Friesisches Duell

Am vergangenen Sonntag waren die Meppen Titans zu Gast bei den Eastfrisian Ducks in Aurich und konnten beim 31:12-Erfolg ihren ersten Saisonsieg und den ersten Auswärtserfolg überhaupt verbuchen. Durch den Sieg springen die Titans auf den dritten Tabellenplatz der Landesliga. Schon vor dem Spiel war klar, es würde einen weiteren Gegner geben, nämlich die sengende Hitze, die zwar die Zuschauer erfreute und für guten Zulauf am Getränkewagen sorgte, beiden Teams allerdings viel Durchhaltevermögen abverlangte.

Das Spiel begann mit einem Kickoff der Ducks. Somit bekamen die Titanen das erste Angriffsrecht und schoben sich mit einer guten Mischung aus Lauf- und Passspiel bis kurz vor die Endzone. Aus kurzer Entfernung erlief Steffen Wehkamp den ersten Touchdown, Domenik Lemper erhöhte mit dem erfolgreichen Extrapunkt auf 7:0. Die erste Angriffsserie der Ducks hatte ein jähes Ende, als der Running Back den Ball verlor und ein Meppener Spieler den Ball erobern konnte. Die Offense der Titans konnte daraus kein Kapital schlagen, der Field Goal-Versuch durch Domenik Lemper ging daneben. Dies ermutigte die Ducks, die mit einem erfolgreichen Trickspielzug auf 7:6 verkürzen konnten. Der Extrapunktversuch ging daneben. In der Folge lieferten sich beide Teams ein hartes Duell. Die Auricher, die dieses Jahr ihre erste Saison bestreiten, zeigten sich immer wieder angriffslustig und überzeugten mit ausgefeilten Spielzügen, die nicht selten einen großen Raumgewinn einbrachten. Zuerst punktete Meppen mit einem Pass von Quarterback Jan Balcke auf Domenik Lemper zum 14:6, danach die Ducks zum 14:12. Steffen Wehkamp erhöhte durch einen Lauf auf 21:12, dem mit dem Halbzeitpfiff ein weiterer missglückter Field-Goal-Versuch folgte.

Nach der Pause rührte die Meppener Defense dann Beton an. Simon Fries, Niklas Pelzer sowie Kevin Koers gelangen jeweils eine Interception, sie fingen die Pässe der Auricher ab. Mit der ersten Angriffsserie im dritten Viertel konnten die Titans dann auch ihre Führung weiter ausbauen. Ein Pass von Balcke wurde von Karsten Rolfes in der Endzone gefangen. Den vierten erfolgreichen Extrapunkt im Spiel steuerte wieder Domenik Lemper bei. In der zweiten Hälfte wuchs vor allem die Defense der Titans über sich hinaus und ließ kaum Raumgewinn durch die aufopferungsvoll kämpfenden Ducks zu. Einige Strafen warfen die Titans in ihren Angriffsbemühungen aber immer wieder zurück. Ein Touchdown-Pass auf Fullback Maik Vehring wurde wegen eines Regelverstoßes nicht anerkannt. Das anschließende Field Goal verwandelte Domenik Lemper dann sicher zum 31:12-Endstand. Im letzten Ballbesitz ließen die Titans dann die Uhr auslaufen und sicherten sich den Sieg.

Für die Titans geht es am 24. Juni mit einem Heimspiel gegen die noch ungeschlagenen Oldenburg Outlaws weiter. Kickoff ist im Stadion des SV Hemsen um 15 Uhr. Für das leibliche Wohl sowie Rahmenprogramm ist gesorgt.

Schlüter - 13.06.2017

(© Matthias Lauinger)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 6. Ligamehr News Aurich Eastfrisian Duckseastfrisian-ducks.demehr News Meppen TitansSpielplan/Tabellen 6. LigaLeague Map 6. LigaSpielplan/Tabellen Aurich Eastfrisian DucksSpielplan/Tabellen Meppen Titans
all about american football
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
Nachwuchs
4. Liga
3. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE