz drei in der Tabelle der GFL Nord war sicher. Aber natürlich wollte man sich anständig vom Heimanhang verabschieden. Bei Köln dagegen stand schon noch was auf dem Spiel. Ein Sieg hätte die Chance auf einen Last-Minute Einzug in die Playoffs offen gehalten. Daraus wurde aber nichts, da Dresden von Anfang an Druck machte. Die erste Angriffsserie der Kölner endete abrupt mit einem Fumble: Dresdner Verteidiger...

WR Chris Genau #80 erzielte gegen Köln den letzten Dresdner Touchdown des Spieles.

WR Chris Genau #80 erzielte gegen Köln den letzten Dresdner Touchdown des Spieles. (© Brock)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Cologne Crocodiles
Berlin Rebels
Berlin Rebels
Hildesheim Invaders
Hildesheim Invaders
Potsdam Royals
Potsdam Royals
Braunschweig NY Lions
Braunschweig NY Lions
GFL Süd
GFL Süd
GFL Süd
GFL Nord
GFL Nord
GFL Nord
GFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE