Lüneburg Razorbacks verlieren zu Hause

In den Gesichtern der Spieler war die Enttäuschung anzusehen, die Trainer fanden nach dem Spielende zunächst keine Worte. Nach einer 23:14 Führung gaben die Razorbacks das Heft noch aus der Hand und ließen die Schwarzenbek Wolves mit 29:36 als Sieger vom Platz gehen.

Head Coach Volker Kayser fasste das Spiel so zusammen: "Nach einem guten Start und der schnellen Führung haben wir uns zu früh als den sicheren Sieger gesehen und das Heft aus der Hand gegeben. Schwarzenbek hat uns, insbesondere mit ihrer Offense, einige Aufgaben gestellt, die wir nur unzureichend lösen konnten. Jetzt gilt es das Spiel aufzuarbeiten und die Probleme zu beseitigen, damit wir am Sonntag wieder als Sieger vom Platz gehen können".

Schon am kommenden Sonntag werden die Lübeck Cougars II erwartet. Mit einem Sieg können die Razorbacks ihren zweiten Tabellenplatz in der Landesliga weiter behaupten und somit das Ziel Playoffs nicht aus den Augen verlieren. Kickoff am Sonntag ist um 15 Uhr, der Eintritt wie immer frei.

Schlüter - 09.08.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 6. Ligamehr News Lüneburg Razorbackswww.razorbacks.demehr News Schwarzenbek Wolveswww.tsv-schwarzenbek.deSpielplan/Tabellen 6. LigaLeague Map 6. LigaSpielplan/Tabellen Lüneburg RazorbacksSpielplan/Tabellen Schwarzenbek Wolves
all about american football
Lüneburg Razorbacks
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
Nachwuchs
Nachwuchs
4. Liga
4. Liga
GFL
3. Liga
5. Liga
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE