Elf Regionalligisten wollen aufsteigen

Wie der AFVD mitgeteilt hat, ist für Regionalligisten die Meldefrist mittlerweile abgelaufen, um sich für den Aufstieg in die GFL 2 zu bewerben.

Aktuell haben sich folgende Mannschaften erklärt, im Falle einer sportlichen Qualifikation 2018 am Spielbetrieb in der GFL 2 teilzunehmen:

Im Süden:
Montabaur Fighting Farmers
Pforzheim Wilddogs
Straubing Spiders
Weinheim Longhorns
Würzburg Panthers

Im Norden:
Berlin Bears
Elmshorn Fighting Pirates
Leipzig Lions
Ritterhude Badgers
Solingen Paladins
Spandau Bulldogs

Die Meister der jeweiligen Regionalligen sollen gemäß BSO um den Aufstieg spielen. "Dieses Vorgehen gilt, sofern die Landesverbände keine eigene Regelung getroffen haben. Aus den jeweiligen Bereichen Nord und Süd steigen zwei Regionalligisten vorbehaltlich der Lizenzierung auf, die Mannschaften auf den Plätzen sieben und acht der laufenden Saison der GFL 2 steigen ab. Eine Relegation zwischen den Mannschaften der Regionalligen und der GFL 2 ist nicht vorgesehen. Im Süden hat in diesem Jahr der bayerische Landesverband letztmalig zwei Startplätze in der Relegation. Die beiden bayerischen Teams treten gegen die Meister der Regionalliga Mitte und Südwest an. Für 2019 werden nur noch die drei Meister der drei Regionalligen an der Regelegation teilnehmen. Im Norden treten die Meister der Regionalligen West, Ost und Nord gegeneinander an."

Schlüter - 06.08.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News GFL 2www.gfl.infoSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2
all about american football
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2 Nord
GFL 2 Nord
GFL 2 Nord
GFL 2 Nord
GFL 2 Süd
GFL 2 Süd
Vereine Deutschland
Nachwuchs
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE