Thunder ungeschlagen ins Halbfinale

#61 Thomas Reiterbauer (Amstetten Thunder) mit einem souveränen O-Line BlockAuch im letzten Spiel der regulären Saison, das von ERA Immobila Obergruber Milian Krenn präsentiert wurde, spielten die Amstetten Schnitz‘l Land Thunder ihre Klasse aus und siegten souverän mit 39:6 gegen die Salzburg Bulls. Trotz Temperaturen jenseits der 30 Grad und strahlendem Sonnenschein wollten sich viele Fans der Thunder nicht entgehen lassen ihre Mannschaft zur perfekten Regular Season zu peitschen.

Das Spiel startete für die Thunder besser als man es planen könnte. Obwohl die Thunder den Kickoff ausführten lagen Sie bereits nach 13 Sekunden 7:0 in Front. Die Bulls fumbelten beim Return und Alexander Aigner eroberte den Ball. Ein Pass auf Stefan Kerschbaummayr brachte den ersten Touchdown (PAT good, Oliver Kammerhofer). Danach rollte aber die, in dieser Saison bereits gewohnte, Thunder Maschinerie nicht richtig an. Die Salzburg Bulls konnten mit einem Run von Michael Poschacher auf 7:6 aufschließen (PAT not good). Die Bulls Defense hielt über lange Strecken der ersten Halbzeit gut dagegen und machte den Amstetten Thunder immer wieder Probleme. Ein quirliger Lauf von Oliver Kammerhofer brachte die Thunder wieder an die Endzone heran. Lukas Kerschbaummayr vollendete mit einem QB Sneak zum 14:6 (PAT good, Oliver Kammerhofer). Das war auch der Halbzeitstand.

In der Pause zeigte die Jugend der Amstetten Thunder in der Spielgemeinschaft mit den Mostviertel Bastards ein Show-Scrimmage. Während sich alle Jugendteams – U13, U15, U17 – wacker in ihrer ersten Flag-Saison geschlagen haben, glänzte die U15 besonders mit dem Erreichen des dritten Platzes.

In der zweiten Halbzeit zogen dann die Thunder ihr gewohntes Spiel auf und erhöhten schnell den Spielstand. Julian Paul fing einen schönen Pass in der Endzone zum 20:6 (PAT not good). Kurz darauf stand wieder Stefan Kerschbaummayr in der Endzone nachdem er einen weiten Ball sicher fing und dorthin zum 26:6 trug (PAT not good). Die Bulls taten sich nun sichtlich schwer und dann passierte das nächste Missgeschick. Matthias Wallner eroberte einen gefumbelten Ball und die Thunder standen somit wieder kurz vor der Bulls Endzone. Stefan Kerschbaummayr erhöhte auf 32:6. Doch wie auch schon beim Hinspiel in Salzburg wollte der Ball bei den PATs einfach nicht durch die Uprights und der Versuch ging wieder daneben.

Ein weiterer Fumble, erobert von Armin Cena, brachte den Thunder wieder den Ball und ein schöner Pass auf Fabian Hagler endete erst in der Endzone, womit es 39:6 stand (PAT good, Oliver Kammerhofer). Die Defense blieb nicht lange am Feld. Einen erneuten Fumble eroberte Christoph Schagerl und auch Mukisa Kato krönte seine tolle Defenseleistung, welche ihm auch den Titel des MVP einbrachte, mit einer Interception. Trotz dieser Turnovers kamen keine weiteren Punkte mehr aufs Scoreboard hinzu.

Am 22.7 steigt nun das Playoff gegen die St. Pölten Invaders im heimischen Umdasch Stadion. Mit einer beherzten Leistung und der Unterstützung der Fans sollte dann Amstetten der Einzug in die Silverbowl gelingen können.

Wittig - 10.07.2017

#61 Thomas Reiterbauer (Amstetten Thunder) mit einem souveränen O-Line Block

#61 Thomas Reiterbauer (Amstetten Thunder) mit einem souveränen O-Line Block (© AT/Sabrina Waldbauer)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Amstetten Thunder - Salzburg Bulls (AT/Sabrina Waldbauer)mehr News Division 1football.atmehr News Amstetten Thunderwww.amstetten-thunder.atmehr News Salzburg Bullswww.salzburg-bulls.atSpielplan/Tabellen Division 1Spielplan/Tabellen Amstetten ThunderOpponents Map Amstetten ThunderSpielplan/Tabellen Salzburg BullsOpponents Map Salzburg Bullsfootball-aktuell-Ranking Europa
USA erleben
Amstetten Thunder
Graz Giants
Graz Giants
Graz Giants
Graz Giants
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Vienna Vikings
Danube Dragons
Danube Dragons
Danube Dragons
St. Pölten Invaders
Telfs Patriots
Salzburg Ducks
Tirol Raiders
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

German Bowl XXXIX
www.AutoTeileXXL.DE