Gießen triumphiert in Wiesbaden

Wiesbaden war im Rückspiel gegen Gießen chancenlos.Die Wiesbaden Phantoms haben ein zweites Mal in der GFL-2-Saison 2017 gegen die Gießen Golden Dragons verloren. Dem 7:34 in Gießen ließen die Dragons nun in Wiesbaden ein für ihre Gastgeber noch bittereres 41:7 folgen. Lediglich im ersten Viertel brachten die Phantoms nach einem 0:7-Rückstand Punkte auf das Scoreboard, als Quarterback Preston Rabb den Ball an Timo Wappler übergab und der Running Back sich über drei Yards in die Endzone tankte.

Doch in der Folgezeit waren es nur noch die Gäste, die Football spielten. Über eine 14:7-Führung zum ersten Wechsel und mit einem 21:7 zur Halbzeit im Rücken liefen die Gießener danach nie Gefahr, das Spiel noch aus der Hand zu geben, und gewannen am Ende souverän. Die Dragons haben sich damit auf 9:5 Punkte verbessert, während die Phantoms nach zuvor vier Partien ohne Niederlage auf 7:7 gefallen sind.

Der Blick in die Statistik zeigt, dass die Phantoms in der Tat chancenlos waren: Zwar hatten sie mit 68 Plays acht mehr als die Dragons, diese kamen aber auf 390 Yards Raumgewinn, Wiesbaden auf lediglich 196. 122 Passing und 74 Rushing Yards waren deutlich zu wenig, Quarterback Preston Rabb brachte keinen Touchdown-Pass an, wohl aber zwei Interceptions.

Wenig erfolgreich waren die Phantoms zudem in dritten und vierten Versuchen: Nur zwei von zwölf dritten Versuchen brachten neue First Downs ein und sogar alle sechs ausgespielten vierten Versuche endeten in der Ballübergabe an die Gießener. Ausnahmsweise waren auch die Zahlen der Defense katastrophal. 390 Yards in nur 60 Plays bedeuten für die Gießen Golden Dragons durchschnittlich 6,5 Yards Raumgewinn pro Play. "Sprich: Wir haben das Spiel in allen Phasen verloren", so Wiesbadens Statistiker Friedemann Hees. "Gießen hat sich hervorragend präsentiert und uns das Spiel aufgezwungen."

Bis zum nächsten Einsatz hat das Team von Wiesbadens Head Coach Patrick Griesheimer nun ein freies Wochenende. Erst am Samstag, 8. Juli, spielen die Phantoms im Ravensburger Lindenhofstadion bei den Ravensburg Razorbacks.

Auerbach - 26.06.2017

Wiesbaden war im Rückspiel gegen Gießen chancenlos.

Wiesbaden war im Rückspiel gegen Gießen chancenlos. (© Michael Wiegand / Wiesbaden Phantoms)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum Spielmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Gießen Golden Dragonswww.giessengoldendragons.demehr News Wiesbaden Phantomswww.wiesbaden-phantoms.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Gießen Golden DragonsOpponents Map Gießen Golden DragonsSpielplan/Tabellen Wiesbaden PhantomsOpponents Map Wiesbaden Phantomsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Gießen Golden Dragons

Spiele Gießen Golden Dragons

28.04.

Saarland Hurricanes - Gieß. Golden Dragons

41

:

24

05.05.

Wiesbaden Phantoms - Gießen Golden Dragons

20

:

15

12.05.

Gießen Golden Dragons - Straubing Spiders

14

:

31

27.05.

Gießen Golden Dragons - Nürnberg Rams

27

:

34

10.06.

Albershausen Crusaders - Gieß. Golden Dragons

24

:

24

16.06.

Gießen Golden Dragons - Saarland Hurricanes

6

:

6

24.06.

Gießen Golden Dragons - Wiesbaden Phantoms

24

:

30

28.07.

Montabaur Fighting Farmers - Gieß. Golden Dragons

16:00 Uhr

04.08.

Ravensburg Razorbacks - Gieß. Golden Dragons

19:00 Uhr

11.08.

Gießen Golden Dragons - Rav. Razorbacks

16:00 Uhr

19.08.

Nürnberg Rams - Gießen Golden Dragons

15:00 Uhr

25.08.

Gießen Golden Dragons - Montabaur F. F.

16:00 Uhr

02.09.

Straubing Spiders - Gießen Golden Dragons

15:00 Uhr

08.09.

Gießen Golden Dragons - Albershausen Crus.

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Gießen Golden Dragons
GFL 2 Nord
GFL 2 Nord
GFL 2 Nord
3. Liga

Hamburg Blue Devils - Bremerhaven Seah.

60.1 % setzen auf die Hamburg Blue Devils

Kassel Titans - Mainz Golden Eagles

68.5 % sehen als Sieger die Mainz Golden Eagles

Pforzheim Wilddogs - Karlsruhe Engineers

66.9 % setzen auf die Karlsruhe Engineers

München Rangers - Burghausen Crusad.

74.7 % tippen auf Sieg der München Rangers

3. Liga
5. Liga
GFL
4. Liga

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Ingolstadt Dukes

Hamburg Blue Devils

Würzburg Panthers

Assindia Cardinals

Saarland Hurricanes II

Trier Stampers

Bayreuth Dragons

Schwalmstadt Warriors

Schweinfurt Ball Bearings

Aschaffenburg Stallions

Bamberg Bucks

zum Ranking vom 15.07.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE