Jokers siegen souverän gegen Timberwolves

#36 LB Marc Roßmeißl sorgte für den ersten Touchdown der Partie.Damit hätte wohl keiner gerechnet, in ihrem zweiten Saisonspiel in der Bayernliga schicken die Hof Jokers die Franken Timberwolves mit 33:0 nach Hause.

Nach gewonnenem Coin Toss schickten die Gastgeber zunächst ihre Defensive aufs Feld und die Timberwolves starten mit ihrer ersten Angriffsserie auf Höhe der 25 Yardline. Der Snap misslang und der Fürther Quarterback konnte den Ball nicht sichern. Jokers Linebacker Marc Roßmeißl reagierte blitzschnell, nahm den freien Ball auf und trug ihn in die gegnerische Endzone. Die Saalestädter gingen mit 6:0 in Führung und die Gäste bekamen erneut das Angriffsrecht. Aber gleiches Szenario, anderer Held. Erneut konnte der Timberwolves Quarterback einen zu hoch gesnapten Ball nicht sichern, Defensive Lineman Justin Knee schnappte sich das Ei, lief in die Endzone, Touchdown Jokers und das 12:0 nur wenige Minuten nach Spielbeginn. Extrapunkte konnten die Timberwolves allerdings zweimal verhindern. Nach vier weiteren Versuchen für die Gäste ohne Raumgewinn oder Punkte, durfte schließlich auch die Jokers Offensive ins Geschehen eingreifen. Zwar...

#36 LB Marc Roßmeißl sorgte für den ersten Touchdown der Partie.

#36 LB Marc Roßmeißl sorgte für den ersten Touchdown der Partie. (© hof-jokers.de)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
HUDDLE - Das American Football Magazin
Franken Timberwolves
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL
GFL
GFL
Nachwuchs
Nachwuchs
Vereine Deutschland
3. Liga
NFL
NFL
NFL
NFL
College
Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE