Sein oder nicht sein

Bonns QB Drew Burko kann gegen Lübeck zum bestimmenden Faktor werden.In der GFL 2 Nord muss noch eine Entscheidung getroffen werden. Wer wird neben den Assindia Cardinals noch in eine Regionalliga absteigen müssen? Das Spiel zwischen den Bonn Gamecocks und den Lübeck Cougars am 2. September besitzt hierfür eine besondere Bedeutung. Lübeck liegt noch einen Pluspunkt hinter den Bundesstädtern, verlor allerdings das erste Match zu Beginn der Saison. Wer verliert, muss definitiv absteigen und auch ein seltenes Unentschieden würde nur den Kampfhähnen helfen. Gewinnt Lübeck, muss Bonn absteigen und es wäre schon etwas Besonderes, wenn zwei Clubs aus NRW gleichzeitig von der GFL 2 Nord in die Regionalliga West gehen müssten.

Beide Clubs haben bisher regelrechte Berg- und Talfahrten erlebt. Bonn war zu Beginn der Spielzeit Tabellenführer, wurde dann aber bis in die untere Hälfte der Tabelle weiter gereicht. Mit 35,2 Punkten, die die Defense der Gamecocks ihren jeweiligen Gegnern pro Spiel gewährte, gehört sie zu der schwächsten Verteidigung aller diesjähriger GFL 2 Nord Teams. Auch die erkämpften Punkte der Offense sind mit 18,2 Punkten stark...

Bonns QB Drew Burko kann gegen Lübeck zum bestimmenden Faktor werden.

Bonns QB Drew Burko kann gegen Lübeck zum bestimmenden Faktor werden. (© Dirk Pohl)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Bonn Gamecocks
Düsseldorf Panther
Düsseldorf Panther
Düsseldorf Panther
Düsseldorf Panther
Düsseldorf Panther
Paderborn Dolphins
Paderborn Dolphins
Paderborn Dolphins
Paderborn Dolphins
Bielefeld Bulldogs
Remscheid Amboss
Troisdorf Jets
Cologne Falcons
Cologne Crocodiles
Solingen Paladins
Langenfeld Longhorns
Niedersachsen
Niedersachsen
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Hessen
Nordrhein-Westfalen
Baden-Württemberg

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Potsdam Royals

6

Dresden Monarchs

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Cologne Crocodiles

9

Ingolstadt Dukes

10

Allgäu Comets

Schwäbisch Hall Unicorns

Munich Cowboys

Berlin Rebels

Gießen Golden Dragons

Potsdam Royals

Braunschweig NY Lions

Dresden Monarchs

Berlin Kobras

Cologne Crocodiles

Nürnberg Rams

zum Ranking vom 17.06.2018
Sachsen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE