Titans U16 erleben kleines Disaster

Die jungen Footballer des TuS Iserlohn 1846 bestritten am Sonntag ihr erstes Turnier auf auswärtigem Boden. Zu Gast bei der Spielgemeinschaft Erftstadt Bravehearts/Wittenschick Fighting Miners erlebten die Titanen einen rabenschwarzen Tag.

Zunächst gewannen die Düsseldorf Bulldozer den Turnierauftakt gegen den Gastgeber souverän mit 34:6. Nach 15 Minuten Pause trafen die Titans auf die Bulldozer, die ihrem Namen alle Ehre machten und auch die Titans vom Feld räumten. Die Offense der Iserlohner schaffte es zwar den Düsseldorfern Raum abzunehmen, aber die starke Verteidigung ließ keine Punkte zu. Wohin gehend die Defense kein Mittel gegen das ausgezeichnete Laufspiel der Rheinstädter finden konnte.

Kurz vor der Pause war der Weg frei für Quarterback Nick Flunkert. Er übernahm die Verantwortung, überquerte das halbe Feld und wurde kurz vor der Endzone hart gestoppt. Dabei verletzte er sich so schwer am Arm, dass er sofort im naheliegenden Krankenhaus operiert werden musste. In der zweiten Hälfte wurde mit deutlich eingeschränktem Spielbuch Safety Christan Lawory ins kalte...

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
USA erleben
U17
U17
U17
U17
U15
U15
U15
U15
U19
U19

Jugend

football-aktuell Ranking

1

Paderborn Dolphins

2

Düsseldorf Panther

3

Wiesbaden Phantoms

4

Berlin Adler

5

Schwäbisch Hall Unicorns

6

Cologne Crocodiles

7

Fursty Razorbacks

8

Düsseldorf Typhoons

9

Troisdorf Jets

10

Stuttgart Scorpions

Rendsburg Knights

Rotenburg Cyclones

Hof Jokers

Arminia Spartans Hannover

Gelsenkirchen Devils

Neuss Legions

Wuppertal Greyhounds

Göttingen Generals

Siegen Sentinels

Lübeck Seals

zum Ranking vom 15.10.2017
GFL Juniors
GFL Juniors
Länderturnier
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE