Rendsburger Coaches zufrieden

Am Sonntag absolvierten die Rendsburg Black Knights erneut ein Auswärtsspiel zu Gast bei den Neumünster Castle Demons. Nach einem guten Spiel am Sonntagnachmittag gewannen die Black Knights 68:7 gegen die Neumünsteraner.

Im ersten Quarter konnten die Black Knights schon nach drei Minuten ihren ersten Touchdown durch Sebastan Gotsch erzielen. Beide Teams erkämpften sich zwei weitere Punktewertungen in den nächsten folgenden Minuten. Im zweiten Quarter generierte Alexander Ahrens einen weiteren Touchdown, dem sich Sebastian Gotsch anschloss. Nach der Pause war die Partie bereits entschieden und die Knoghts zogen mit 68:7 davon. Entsprechend konnte der Rendsburger Coach Thies zufrieden resümieren: "Wir waren heute einfach nicht zu bremsen. Wir haben genau elf Spielzüge benötigt, um zu Beginn gleich drei Touchdowns zu erzielen. Neumünster hatten wir stärker eingeschätzt, da sie nichts zu verlieren hatten. Dass unsere Defense aber die Angriffe so im Keim erstickt, hätte keiner gedacht. Fünf Interceptions sind wirklich eine Seltenheit. Wir freuen uns schon darauf, unsere Fans am kommenden Sonntag um 16.30 Uhr wieder auf dem Nobiskruger Sportplatz zum Kickoff zu begrüßen.

Schlüter - 15.06.2017

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 6. Ligamehr News 6. Liga Nordmehr News Neumünster Demonswww.nmsfootball.demehr News Rendsburg Knightswww.rendsburg-knights.deSpielplan/Tabellen 6. LigaLeague Map 6. LigaSpielplan/Tabellen 6. Liga NordLeague Map 6. Liga NordSpielplan/Tabellen Rendsburg Knights
all about american football
Rendsburg Knights
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
Nachwuchs
4. Liga
College
College
Deutschland
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE