1984: Wendepunkt im College Football

Der Oberste Gerichtshof der USA entschied 1984 gegen die NCAA und für die freie TV-Rechte Vermarktung.Der 27.Juni 1984 war für den College Football Sport ein ganz besonderes Datum. An diesem Tag, also vor 33 Jahren, entschied der oberste Gerichtshof der USA, dass Universitäten eine unbegrenzte Anzahl von Footballspielen an TV-Sender verkaufen und auch die Sender diese Spiele in unbegrenzter Anzahl senden dürften. Aus heutiger Sicht mag dieses Urteil für Verwunderung sorgen, doch im Jahre 1984 war auch die Fernsehwelt in den USA eine andere, als sie es heute ist.

Die College Football Association (CFA) hatte seinerzeit mit dem Sender NBC Sports einen vier Jahres Kontrakt unterzeichnet und die NCAA entschied, dass jede Universität, die diesem Vertrag beitreten würe, in der nachfolgenden Saison vom Spielbetrieb ausgeschlossen werden würde. Seinerzeit war es noch üblich, das die NCAA Fernsehrechte zentral aushandelte und die maximale Anzahl der Übertragungen, limitiert war. Der Oberste Gerichtshof stellte fest, nachdem Georgia und Oklahoma eine Klage einreichten, dass der NCAA Entschluss der Verfassung der USA widersprechen würde. Die Universitäten dürften sich jeden Fernsehsender aussuchen, den sie vorziehen würden und die NCAA dürfte ihr Monopol als Sportverband nicht ausnutzen, um in dieser Frage die Universitäten zu begrenzen. Es wurde eindeutig festgestellt, dass die Universitäten die Rechteinhaber sind und nicht die NCAA und die Hochschulen ihre Produkte an jede Anstalt verkaufen dürften, an wen sie wollten.

Der frühere Big Eight Conference Commissioner Chuck Neinas erinnert sich: "1984 gab es zunächst nur 88 Übertragungen landesweit. Im folgenden Jahr explodierte der Markt und die Zuschauer konnten 200 Übertragungen verfolgen. Jedes Jahr gab es von Jahr zu Jahr Steigerungen zu beobachten, bis heute. Der entscheidende Punkt für den Erfolg der Klage war, dass sich die NCAA nicht herausnehmen durfte, ein Monopol zu schaffen, welches ihr nicht zustand. Es ging nicht um die Frage, ob die NCAA TV Rechte vermarkten durfte oder nicht, es ging nur um die Frage, ob sie es alleine durfte und war es legal, dass die Universitäten grundsätzlich ihr Produkt in die eigenen Hände nehmen würden, um ihr Produkt zu an jedermann zu verkaufen."

Schlüter - 29.06.2017

Der Oberste Gerichtshof der USA entschied 1984 gegen die NCAA und für die freie TV-Rechte Vermarktung.

Der Oberste Gerichtshof der USA entschied 1984 gegen die NCAA und für die freie TV-Rechte Vermarktung. (© Supreme Court der USA)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Oklahoma Soonerswww.soonersports.comSpielplan/Tabellen Oklahoma SoonersOpponents Map Oklahoma Soonersfootball-aktuell-Ranking College
USA erleben
Oklahoma Sooners

Spiele Oklahoma Sooners

02.09.

Oklahoma Sooners - Texas-El Paso Miners

56

:

7

10.09.

Ohio State Buckeyes - Oklahoma Sooners

16

:

31

16.09.

Oklahoma Sooners - Tulane Green Wave

56

:

14

24.09.

Baylor Bears - Oklahoma Sooners

41

:

49

07.10.

Oklahoma Sooners - Iowa State Cyclones

31

:

38

14.10.

Texas Longhorns - Oklahoma Sooners

24

:

29

21.10.

Kansas State Wildcats - Oklahoma Sooners

22:00 Uhr

29.10.

Oklahoma Sooners - Texas Tech Red Raiders

02:00 Uhr

04.11.

Oklahoma State Cowboys - Oklahoma Sooners

11.11.

Oklahoma Sooners - TCU Horned Frogs

18.11.

Kansas Jayhawks - Oklahoma Sooners

25.11.

Oklahoma Sooners - W. V. Mountaineers

Spielplan/Tabellen Oklahoma Sooners
Kansas Jayhawks

NCAA

football-aktuell Ranking

1

Alabama Crimson Tide

2

Penn State Nittany Lions

3

Georgia Bulldogs

4

Clemson Tigers

5

Ohio State Buckeyes

6

Notre Dame Fighting Irish

7

TCU Horned Frogs

8

Oklahoma State Cowboys

9

Miami Hurricanes

10

Auburn Tigers

Arizona State Sun Devils

Syracuse Orange

Penn State Nittany Lions

LSU Tigers

Stanford Cardinal

Washington Huskies

Washington State Cougars

Clemson Tigers

Houston Cougars

Colorado Buffaloes

zum Ranking vom 15.10.2017
Iowa State Cyclones
TCU Horned Frogs
Kansas State Wildcats
Texas Longhorns

Tulane Green Wave - South Florida Bulls

54.3 % gehen mit den Tulane Green Wave

New Mexico Lobos - Colorado State Rams

60.6 % tippen auf die Colorado State Rams

Army Black Knights - Temple Owls

59.6 % denken: Sieg Army Black Knights

Mississippi St. Bulld. - Kentucky Wildcats

70.2 % glauben an den Sieg der Mississippi State Bulldogs

Pac 12
Pac 12
SEC
Big 12
Big Ten
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE