Pirates vor der Sensation?

Geschwind wie der Wind - Argovia Pirates RB Daniel Steiner auf dem Weg zum Touchdown gegen die Luzern Lions.Als Aufsteiger in die Nationalliga B wollten die Argovia Pirates zunächst den sofortigen Wiederabstieg vermeiden und wenn möglich nicht den letzten Platz belegen, um schon gar kein Relegationsspiel bestreiten zu müssen. Ein Spiel vor dem Ende der Regular Season stehen die Piraten nun auf dem dritten Platz und können sich gar mit einem Sieg im letzten Heimspiel gegen die Thun Tigers für das Meisterschaftsfinale gegen die Luzern Lions qualifizieren.

Die Argovia Pirates haben zu Hause bisher sämtlich Spiele gewonnen. Dabei spielte es keine Rolle, ob der Gegner Rekordmeister Zurich Renegades oder Tabellenführer Luzern Lions hieß. Am letzten Samstag mussten die Bienna Jets ebenfalls einsehen, dass es für sie auf Tortuga (Suhrenmatte, Buchs) nichts zu holen gab. Das Auswärtsspiel in Biel verloren die Piraten knapp mit 41:46. Im Rückspiel auf heimischen Boden konnten die Pirates Revanche nehmen und setzten sich mit 53:35 durch.

Der überragende Spieler stand jedoch mit US-Running Back Donavan Williams auf der Seite der Jets. Selbst Pirates Trainer Roger Bächli schwärmte nach dem Spiel von Williams: "Es gelang ihm einige Male unsere starke Defense zu durchbrechen. Ich habe noch selten einen so athletischen Spieler gesehen." Doch auch er allein konnte es nicht richten, denn die Defense der Argovia Pirates ließ insgesamt nur wenig zu, während die Pirates Offense immer munter punkten konnte, dazu Bächli: "Unsere Defense und unsere Offense ließen sich nicht beeindrucken, als die Bieler in der zweiten Hälfte ihr ganzes Können zeigten. Uns half sicher auch, dass wir auf einen breiteren Kader als die Bienna Jets zurückgreifen konnten. Wir danken den Jets für zwei extrem spannende Spiele."

Am Samstag wollen die Pirates nun versuchen auch das vierte Heimspiel der Saison zu gewinnen. Unmöglich scheint das in dieser hervorragenden Saison nicht zu sein, auch wenn die Aargauer das Auswärtsspiel in Thun klar mit 3:24 verloren haben. Viktor Gegeckas, der Präsident der Argovia Pirates sieht das ähnlich: "Wenn es am Samstag gut läuft, spielen wir in diesem Wahnsinnsjahr tatsächlich noch um die Meisterschaft. Aber die Tigers werden ein ganz harter Brocken."

Ein Besuch auf der Suhrenmatte in Buchs sollte sich also auf jeden Fall lohnen. Das Spiel der Seniors startet um 18 Uhr. Zuvor treffen um 15 Uhr die Juniors der beiden Teams aufeinander.

Wittig - 15.06.2017

Geschwind wie der Wind - Argovia Pirates RB Daniel Steiner auf dem Weg zum Touchdown gegen die Luzern Lions.

Geschwind wie der Wind - Argovia Pirates RB Daniel Steiner auf dem Weg zum Touchdown gegen die Luzern Lions. (© John Faber)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalliga Bwww.safv.chmehr News Argovia Pirateswww.argovia-pirates.chmehr News Thun Tigerswww.thun-tigers.chSpielplan/Tabellen Nationalliga BLeague Map Nationalliga BSpielplan/Tabellen Argovia PiratesOpponents Map Argovia PiratesSpielplan/Tabellen Thun TigersOpponents Map Thun Tigersfootball-aktuell-Ranking Europa
Thun Tigers

Spiele und Tabelle Thun Tigers

25.03.

Bienna Jets - Thun Tigers

10

:

37

02.04.

Thun Tigers - Argovia Pirates

38

:

33

22.04.

Thun Tigers - Lausanne LUCAF Owls

20

:

8

28.04.

Argovia Pirates - Thun Tigers

3

:

20

06.05.

Zürich Renegades - Thun Tigers

20

:

7

13.05.

Thun Tigers - Bienna Jets

32

:

22

21.05.

Thun Tigers - Zürich Renegades

27

:

42

Zürich Renegades

1.000

6

6

0

0

202

:

76

Thun Tigers

.714

7

5

2

0

181

:

138

Argovia Pirates

.667

6

4

2

0

201

:

134

Lausanne LUCAF Owls

.333

6

2

4

0

124

:

120

St. Gallen Bears

.286

7

2

5

0

122

:

218

Bienna Jets

.000

6

0

6

0

70

:

214

27.05.

Lausanne LUCAF Owls - Thun Tigers

14:00 Uhr

09.06.

St. Gallen Bears - Thun Tigers

14:00 Uhr

23.06.

Thun Tigers - St. Gallen Bears

14:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Thun Tigers
Argovia Pirates
Argovia Pirates
Argovia Pirates
St. Gallen Bears
St. Gallen Bears

Europa

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Schwäbisch Hall Unicorns

4

Braunschweig NY Lions

5

Frankfurt Universe

6

Mödling Rangers

7

Dresden Monarchs

8

Graz Giants

9

Ljubljana Silverhawks

10

Danube Dragons

Schwäbisch Hall Unicorns

Dresden Monarchs

Potsdam Royals

Merseyside Nighthawks

Edinburgh Wolves

Braunschweig NY Lions

Berlin Rebels

Frankfurt Universe

Hamburg Huskies

Graz Giants

zum Ranking vom 21.05.2018
St. Gallen Bears
Nationalliga B
Nationalliga B
Nationalliga B
Nationalliga A
Nationalliga A
Österreich
Österreich
Österreich
Schweiz
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE