Bills traden fleißig

Ronald Darby wechselt zu den EaglesDie Buffalo Bills haben den Freitag damit verbracht, ihr Roster gründlich auf den Kopf zu stellen: Der neue General Manager Brandon Beane holte mit Wide Receiver Jordan Matthews von den Philadelphia Eagles deren besten Receiver nach Yards (804 mit drei Touchdowns) plus ein Drittrundendraftrecht im nächsten Jahr. Im Gegenzug wechselt der 23jährige Starting Cornerback Ronald Darby nach Pennsylvania.

Der Move ist vor allem dadurch erklärbar, dass die Bills kurz zuvor mit Sammy Watkins ihren gefährlichsten Receiver und ehemals kostspieligen First Round Pick nach Los Angeles zu den Rams abgegeben hatten (zusammen mit einem Sechstrundendraftrecht). Im Gegenzug wechselte hier Cornerback E.J. Gaines und ein Zweitrundendraftrecht zu den Buffalo Bills.

Watkins hatte zwar immer wieder seine herausragenden Fähigkeiten aufblitzen lassen, war jedoch sehr häufig verletzt oder zumindest angeschlagen gewesen. Er hatte lediglich in seinem ersten Vertragsjahr alle 16 Spiele bestritten und in der Vorsaison sogar nur acht Partien bestreiten können. Zudem war seine Option auf ein fünftes Vertragsjahr (bei einem First Round Pick eigentlich obligatorisch) zur Überraschung vieler Experten nicht gezogen worden. Ein Abschied ist so deutlich erklärbarer; das neue Regime im Management wollte offensichtlich nicht abwarten, ob er seine Verletzungsprobleme überwinden kann.

Die Eagles geben zwar mit Jordan Matthews den wohl besten Receiver des Vorjahres ab, aber durch die stärker eingeschätzten Neuzugänge in der Free Agency – Ex-Bears Wide Receiver Alshon Jeffery und der letztjährige 49er Torrey Smith – scheint dies absolut verkraftbar. Zudem setzt der Trade ein deutliches Signal an den im letzten Jahr enttäuschenden Nelson Agholor, seine Leistungen stark verbessern zu müssen.

Ronald Darby könnte dagegen in der durch den Draft zwar verstärkten, aber letztendlich wohl noch unterdurchschnittlichen, Passverteidigung sofort den Spot eines Starting Cornerbacks auf der gegenüberliegenden Seite von Patrick Peterson übernehmen. Er hilft hier sicher mehr, als es ein Jordan Matthews auf der Wide Receiver Position getan hätte.

Letztendlich beweist Eagles General Manager Howie Roseman zum wiederholten Mal, dass er bereit ist, für den Erfolg auch Maßnahmen zu ergreifen, die auf den ersten Blick überraschen oder sogar unpopulär sein könnten.

Für den langfristigen Erfolg ist dies jedoch unumgänglich und die bisherigen aggressiven Moves scheinen durchaus in die richtige Richtung zu gehen. Die Hoffnung auf eine bessere Zukunft schürt er damit jedenfalls in Wentzylvania.



Carsten Keller - 12.08.2017

Ronald Darby wechselt zu den Eagles

Ronald Darby wechselt zu den Eagles (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Buffalo Billswww.buffalobills.commehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen Buffalo BillsOpponents Map Buffalo BillsSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eaglesfootball-aktuell-Ranking NFL
all about american football
Philadelphia Eagles

Spiele Philadelphia Eagles

10.09.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

17

:

30

17.09.

Kansas City Chiefs - Philadelphia Eagles

27

:

20

24.09.

Philadelphia Eagles - New York Giants

27

:

24

01.10.

Los Angeles Chargers - Philadelphia Eagles

24

:

26

08.10.

Philadelphia Eagles - Arizona Cardinals

34

:

7

13.10.

Carolina Panthers - Philadelphia Eagles

23

:

28

24.10.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

34

:

24

29.10.

Philadelphia Eagles - San Francisco 49ers

33

:

10

05.11.

Philadelphia Eagles - Denver Broncos

51

:

23

20.11.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

9

:

37

26.11.

Philadelphia Eagles - Chicago Bears

31

:

3

04.12.

Seattle Seahawks - Philadelphia Eagles

24

:

10

10.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

35

:

43

17.12.

New York Giants - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

26.12.

Philadelphia Eagles - Oakland Raiders

02:30 Uhr

31.12.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Philadelphia Eagles

Seattle Seahawks - Los Angeles Rams

50.3 % sehen als Sieger die Los Angeles Rams

T. Bay Buccaneers - Atlanta Falcons

50.3 % setzen auf die Tampa Bay Buccaneers

Buffalo Bills - Miami Dolphins

62.7 % favorisieren die Buffalo Bills

New York Giants - Philadelphia Eagles

61.1 % gehen mit den Philadelphia Eagles

Dallas Cowboys
New York Giants
Washington Redskins
NFC East
NFC East

NFL

football-aktuell Ranking

1

Philadelphia Eagles

2

New England Patriots

3

Jacksonville Jaguars

4

Los Angeles Rams

5

New Orleans Saints

6

Minnesota Vikings

7

Pittsburgh Steelers

8

Carolina Panthers

9

Los Angeles Chargers

10

Baltimore Ravens

Philadelphia Eagles

Jacksonville Jaguars

Miami Dolphins

Kansas City Chiefs

Los Angeles Chargers

New England Patriots

Los Angeles Rams

New Orleans Saints

Washington Redskins

Tennessee Titans

zum Ranking vom 12.12.2017
NFC South
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE