Verbandsliga-Titel verteidigt

Auf ihr Defensive Backfield konnte sich der neue und alte Meister verlassen.Am Sonntag ging es für die U19 der Burghausen Crusaders um alles, zwischen ihnen und der Titelverteidigung stand nur noch ein Gegner, die Traunreut Munisier. Mit einem Sieg gegen Traunreut wäre auch dem letzten Verfolger die Chance genommen, an den Crusaders noch vorbeizuziehen. Somit ging das Team um Head Coach Andreas Englbrecht höchst konzentriert in das Spiel. Mit einem klarem 46:6-Sieg sicherte sich die U19 der Burghausen Crusaders erneut die Meisterschaft in der Verbandsliga 9er Ost.

Die Crusaders starteten zwar mit dem Kickoff, doch durch einen Fehler der Munisier konnten die Burghauser direkt in Ballbesitz gelangen. Die Offense der Crusaders fand direkt ins Spiel und konnte den ersten Drive sofort mit einem Touchdown beenden. Doch Traunreut ließ sich nicht beirren und mit dem darauffolgenden Kickoff konnten die Munisiers ihrerseits punkten, jedoch stoppte die Verteidigung der Crusaders sie beim Extrapunkt. Damit blieb die Führung bei einem Stand von 8:6 in Burghauser Hand. Die Offense blieb ruhig und konnte erneut punkten. Nun war die Defense der Burghauser wieder an der Reihe und konnte die Traunreuter, wie gewohnt, ohne große Raumverluste stoppen. Die Offense, welche dieses Mal vor allem auf ein starkes Laufspiel setzte, konnte weiterhin ohne große Probleme den Ball bewegen und schaffte es, bis zum Ende des ersten Viertels die Führung auf 16 Punkte auszubauen. Im zweiten Viertel versuchte Traunreut zurück ins Spiel zu kommen und verlangsamte die Burghauser Offensive stark. Die Defensivreihe der Crusaders wich allerdings kein Stück und erlaubte erneut keinen Platz für die Munisier. Somit ging man mit einem klaren Vorsprung in die Halbzeit.

Zum Anfang der zweiten Hälfte gelang es den Jungkreuzrittern direkt einen Touchdown zu erzielen. Die Crusaders Defense kam kurz ins Wanken, als Traunreut einen Pass über die Mitte anbrachte und der Empfänger in die Endzone laufen konnte. Der Touchdown wurde allerdings auf Grund eines Fouls zurückgepfiffen. Eric Reisinger sicherte sich kurz darauf eine Interception und so blieb die Traunreuter Offense erneut ohne Erfolg. Ein weiterer Touchdown im vierten Viertel brachte dann auch den Endstand von 46:6 und somit die Titelverteidigung, welche danach in Burghausen noch ausgiebig gefeiert wurde.

Eine traurige Seite hatte das Spiel allerdings doch, denn Andreas Englbrecht teilte dem Team mit, dass er nach langjähriger Aktivität als Head Coach als eben solcher zurücktreten wird. Dennoch kann man sich bei den Crusaders über den erneuten Titelgewinn ebenso wie über die zweite Saison in Folge ohne Niederlage freuen. Die U19 der Burghausen Crusaders wird sich aber nicht ausruhen, für fünf Spieler beginnt nun die Zeit in der Herrenmannschaft, währen für den Rest die Vorbereitung auf das nächste Jahr beginnt. Für nächstes Jahr setzt Vorstand Christian Konnerth ganz klar das Mitspielen in der höheren Liga als Ziel, hierfür benötigt die Jugend aber noch Unterstützung und ist auf der Suche nach neuen Spielern die Lust auf American Football bei einer tollen Mannschaft haben. Ins Training kann man jederzeit einsteigen und es ausprobieren.

Gohlke - 11.07.2017

Auf ihr Defensive Backfield konnte sich der neue und alte Meister verlassen.

Auf ihr Defensive Backfield konnte sich der neue und alte Meister verlassen. (© Burghausen Crusaders)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AufbauligenSpielplan/Tabellen AufbauligenLeague Map Aufbauligenfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Aufbauligen

Aktuelle Spiele Aufbauligen

22.07.

SG Kornwestheim/Stuttgart - B.Mergentheim W.

22.07.

Starnberg Argonauts - Nürnberg Rams II

12:00 Uhr

23.07.

Franken Timberwolves - Erlangen Sharks

11:00 Uhr

23.07.

Weiden Vikings - Plattling Black Hawks

0

:

20

Spielplan/Tabellen Aufbauligen
weitere U19
Erster Glanzpunkt am JubiläumstagDie A-Jugend der Erkner Razorbacks besiegt die Neubrandenburg Tollense Sharks mit 63:28 und hält Anschluss zur Tabellenspitze in der Gruppe Nord der Jugendoberliga Ost. Am letzten Samstag feierten die Erkner Razorbacks ihr 25-jähriges Bestehen mit einem großen Fest und vielen Attraktionen. Dass die A-Jugend mit ihrem Spiel am Mittag bereits das erste Highlight dazu setzen...alles lesenComets U19 im Viertelfinale zu HauseComets U-19 beendet reguläre SaisonComets Jugend startet in die Rückrunde
weitere U19

Kassel Titans - Darmstadt Diamonds

70.3 % favorisieren die Darmstadt Diamonds

München Rangers - Burghausen Crusad.

70.3 % sehen als Sieger die Burghausen Crusaders

Böblingen Bears - Tübingen Red Knights

58.9 % setzen auf die Böblingen Bears

Franken Timberwolves - Hof Jokers

58.9 % setzen auf die Franken Timberwolves

weitere U19
Regionalliga U19
Regionalliga U19
U19
U19
U19

Jugend

football-aktuell Ranking

1

Paderborn Dolphins

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Düsseldorf Panther

4

Berlin Adler

5

Fursty Razorbacks

6

Stuttgart Scorpions

7

Troisdorf Jets

8

Cologne Crocodiles

9

Hamburg Huskies

10

Hamburg Blue Devils

Berlin Thunderbirds

Potsdam Royals

Cottbus Crayfish

Leipzig Junior Lions

Chemnitz Varlets

Spandau Bulldogs

Rostock Griffins

Franken Knights

Bamberg Phantoms

Aschaffenburg Stallions

zum Ranking vom 16.07.2017
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE