Tobin wechselt zu Seahawks

Matt Tobin soll Russell Wilson nach der Verletzung von George Fant schützenDie Philadelphia Eagles trennen sich von Tackle Matt Tobin und schicken ihn zusammen mit einem Siebtrundendraftrecht 2018 nach Seattle im Tausch für einen Fünftrundendraftpick 2018.

Bei den Seahawks hatte sich der Starter auf der Left Tackle Position, George Fant, vergangene Woche das Kreuzband im Vorbereitungsspiel gegen die Minnesota Vikings gerissen. Seitdem befand sich General Manager John Schneider auf der Suche nach einem adäquaten Ersatzmann und fand ihn jetzt mit Tobin, der seit 2013 bei den Philadelphia Eagles spielte. Er hatte dort als ungedrafteter Spieler 2013 unterschrieben und im Vorjahr insgesamt zwölf Mal gespielt – darunter einmal von Beginn an. Allerdings hatte er sich gegen Ende der Spielzeit am Knie verletzt und beendete die Saison auf der Injured Reserve Liste.

Tobin sorgte bei den Eagles für Tiefe in der O-Line und soll jetzt der bereits vor der Verletzung von Fant äußerst fragwürdigen O-Line der Seahawks Stabilität verleihen; er kann mehrere Position in der Line spielen und den Konkurrenzdruck vor allem für Left Tackle Rees Odhiambo hoch halten.


Carsten Keller - 22.08.2017

Matt Tobin soll Russell Wilson nach der Verletzung von George Fant schützen

Matt Tobin soll Russell Wilson nach der Verletzung von George Fant schützen (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.commehr News Seattle Seahawkswww.seahawks.comSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia EaglesSpielplan/Tabellen Seattle SeahawksOpponents Map Seattle Seahawksfootball-aktuell-Ranking NFL
HUDDLE - Das American Football Magazin
Philadelphia Eagles

Spiele Philadelphia Eagles

13.01.

Philadelphia Eagles - Atlanta Falcons

15

:

10

22.01.

Philadelphia Eagles - Minnesota Vikings

38

:

7

Spielplan/Tabellen Philadelphia Eagles
Philadelphia Eagles
Philadelphia Eagles
Philadelphia Eagles
NFC North
NFC North
NFC North
NFC North

NFL

football-aktuell Ranking

1

New England Patriots

2

Minnesota Vikings

3

Philadelphia Eagles

4

Jacksonville Jaguars

5

New Orleans Saints

6

Los Angeles Rams

7

Pittsburgh Steelers

8

Los Angeles Chargers

9

Carolina Panthers

10

Atlanta Falcons

New England Patriots

Jacksonville Jaguars

Dallas Cowboys

Seattle Seahawks

San Francisco 49ers

Minnesota Vikings

New Orleans Saints

Tennessee Titans

Kansas City Chiefs

Baltimore Ravens

zum Ranking vom 22.01.2018
NFC East
NFC East
NFC East
NFC East
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE