Phantoms erwarten Razorbacks

Nico Strahmann und die U19 der Wiesbaden Phantoms wollen ins Halbfinale.Am 29. Juli empfangen die Wiesbaden Phantoms ab 15 Uhr im Viertelfinale der GFL Juniors den Zweiten der Gruppe Süd, die Fursty Razorbacks aus Fürstenfeldbruck. Ausgetragen wird das Viertelfinale in "Camp" der Phantoms in der Willy-Brandt-Allee. Mit einer 10:0-Bilanz geht die U19 der Wiesbaden Phantoms dabei ins Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft. Neun dieser zehn für Wiesbaden zu Buche stehenden Spiele wurden in der zurückliegenden Saison ausgetragen, nach dem Rückzug der Mercenaries aus dem Spielbetrieb wurde der 60:6-Erfolg jedoch ebenso wie der zweite, nicht ausgetragene Vergleich mit "nur" 20:0 für die Phantoms gewertet.

In Hanau gewann das Team von Head Coach Christian Freund 37:14 und ließ bei den Darmstadt Diamonds ein 21:7 folgen. Nach dem 28:13 im Heimspiel gegen die Saarland Hurricanes wurde die U19 zum Gejagten in der Liga und stand nach dem knappen 28:25 in Mainz schließlich bereits zwei Punkte vor den beiden härtesten Gegnern. Das 42:20 über die Hanau Hornets zeigte anschließend eindrucksvoll die Offensivkraft des Teams, die beim 47:26 gegen die Diamonds untermauert wurde.

Dass auch die Defense zur Stelle ist, wenn sie ernsthaft gebraucht wird, bewies sie beim 12:8 gegen Mainz Anfang des Monats, bevor sich das Team mit 45:24 im Saarland die "perfect season" sicherte. "Diese U19 hat Geschichte geschrieben", bilanziert Freund. "Back-to-back-Champions ohne Niederlage... wow! Und nach der Pflicht kommt jetzt die Kür."

Die soll mit dem Spiel gegen die Razorbacks beginnen und nicht gleich wieder enden. Für die Razorbacks lief es in der Punktrunde etwas holpriger als für Wiesbaden: Sieben Siege und drei Niederlagen – darunter zwei gegen Süd-Meister Schwäbisch Hall - stehen für Fürstenfeldbruck zu Buche. In Mannheim startete das Team mit 20:8 in die Saison, überzeugte in Hall trotz 22:28-Niederlage und gewann anschließend in Nürnberg eindrucksvoll mit 68:12. Das 42:0 gegen die Freiburg Sacristans und der hohe 52:14-Erfolg über Stuttgart machten deutlich, wie stark Fursty aufspielen kann. Vielleicht auch deshalb verzichteten die Rhein-Neckar Bandits danach auf eine Reise nach Fürstenfeldbruck, das Spiel wurde 20:0 für Fursty gewertet.

Das Aus im Titelrennen folgte für die Razorbacks am 18. Juni bei den Scorpions, denen sie im Rückspiel 14:22 unterlagen. Die 16:32-Niederlage gegen Hall fiel entsprechend nicht mehr ins Gewicht, doch überzeugte Fursty danach noch einmal beim 50:28 gegen Nürnberg und beim 34:20 in Freiburg. Dank des gewonnen direkten Vergleichs mit den Scorpions, die ebenfalls auf 7:3 Siege kamen, stehen die Razorbacks nun im Viertelfinale der GFL Juniors.

Auerbach - 24.07.2017

Nico Strahmann und die U19 der Wiesbaden Phantoms wollen ins Halbfinale.

Nico Strahmann und die U19 der Wiesbaden Phantoms wollen ins Halbfinale. (© Clemens Maas / Wiesbaden Phantoms)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL Juniorswww.gfl-juniors.demehr News Fursty Razorbackswww.fursty-razorbacks.demehr News Wiesbaden Phantomswww.wiesbaden-phantoms.deSpielplan/Tabellen GFL JuniorsLeague Map GFL JuniorsSpielplan/Tabellen Fursty RazorbacksOpponents Map Fursty RazorbacksSpielplan/Tabellen Wiesbaden PhantomsOpponents Map Wiesbaden Phantomsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Fursty Razorbacks

Spiele und Tabelle Fursty Razorbacks

08.04.

Schwäbisch Hall Unicorns - Fursty Razorbacks

31

:

6

14.04.

Fursty Razorbacks - Mannheim Bandits

74

:

0

Schwäbisch Hall Unicorns

4

:

0

1.000

2

2

0

0

82

:

13

Stuttgart Scorpions

4

:

0

1.000

2

2

0

0

55

:

19

Fursty Razorbacks

2

:

2

.500

2

1

1

0

80

:

31

Mannheim Bandits

2

:

2

.500

2

1

1

0

32

:

103

Nürnberg Rams

0

:

4

.000

2

0

2

0

41

:

68

Freiburg Sacristans

0

:

4

.000

2

0

2

0

14

:

70

28.04.

Nürnberg Rams - Fursty Razorbacks

15:00 Uhr

06.05.

Stuttgart Scorpions - Fursty Razorbacks

15:00 Uhr

12.05.

Fursty Razorbacks - Freiburg Sacristans

16:00 Uhr

26.05.

Fursty Razorbacks - Schwäbisch H. Unic.

16:00 Uhr

02.06.

Mannheim Bandits - Fursty Razorbacks

15:00 Uhr

16.06.

Fursty Razorbacks - Nürnberg Rams

16:00 Uhr

23.06.

Fursty Razorbacks - Stuttgart Scorpions

16:00 Uhr

01.07.

Freiburg Sacristans - Fursty Razorbacks

15:30 Uhr

Spielplan/Tabellen Fursty Razorbacks
Freiburg Sacristans

Cologne Crocodiles - Kiel Baltic Hurricanes

56.1 % tippen auf Sieg der Kiel Baltic Hurricanes

Munich Cowboys - Frankfurt Universe

67.9 % tippen auf die Frankfurt Universe

Wiesbaden Phantoms - Albershausen Crusad.

56.6 % glauben an den Sieg der Wiesbaden Phantoms

Hamburg Blue Devils - Ritterhude Badgers

48 % sehen als Sieger die Ritterhude Badgers

GFL Juniors Süd
GFL Juniors Süd
GFL Juniors Mitte
U19
U19
U19
U13
U13
U17

Jugend

football-aktuell Ranking

1

Paderborn Dolphins

2

Düsseldorf Panther

3

Schwäbisch Hall Unicorns

4

Düsseldorf Typhoons

5

Wiesbaden Phantoms

6

Cologne Crocodiles

7

Hamburg Huskies

8

Stuttgart Scorpions

9

Berlin Adler

10

Darmstadt Diamonds

Düsseldorf Typhoons

Cologne Crocodiles

Gießen Golden Dragons

Braunschweig Junior Lions

Hanau Hornets

Berlin Adler

Hamburg Huskies

Mannheim Bandits

Wiesbaden Phantoms

Saarland Hurricanes

zum Ranking vom 15.04.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE