Sun Belt Conference: Preview 2017

Gelingt Appalachian State dieses Jahr der große Wurf?Ein Trio führt die Favoritenliste der diesjährigen Sun Belt Conference an. Appalachian State, Arkansas State und Troy führen die Vorhersagen an, während sich Idaho und South Alabama die nächsten Plätze teilen. Über Bowl Chancen verfügen vielleicht noch Louisiana und Georgia Southern. 2017 gilt es vor allem noch ein neues Team zu begrüßen. Die Coastal Carolina Chanticleers werden nach ein zwei Jahren dauernden Prüfphase erstmals in einer FBS Conference antreten.

Die führende Gruppe kann 2017 erneut von Appalachian State dominiert werden. Sie und ihr QB Justice Hansen besitzen mit einem talentierten Offensive Backfield alle Möglichkeiten, ihre letztjährige 8-4 Bilanz zu verbessern. Dazu kommt die beste Defense der Sun Belt, die von End Ja’Von Rolland-Jones angeführt wird. Die Mountaineers und ihre Running Backs fügten letztes Jahr ihren Gegner großen Schaden zu. 250,9 rushing Yards erliefen sie pro Spiel und ihre großen Akteur, Jalin Moore und Terrance Upshaw gehören zu den Top 5 Athleten der Sun Belt Running Backs.

Als Schlüsselfaktor über den Gewinn der Conference kann allerdings der Spielplan in diesem Jahr bezeichnet werden. Appalachian State spielt weder gegen Troy, noch gegen Arkansas State.

Schlüter - 19.08.2017

Gelingt Appalachian State dieses Jahr der große Wurf?

Gelingt Appalachian State dieses Jahr der große Wurf? (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Sun Beltwww.sunbeltsports.orgSpielplan/Tabellen Sun BeltLeague Map Sun Belt
Booking.com
Sun Belt
New Mexico State Aggies
New Mexico State Aggies
Idaho Vandals
Idaho Vandals
Troy Trojans
Troy Trojans
Arkansas State Red Wolves
LA Lafayette Ragin Cajuns
Georgia State Panthers
South Alabama Jaguars
Texas State Bobcats
Appalachian State Mountaineers
LA Monroe Warhawks
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE