Sealords ohne Fortune

Die Sealords verlieren in Bergedorf bei den Swans.Am vergangenen Samstag mussten die PSV Footballer aus Flensburg erneut eine Niederlage einstecken, diesmal deutlich mit 20:0. Die Flensburger Offensive kam nicht gegen die starke Hamburger Verteidigung an, im Angriff funktionierte nichts, immer wieder sorgten die Hamburger für Raumverlust und setzen die Sealords permanent unter Druck. Nur der Flensburger Defensive und einem starken Kicker, der die vierten Versuche mit vielen tiefen Punts abschloß, ist es zu verdanken, dass schlimmeres verhindert werden konnte.

"Das Ergebnis von 20:0 ist schmeichelhaft, so Head Coach Michael Feist, die Swans sind Gruppenfavorit, dass es ein schweres Spiel werden würde war im Vorfeld klar aber ich habe gehofft das wir zumindest positive Signale setzen können. Unsere Offensive hat überhaupt nichts auf das Feld bringen können, dadurch haben wir es einer starken Hamburger Defensive noch leichter gemacht. Wenn man einer Niederlage etwas Positives abgewinnen kann dann sicherlich unseren Special Teams um unseren Kicker Marlin Precht, der wirklich "Man of the Match" war und unsere Defense, die uns lange im Spiel gehalten hat." Die Aufgaben werden für die Sealords nicht einfacher, am kommenden Sonntag fahren die Flensburger zum Tabellenführer nach Kiel.

Schlüter - 12.06.2017

Die Sealords verlieren in Bergedorf bei den Swans.

Die Sealords verlieren in Bergedorf bei den Swans. (© Flensburg Sealords)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Flensburg Sealordswww.sealords.demehr News Hamburg Black Swanswww.hamburg-swans.demehr News Hamburg Swanswww.hamburg-swans.deSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Flensburg SealordsOpponents Map Flensburg SealordsSpielplan/Tabellen Hamburg Black SwansOpponents Map Hamburg Black Swansfootball-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
Flensburg Sealords
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen

Oldenburg Knights - Braunschweig FFC II

52.8 % setzen auf die Oldenburg Knights

Berlin Rebels II - Cottbus Crayfish

73.6 % sehen als Sieger die Cottbus Crayfish

Freiburg Sacristans - Weinheim Longhorns

50.6 % gehen mit den Weinheim Longhorns

Landsberg X-press - Fursty Razorbacks

52.2 % tippen auf die Fursty Razorbacks

Bayern
Bayern
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Hessen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Ingolstadt Dukes

Hamburg Blue Devils

Würzburg Panthers

Assindia Cardinals

Saarland Hurricanes II

Trier Stampers

Bayreuth Dragons

Schwalmstadt Warriors

Schweinfurt Ball Bearings

Aschaffenburg Stallions

Bamberg Bucks

zum Ranking vom 15.07.2018
Hessen
Hamburg
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE