Mammuts konnten dominante Panther nicht stoppen

Düsseldorf Panther dominierten Münst Mammuts hier Left Tackle #71 Niklas-Henning MeiwormZum letzten Gruppenspiel der GFL-J Gruppe West sind die Düsseldorf Panther bei den Münster Mammuts angetreten. Im Falle eines Sieges sind die Düsseldorfer Westmeister und haben als Gruppenerster Heimrecht im Viertelfinale.

Bereits kurz nach dem Kickoff um 11 Uhr schlug die Offense der Panther zum ersten Mal mit einem Touchdown durch WR #86 Ramon van Bentum zu. Den anschließenden PAT verwandelte Simon Cedric mit dem heutigen Holder Leo Ziepser.

Im Anschluss konnte QB #8 Lucas Wevelsiep einen weiten Pass werfen, der erfolgreich von Joseph Mili sicher gefangen wurde und nach einem Run zu einem Touchdown verwandelt werden konnte. Auch der anschließende PAT von Simon Cedric war wieder erfolgreich. Kurz vor Ende des ersten Quarters schaffte WR #86 Ramon van Bentum seinen zweiten Touchdown. Der anschließende PAT wurde ebenfalls erfolgreich verwandelt. Endstand des ersten Quarters 00:21.

Auch im zweiten Quarter dominierten die Panther. WR #14 Nick Strecker lief nach einem Pass von QB Lucas Wevelsiep in die Endzone und belohnte sich mit einem Touchdown. Auch der PAT wurde im Anschluss erfolgreich umgesetzt. Im weiteren Verlauf konnte WR #84 Felix Hartung ebenfalls einen Spielzug mit einem Touchdown abschließen. Der Halbzeitstand 00:34. Bereits zu diesem Zeitpunkt wirkten die Münster Mammuts resigniert.

Nach der Halbzeit machten die Panther weiter, wo Sie aufgehört haben. WR #86 Ramon van Bentum machte 2 Touchdowns in Folge, wobei nur ein PAT verwandelt wurde. Am Ende des dritten Quarters stand es 00:47.
In der Folge schied der QB Lucas Wevelsiep verletzt aus. Dies tat dem Spiel der Panther allerdings keinen Abbruch. Sie scorten weiter. Simon Cedric erzielte ein Field Goal die ersten Punkte im vierten Quarter. Im Anschluss punkteten DB # 24 Waheed Bhikh, RB # 33 Gerrit Wolfram und DB # 23 Harlan Kwofie jeweils mit erfolgreichen PAT zum Endstand von 00:71.

Nach dem Spiel sagte der Düsseldorfer Head Coach Lars Trömel, dass das Spiel ein schöner Abschluss einer bislang erfolgreichen Saison war.

"Wir sind froh, dass wir unser Ziel verfolgen und sowohl individuell als auch als Team Spielerfahrung sammeln konnten. Ab sofort blicken wir in Richtung Playoffs und freuen uns auf das Spiel gegen Hamburg vor heimischer Kulisse."

Die Viertelfinal Playoffs finden am 29. und 30.07.2017 statt. Die genauen Termine werden in den nächsten Tagen veröffentlicht. Für 8 Spieler und einem Coach der Düsseldorf Panther geht es allerdings bereits kommende Woche weiter. Sie versuchen mit der Junioren Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Paris den Titel zu holen.

Thomas Nuechter - 09.07.2017

Düsseldorf Panther dominierten Münst Mammuts hier Left Tackle #71 Niklas-Henning Meiworm

Düsseldorf Panther dominierten Münst Mammuts hier Left Tackle #71 Niklas-Henning Meiworm (© Thomas Nuechter)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Münster Mammuts vs. Düsseldorf Panther (Thomas Nuechter)mehr News GFL Juniorswww.gfl-juniors.demehr News Düsseldorf Pantherwww.duesseldorfpanther.demehr News Münster Mammutswww.mammuts.comSpielplan/Tabellen GFL JuniorsLeague Map GFL JuniorsSpielplan/Tabellen Düsseldorf PantherOpponents Map Düsseldorf PantherSpielplan/Tabellen Münster MammutsOpponents Map Münster Mammutsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
eHUDDLE im Download
USA erleben
Düsseldorf Panther
Remscheid Amboss
Remscheid Amboss
Remscheid Amboss
Bielefeld Bulldogs
Bielefeld Bulldogs
Langenfeld Longhorns
Langenfeld Longhorns
Hamburg
Hamburg
Hamburg
Hamburg
Hessen
Hessen
Hessen
Nordrhein-Westfalen
Schleswig-Holstein
Der neue deutsche Juniorenmeister Paderborn...Der neue deutsche Juniorenmeister Paderborn...Foto-Show ansehen: GFL Juniors
Junior Bowl XXXVI - Paderborn Dolphins ...
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE