Junior Pirates behaupten sich

Die letzte Kaperfahrt der Junior Pirates in der U-19 Junioren Regionalliga SH/HH ging zu der U19 Auswahl der Kiel-Baltic-Hurricanes, wobei die Elmshorner mit 36:12 gewannen. Hochmotiviert begann das Spiel für die Pirates mit einem Kickoff-Return Touchdown durch Julian Völling. Diese mögliche Punktwertung wurde durch eine Strafe nicht gewertet. Der darauf folgende Angriff war dann aber erfolgreicher und so erlief Quarterback Jannis Ahrens den ersten Touchdown. Der Extrapunkt war gut und somit gingen die Pirates 7:0 in Führung.

Der anschließende Onside Kick jedoch misslang, sodass die Offense der Canes an ihrer eigenen 40 Yard Linie das Spiel aufnahm und mit einem Touchdown-Pass erfolgreich abschloss. Die Pirates Defense gelang es dann aber die Two-Point Conversion zu verhindern und so stand es 6:7 aus Sicht der Gäste nach dem ersten Viertel. Das zweite Viertel verlief ähnlich, die Pirates legten einen Touchdown vor und die Canes legten mit einem eigenen Touchdown nach. Wieder versuchten die Kieler eine Two-Point Conversion, die die Elmshorner gekonnt verhinderten. In die Halbzeit gingen die Teams mit einem 12:14 Zwischenstand.

Die gespielte Saison steckte beiden Teams in den Knochen und so konnten beide Mannschaften nicht an die Leistung der ersten Begegnung anknüpfen. Dennoch bot vor allem die Abwehr der Piraten eine gute Leistung und ließ im dritten Quarter keine gegnerischen Punkte zu, insbesondere Tim Meyer gelang es, insgesamt vier gegnerische Pässe an diesem Spieltag abzufangen. Den nächsten gelben Ballbesitz konnten die Junior Pirates mit einem Touchdown-Pass von Quarterback Jannis Ahrens auf Julian Völling erfolgreich abschließen. Fynn Fülscher gelang der anschließende Kick und er erhöhte somit auf 21:12.

Das vierte Viertel startete gut für die Piraten. Fynn Ole brachte den Ball über die Endzone und Fülscher verwandelte den Extrapunkt wieder, sodass es 28:12 stand. Zum Abschluss gelang Quarterback Ahrens noch ein Lauf in die Kieler Endzone und die anschließende erfolgreiche Two-Point Conversion durch Fynn Ole beendete die Punktejagd an diesem Spieltag mit 36:12 für die Junior Pirates.

Damit stehen die Elmshorn Junior Pirates zurzeit an der Tabellenspitze der Junioren Regionalliga SH/HH mit 16:4 Punkten und einem Touchdownverhältnis von 409:194.

Schlüter - 25.07.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Elmshorn Fighting Pirateswww.fighting-pirates.netmehr News Kiel Baltic Hurricaneswww.hurricanes-kiel.demehr News Regionalliga U19mehr News Regionalliga NordSpielplan/Tabellen Regionalliga U19League Map Regionalliga U19Spielplan/Tabellen Regionalliga NordLeague Map Regionalliga Nordfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Elmshorn Fighting Pirates
Elmshorn Fighting Pirates
Elmshorn Fighting Pirates
Elmshorn Fighting Pirates
Kiel Baltic Hurricanes
Kiel Baltic Hurricanes
Kiel Baltic Hurricanes

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Potsdam Royals

6

Dresden Monarchs

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Cologne Crocodiles

9

Ingolstadt Dukes

10

Allgäu Comets

Schwäbisch Hall Unicorns

Munich Cowboys

Berlin Rebels

Gießen Golden Dragons

Potsdam Royals

Braunschweig NY Lions

Dresden Monarchs

Berlin Kobras

Cologne Crocodiles

Nürnberg Rams

zum Ranking vom 17.06.2018
Kiel Baltic Hurricanes
Lübeck Cougars
Lübeck Cougars
Lübeck Cougars
Lübeck Cougars
Rendsburg Knights
Berlin
Die Fighting Pirates stürmen zum ersten...Die Fighting Pirates stürmen zum ersten...Foto-Show ansehen: GFL 2
Elmshorn Fighting Pirates vs. ...
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE