Wolfpack-Jugend mit Kantersieg über Stuttgart/Kornwestheim

Loucas Hakenholt beim Field Goal über 53 YardsAls frisch gebackener Tabellenführer empfing Jugend U19 des Bad Mergentheim Wolfpack am vergangenen Samstag die Spielgemeinschaft zwischen den Stuttgart Silver Arrows und den Kornwestheim Cougars, die aktuell am Tabellenende steht. Bei aller Vorsicht – ein Sieg war eingeplant. Dass es am Ende zu einem 57:0 für die Kurstädter reichte war dann doch überdeutlich.
Trotz der um die Mittagszeit hochsommerlichen Temperaturen bekamen die gut 90 Zuschauer hervorragenden und unterhaltsamen American Football geboten. Dass der Versuch eines Onsidekicks auf Seiten des Wolfpack zu Spielbeginn scheiterte, tat dem kein Abbruch. Denn schon im ersten Versuch der Gäste wurde der Ball nach einem Fumble zurückerobert. Zwei Spielzüge später gelang dies allerdings auch den Schwaben. Die allerdings konnten kein Kapital daraus schlagen und mussten punten. Jetzt war die Anfangsnervosität der Wolfpack-Offense unter Quarterback Luke Herrick verflogen, so dass mit variablem Angriffsspiel ein ums andere Mal ein First Down erzielt werden konnten. Den Abschluss bildete ein Field Goal von Loucas Hakenholt zur 3:0-Führung. Im Anschluss daran punktete die Wolfpack-Defense, indem Jamal Peterson einen gegnerischen Pass abfing und über 40 Yards in die Endzone trug (Extrapunkt Hakenholt zum 10:0).
Munter ging es auch im zweiten Viertel weiter. Die Wolfpack-Defense nahm den Gegner schnell vom Feld und schon der erste tiefe 30-Yard-Pass von Luke auf seinen Bruder David Herrick brachte den nächsten Touchdown (17:0, EP Hakenholt). Wenig später erhöhte Leo Werner mit einem starken Lauf über 30 Yards nach vier gebrochenen Tackles auf 24:0 (EP Hakenholt). Noch vor der Halbzeitpause schließlich gelang Loucas Hakenholt eine echte Sensation: er verwandelte einen Field-Goal-Versuch über sagenhafte 53 Yards souverän zum 27:0 Halbzeitstand.
Den ersten Drive im dritten Viertel eröffnete Samuel Bopp mit einem 35-Yard-Lauf. Wenige Spielzüge später nahm Leo Werner einen kurzen Pass in der Endzone zum 35:0 auf (Zweipunkteversuch durch Ferdinand Bornemann erfolgreich). Jetzt war wieder die Defense am Zug und Safety Sven Weiner krönte seine Leistung, indem er einen gegnerischen Pass abfing und über 75 Yards in die Endzone trug (43:0, erfolgreicher Zweipunkteversuch durch Patrick Düll). Und auch der Offense war es nicht genug. Jan-Luca Menikheim nahm einen kurzen Pass von Herrick auf und lief ebenfalls über 80 Yards zum Touchdown (EP Hakenholt zum 50:0).
Im letzten Viertel zeigten dann die Schiedsrichter Erbarmen mit der Spielgemeinschaft und ließen die Spielzeituhr durchlaufen. Dennoch gelang es Jan Wiener, eine Interception über 40 Yards zum 57:0 Endstand zu tragen (Extrapunkt Hakenholt).
Mit diesem Sieg arbeitet sich das Wolfpack auf Rang 2 in der Tabelle vor, so dass das nächste Spiel am 19. Juni im Deutschordenstadion zum Spitzenspiel gegen die bisher ungeschlagenen Crailsheim Titans wird.
Ob dieser Glanzleistung zeigten sich Head Coach Felix Taschner und Offensive Coordinator Mark Herrick hochzufrieden. Schon jetzt gilt allerdings der Fokus dem Spitzenspiel gegen die noch ungeschlagenen Leonberg Alligators, den wohl einzig verbleibenden Konkurrenten um den Meistertitel. Das Spiel findet am 18. Juni um 11.30 Uhr im Deutschordenstadion statt.
Die Punkte fürs Wolfpack erzielten: Leo Werner (12), Lukas Hakenholt (11), Jamal Peterson (6), David Herrick (6), Sven Weiner (6), Jan-Luca Menikheim (6), Jan Wiener (6), Ferdinand Bornemann (2) und Patrick Düll (2).
Viertel-Ergebnisse: 10:0 / 17:0 / 23:0 / 7:0 / Final 57:0

Klaus Volkert - 29.05.2017

Loucas Hakenholt beim Field Goal über 53 Yards

Loucas Hakenholt beim Field Goal über 53 Yards (© Klaus Michelbach)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 9er-Ligen U19mehr News Bad Mergentheim Wolfpackwww.badmergentheim-wolfpack.demehr News Stuttgart Silver Arrowswww.silverarrows.deSpielplan/Tabellen 9er-Ligen U19League Map 9er-Ligen U19football-aktuell-Ranking Deutschland
9er-Ligen U19

Aktuelle Spiele 9er-Ligen U19

16.06.

Magdeburg Virgin Guards - Jenaer Hanfrieds

50

:

6

16.06.

Radebeul Suburbian Foxes - Chemnitz Varlets

15

:

20

16.06.

Berlin Bullets - Frankfurt Red Cocks

abgesagt

16.06.

Erfurt Indigos - Wernigerode M. T.

32

:

20

16.06.

Cologne Crocodiles II - Krefeld Ravens

8

:

31

16.06.

Cleve Conquerors - Remscheid Amboss

22

:

27

22.06.

SG Kachtenhausen/Iserlohn - Remscheid Amboss

11:00 Uhr

22.06.

Stuttgart Silver Arrows - Ludwigsburg Bulldogs

15:00 Uhr

23.06.

Wernigerode Mountain Tig. - Jenaer Hanfrieds

23.06.

Chemnitz Varlets - Halle Falken

11:00 Uhr

23.06.

Cleve Conquerors - Krefeld Ravens

11:00 Uhr

23.06.

Albershausen Crusaders - Herrenberg Raptors

11:30 Uhr

23.06.

Leipzig Hawks - Radebeul Suburbian Foxes

15:00 Uhr

15.06.

Düsseldorf Bulldozer - Mülheim Shamrocks

7

:

38

16.06.

SG Wesseling/Witterschlick - Windeck Giborim

7

:

34

22.06.

Recklinghausen Chargers - SG Sauerland/Hamm

12:00 Uhr

Spielplan/Tabellen 9er-Ligen U19
weitere Ligen U19
Stampers U19 sind MeisterFreudestahlende Sieger.Die U19 der Trier Stampers war zu Gast bei der Spielgemeinschaft der Schwalmstadt Warriors und der Legionäre Eschwege. Mit einem ungefährdeten 26:0 holten sich die Stampers die Meisterschaft in der U19 Oberliga Mitte. Die U19 hatte zunächst einmal mit knapp sechs Stunden Fahrt die weiteste Anreise von allen drei Teams der Stampers, die an diesem Wochenende in Aktion waren....alles lesenErstes Auswärtsspiel der Stampers U19 endet...BucsLite siegreich in OldenburgAuswärtserfolg für Bucs,A-Jugend
weitere Ligen U19
Gerechtes UnentschiedenTrier und Hassloch trennten sich nach tollem Kampf 8:8.Am Sonntag hatte die U19 der Trier Stampers die Hassloch 8-Balls, und damit den direkten Verfolger um die Meisterschaft, zu Gast. Mit einem Sieg hätten die jungen Nashörner vorzeitig Meister in der Oberliga Mitte werden können. Doch die Gäste aus Hassloch lieferten den Moselstädtern einen erbitterten Kampf um jeden Zentimeter. Am Ende gab es ein 8:8 und beide Mannschaften...alles lesenAmboss U19 verliert in KrefeldBucsLite benötigen ErfolgserlebnisArrows U19 startet erfolgreich in die Saison

Dresden Monarchs - Cologne Crocodiles

48 % denken: Sieg Cologne Crocodiles

Hannover Spartans - Rostock Griffins

48 % favorisieren die Rostock Griffins

Wiesbaden Phantoms - Darmstadt Diamonds

48 % tippen auf die Darmstadt Diamonds

Leipzig Hawks - Jenaer Hanfrieds

48 % glauben an den Sieg der Jenaer Hanfrieds

weitere Ligen U19
GFL Juniors
GFL Juniors
GFL Juniors

Jugend

football-aktuell Ranking

1

Cologne Crocodiles

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Düsseldorf Typhoons

4

Wiesbaden Phantoms

5

Düsseldorf Panther

6

Fursty Razorbacks

7

Berlin Adler

8

Paderborn Dolphins

9

Berlin Rebels

10

Saarland Hurricanes

Berlin Adler

Bielefeld Bulldogs

Dresden Monarchs

Fursty Razorbacks

Fellbach Warriors

Paderborn Dolphins

Mainz Golden Eagles

Braunschweig Junior Lions

Potsdam Royals

Berlin Rebels

zum Ranking vom 16.06.2019
U19
Nachwuchs
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE