Red Knights fordern Wolfpack in Rückrunde

Am Sonntag, den 18. Juni beginnt für die Red Knights die Rückrunde. Dazu müssen sie zum Wolfpack nach Bad Mergentheim reisen.


Mit zwei Siegen, einer Niederlage und einem Unentschieden zieren die Tübinger derzeit in der Oberliga Baden-Württemberg den zweiten Tabellenplatz. Über die zweiwöchige Pause sind die Weh - Wehchen gut verheilt und so schaut man bereits hochmotiviert nach Bad Mergentheim. Diesen möchte man zeigen, dass die Tübingen Red Knights auch weiterhin auf Tuchfühlung zum Tabellenführer bleiben.

Obwohl man das Hinspiel mit 30:6 gewinnen konnte, ist man sich in Tübingen im Klaren darüber, dass das Rückspiel kein Selbstläufer wird, und, dass das Team aus der Universitätsstadt dort auf ein völlig anderes Bad Mergentheimer Team treffen wird.

Bad Mergentheim, derzeit auf Platz vier der Oberliga, konnte zwar bislang nur zwei Siege einfahren, doch konnte sich das Wolfpack in der Zwischenzeit ebenfalls an die Oberliga gewöhnen. Hinzu kommt, die gefürchtete Heimstärke des "Wolfsrudels" :

Seit nunmehr drei Jahren haben sie zu Hause kein Spiel mehr verloren.

Die Red Knights Tübingen sind aber guter Dinge und fahren mit dem Ziel in die Kurstadt, diese Serie des Rudel zu beenden.

Der Kickoff im Deutschordenstadion von Bad Mergentheim beginnt um 15 Uhr.

Axel Luley - 17.06.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Bad Mergentheim Wolfpackwww.badmergentheim-wolfpack.demehr News Tübingen Red Knightswww.red-knights.deSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Bad Mergentheim WolfpackOpponents Map Bad Mergentheim WolfpackSpielplan/Tabellen Tübingen Red KnightsOpponents Map Tübingen Red Knightsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Bad Mergentheim Wolfpack
Kuchen Mammuts
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Hamburg
Hamburg
Hamburg
Bayern
Bayern
Bayern
Hessen
Hessen
Nordrhein-Westfalen
Baden-Württemberg
Mecklenburg-Vorpommern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Braunschweig NY Lions

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Frankfurt Universe

4

Dresden Monarchs

5

Berlin Rebels

6

Kiel Baltic Hurricanes

7

Marburg Mercenaries

8

Ingolstadt Dukes

9

Allgäu Comets

10

Cologne Crocodiles

Norderstedt Mustangs

Lippstadt Eagles

Siegen Sentinels

Langenfeld Longhorns II

Chemnitz Crusaders

Iserlohn Titans

Duisburg Seahawks

Leverkusen Tornados

Hamm Aces

Neckar Hammers

zum Ranking vom 22.10.2017
Berlin
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE